Buch: Madame Cottard…

10/2009 Piper-Verlag
Rainer Moritz

Madame Cottard

und eine Ahnung von Liebe

Roman. 240 S., 16,95 € (D), 17,50 € (A), 28,90 sFr, ISBN: 978-3-492-05358-7

Für alle, die »Die fabelhafte Welt der Amélie« lieben.
Ein Appartement am Montmartre, ein erfüllender Beruf, Freunde: Eigentlich könnte Nathalie Cottard glücklich sein. Warum aber bringt sie dann ein Wasserschaden so aus der Ruhe? Fehlt ihr doch noch etwas? Als ihr Wohnungsnachbar, der scheue Robert Bernthaler, auf den Plan tritt, muss sie sich noch einer Frage stellen: eine Pariser Buchhändlerin und ein deutscher Korkenverkäufer – kann das gut gehen? »Madame Cottard und eine Ahnung von Liebe« – eine Liebesgeschichte der besonderen Art, charmant, klug und ein bisschen romantisch.

Nach einem langen Tag in der Buchhandlung tritt Nathalie Cottard auf den kleinen Balkon ihres Appartements und atmet einmal kräftig durch. Unweit von Sacré-Cœur wohnt sie, unter sich die Dächer von Paris. Gleich wird Maman anrufen, es ist Mittwoch, und Nathalie wird wie immer nur zuhören, ihre Gedanken schweifen lassen. Zu ihren Freunden, früheren Liebhabern, ihrem Alleinsein. Sie ist nicht unzufrieden, das nicht, und doch ist da diese Sehnsucht, zu etwas Neuem aufzubrechen … Unerwartet werden die Karten neu gemischt, als ein Wasserschaden ihr Appartement vorübergehend unbewohnbar macht. Ihr Nachbar, der zurückhaltende Deutsche Robert Bernthaler, bietet ihr verblüffend tatkräftig Hilfe an – ehe sie sich’s versehen, kommen sie sich bei einem Abendessen in seinem Appartement näher. Und bald schlendern sie gemeinsam über Friedhöfe am Montmartre, lassen ihr Leben bei Coq au vin und Rotwein Revue passieren und stellen sich die entscheidende Frage: Wie wäre es, der großen Liebe nicht mehr nur in Filmen, Chansons oder Romanen zu begegnen? Es könnte ja glücken, vielleicht … Rainer Moritz’ Roman erzählt von den unverhofften Möglichkeiten der Liebe und von unseren Ängsten, sich auf sie einzulassen. Eine Geschichte voller Charme und Pariser Atmosphäre, eine Geschichte zweier Liebender, die man nicht so schnell vergessen wird.

Kommentare sind geschlossen.