Buch: Lesen und lesen lassen

HoCaLesen12.11.14 Hoffmann und Campe
Textauswahl Daniel Kampa. Illustrationen Nikolaus Heidelbach.

Lesen und lesen lassen

Geschichten und Gedichte für Buchliebhaber

236 S., 25 €(D), 25,70€ (A), 35,90sFr. Gebunden. ISBN 978-3-455-37011-9

Renas Reim drauf
Lesen oder lesen lassen?
Hoch die Tassen!
Dieses Buch ist bibliophil
Bilder top, Text hat Stil
 
 
Märchen oder Wirklichkeit
Ideal zur Weihnachtszeit.
(RS/PTM)

Lesen und lesen lassen ist ein bibliophiles Lese- und Bilderbuch mit vielen Texten und Gedichten, phantasievoll illustriert mit über sechzig farbigen Bildern von einem der anerkanntesten und eigenwilligsten Illustratoren Deutschlands: Nikolaus Heidelbach. Hier liest auf einmal allerlei Getier, gibt es echte Büchermenschen mit bibliophilen Nasen und Augenbrauen, verwandeln sich Bücher in kuriose Gegenstände, werden Bücher zu Kunstwerken.Ein Buch für alle, die ohne Bücher nicht leben können.

Nikolaus Heidelbach 1955 in Lahnstein am Rhein geboren, wuchs in Braubach auf. Er studierte Germanistik und Kunstgeschichte in Köln und Berlin. Heute lebt er mit seiner Frau und zwei Kindern in Köln. Er gilt als einer deranerkanntesten, zugleich eigenwilligsten Zeichner und Illustratoren Deutschlands.

Kommentare sind geschlossen.