Deutschlands Schuldenuhr

Schuldenuhr

Sind wir noch kompatibel? Nicht nur finanziell, sondern auch was unsere Denksoftware angeht oder ist ein update längst überfällig? So manche Bank, die nur durch Steuergelderkrücken weiterhin gehfähig ist wirtschaftet schon wieder wie vor der letzten „Schrecksekunde“. Viele Top-Ökonomen tun so, als wäre die Krise in Deutschland überwunden. Dieselben und andere tun wider besseres Wissen so, als wäre die Euroeinführung eine sinnvolle, gut durchdachte Einrichtung für Europa gewesen – bei der man auch Vertragselemente wie z.B. die Beschaffenheit von Rettungsschirmen, also grundsätzliche Entscheidungen, einfach beliebig abwandeln kann. Wie soll das funktionieren? Europa ist ein Bündel höchst unterschiedlicher Länder – jedes für sich sympathisch und auf seine Art lebens- oder reanimationsfähig, aber zusammengeschlossen unter einer Währung und unter Schreibtisch-Vorgaben aus Brüssel vielleicht dem langsamen Zerfall preisgegeben … Mit Spannung kann man die Entwicklung der deutschen Staatsverschuldung beobachten oder weiterhin die Augen zumachen und einfach weiterträumen… RS/PTM

Kommentare sind geschlossen.