Männer? Yoga? Männeryoga!

21.02.2011 Lotos Verlag
Dirk Bennewitz

MÄNNER YOGA

Das Powerprogramm für Körper, Geist und Seele

144 S., 17,99 € [D], 18,50 € [A], 30,90 sFr, 20,5 x 24,5 cm, Broschur. ISBN: 978-3-7787-8222-4. Foto © Marco Grundt Fotografie

Yoga ist doch nur was für Mädchen und Softies auf Erleuchtungssuche!’ Das dachte auch VIP-Bodyguard und Kampfsportler Dirk Bennewitz bis er seine erste Yogastunde absolvierte.

Seit 12 Jahren praktiziert er nun Yoga und hat eine spezielle Methode entwickelt, ‚müde’ Männer fit zu machen. In seiner erfolgreichen Yogaschule Power Yoga, die er mit seiner Partnerin in Hamburg leitet, bereichert er die Yogaübungen mit Elementen aus asiatischen Kampfkünsten, die den typisch männlichen Bewegungsmustern und Anlagen gerecht werden.

In MÄNNERYOGA erfahren Männer – auch unfitte -, wie sie mit Yoga einen sportlich durchtrainierten Körper aufbauen und ihre ‚Superpowers’ entdeckt können. In körperlicher und geistiger Topform den Alltag souverän meistern. Doch Dirk Bennewitz, der zahlreiche Künstler und Sportler betreut und einer der renommiertesten Yogalehrer Deutschlands ist, geht es bei seiner Methode nicht nur um die rein körperliche Seite. Yoga verbessert entscheidend das körperliche und seelische Gleichgewicht.

Eine gerade Haltung auf der Yogamatte führt zu einem starken Rückrat im täglichen Leben und Meditation sowie Atemschulung ermöglicht Männern, ihren Alltag selbstbewusst, gelassen und souverän zu meistern.Der ehemalige Fallschirmjäger, Dirk Bennewitz, praktiziert seit 30 Jahren die japanische Kampfkunst Aikido. Vor 12 Jahren kam er zum Yoga, was sein Lebenseinstellung von Grund auf änderte. Als Yogalehrer leitet er heute mit seiner Partnerin das Yogazentrum „Power Yoga Germany” in Hamburg. Neben seiner Lehrtätigkeit arbeitet Dirk Bennewitz auch weiterhin als Bodyguard von Popstars (Tokio Hotel, Roger Cicero, Bob Geldof u.a.).Pressekontakt: Corinna Schindler, das freelance team

Kommentare sind geschlossen.