Buch: Suche nach Ordnung

HirzelVollmerOrdnung2013 S. Hirzel-Verlag
Gerhard Vollmer

Auf der Suche nach der Ordnung

Beiträge zu einem naturalistischen Welt- und Menschenbild

XIII, 196 S., 24,90 € (D), 25,60 € (A),  34,90 sFr* (*unverbindliche Preisempfehlung). 1 s/w Abb., 7 s/w Tab., Kartoniert. ISBN 978-3-7776-2309-2

Aus dem Grundbedürfnis, die Welt zu verstehen, suchen Menschen seit jeher nach einer allgemeingültigen Ordnung. Gerhard Vollmer hat in diesem Buch mehrere Aufsätze zusammengefasst, die sich bestimmten Aspekten dieser Suche widmen und sie mit Hilfe der Erkenntnistheorie analysieren. Das Ergebnis: Die Ordnung, die unsere Welt strukturiert, lässt sich durch die Mathematik und die Naturwissenschaften beschreiben – eine höhere Macht ist dazu nicht notwendig.
Unter Mitwirkung von: Prof. Dr. Hans Albert (Geleitwort)

Unser Reim drauf
Von jeher existiert Bedarf
Denn es sind fast alle scharf
Weltordnung zu verstehen
Nicht blind voran zu gehen

Dieser Suche Aspekte-Schatz
Verweist G.V. auf ihren Platz
Erkenntnistheorie als Mittel
Ein sehr lesenswerter Titel!
© Rena Sutor/PTM

Kommentare sind geschlossen.