Buch: Nur in Köln

April 2011 Brandstätter
Cuncan James Dufton Smith

Nur in Köln

Ein Reiseführer zu sonderbaren Orten, geheimen Plätzen und versteckten Sehenswürdigkeiten
224 S., € 19,90, sfr 30,50, ca. 200 Farbabbildungen, 13,5 x 21 cm. ISBN 978-3-85033-454-9

Köln ist Deutschlands viertgrößte Stadt. Für den eiligen Besucher ist es leicht, sich einen Überblick über ihr großes Angebot an Museen, Galerien, Restaurants und bemerkenswerten Gebäuden zu verschaffen. Köln hat jedoch viel mehr zu bieten, als man auf den ersten Blick erkennen kann. Die »Nur in«-Reiseführer wurden für unabhängige Reisende geschrieben, die eine Stadt und ihre weniger bekannten Seiten auf eigene Faust erkunden wollen. Mit ein wenig Zeit und – vor allem – mit diesem außergewöhnlichen Guide fällt es leicht, die touristischen Trampelpfade zu verlassen und ein völlig anderes Köln zu entdecken. Wieder führt Duncan J. D. Smith seine Leser in ganz neue und ungewöhnliche Richtungen: Er präsentiert das Köln der römischen Ausgrabungen und vergessenen Festungen, der verlassenen Friedhöfe und wenig bekannten Museen, der atmosphärischen Krypten und ungewöhnlichen Geschäfte. Ob man herausfinden will, wo der Rote Baron das Fliegen lernte, zum ersten Wolkenkratzer von Köln hinaufschaut oder im ersten Kunsthotel der Welt absteigt: Mit diesem Reiseführer begibt man sich auf eine individuelle Entdeckungsreise durch diese besondere Stadt. Das Buch ist auch in englischer Sprache erhältlich.

Kommentare sind geschlossen.