Buch: Ludwig II. ein Portrait

Oktober 2010 dtv – portrait
Martha Schad

Ludwig II.

160 S., 9,90 € (D), 10,20 € (A), 15,90 sFr. , ISBN: 978-3-423-31033-8

Das rätselhafte Leben des bayerischen Märchenkönigs
Martha Schad portraitiert sehr moderat und ohne große Hinterfragerei das Leben von Ludwig II. Ein Büchlein, an dem sich vor allem Leser erfreuen werden, die Verschwörungstheorien – ob handfest oder an den Haaren herbeigezogen- nicht leiden können. RS

»Ich glaube an die Unsterblichkeit der Seele und an die Gerechtigkeit Gottes … Von der höchsten Stufe des Lebens hinabgeschleudert zu werden in ein Nichts – das ist verlorenes Leben; das ertrage ich nicht. Dass man mir die Krone nimmt, könnt ich verschmerzen, aber dass man mich für irrsinnig erklärt hat, überlebe ich nicht. Ich könnte es nicht ertragen, dass es mir so geht wir meinem Bruder Otto, dem jeder Wärter befehlen darf und dem man mit Fäusten droht, wenn er nicht folgen will …«

Ludwig II. zu seinem Lakai Alfons Weber, am 10. Juni 1886 Ludwig II. von Bayern (1845-1886) ist wie kein anderer bayerischer König der Nachwelt in Erinnerung geblieben, vor allem durch seine phantastischen Bauten. Sein Tod wurde niemals völlig aufgeklärt. Die Geschichte seines Lebens gibt stets neue Rätsel auf. Auch als Musical sorgt Ludwig II. in Füssen heutzutage wieder für Furore.

Kommentare sind geschlossen.