Buchtipp: Jesus, Ufos, Aliens

2011 Herder
Armin Kreiner

JESUS, UFOs, ALIENS

Außerirdische Intelligenz als Herausforderung für den christlichen Glauben
220 S., 17,95 € [D], 27.50 sFr, 13,5 x 21,5 cm, gebunden mit Schutzumschlag. ISBN 978-3-451-30701-0

Jesus, Ufos, Aliens – der Titel des neuen Buches von Armin Kreiner klingt zunächst nach esoterischer, populärwissenschaftlicher Literatur. Doch der Untertitel „Außerirdische Intelligenz als Herausforderung für den christlichen Glauben“ und die Tatsache, dass Herr Kreiner als Professor für katholische Theologie (Fach: Fundamentaltheologie) einen Lehrstuhl an der renommierten Ludwig-Maximilians-Universität München inne hat, lassen anderes erwarten. So ist es auch – man bekommt ein wissenschaftlich differenziertes Buch zu einem relativ neuen, fast unberührten Feld, das Exo-/Astro-Theologie, präsentiert.

Diesem Bereich geht es um die Konsequenzen für Glaube und Theologie durch die mögliche Entdeckung außerirdischer Intelligenz. Natürlich scheint das Sujet zum momentanen Zeitpunkt, in dem es noch keine eindeutigen Anzeichen für außerirdische Intelligenz gibt, etwas weit hergeholt. Doch der Schein trügt. Denn eine mögliche Entdeckung von ETI (extraterrestrischer Intelligenz) könnte verheerende Konsequenzen für den christlichen Glauben haben. Wenn es andere Zivilisationen im Universum gibt, müsste z.B. das einmalige Heilsgeschehen von Jesus Christus für die Menschen ganz neu bedacht werden. Interessant ist dabei, dass ein neues Nachdenken über die Person und Rolle Jesu Christi nicht nur für eine mögliche Entdeckung Außerirdischer von Relevanz wäre. Im Zeitalter der Globalisierung, das mit einer profunderen Kenntnis der „Anderen“ – d.h. auch der Weltreligionen – einhergeht, ist es unbedingt notwendig und spannend sich dem Themenkomplex der Christologie intensiv zu widmen. ‚Außerirdisch‘ gute Anstöße zum Weiterdenken erwarten Sie!
(Rezensent: Max Altmann (Diplom-Theologe, arbeitet als Pastoralassistent i.V. für das Erzbistum München-Freising)

Kommentare sind geschlossen.