In 80 Büchern um die Welt

2011 Thiele Verlag
Vorwort von
Feridun Zaimoglu

In 80 Büchern um die Welt

Eine literarische Weltreise

240 S., € 20,-, 16,5 x 21,5 cm. 
Englische Broschur mit Klappen, 
durchgehend vierfarbig illustriert.
ISBN 978-3-85179-157-0

Lesen erweitert den Horizont, Reisen überschreitet ihn. Lesen und Reisen ergänzen sich, haben aber auch vieles gemeinsam.
In diesem in jeder Hinsicht ungewöhnlichen und originellen Buch werden achtzig spannende, ergreifende Romane moderner Autorinnen und Autoren vorgestellt – nach dem Motto Entdecke Orte, Länder, Kontinente durch Literatur! „Die Welt ist ein Buch, und diejenigen, die nicht reisen, lesen nur eine Seite.“ (Aurelius Augustinus)

So erzählt Jógvan Isaksen von seltsamen Unfällen auf den Faröer Inseln. Amitav Ghosh begleitet eine Familie durch die Wirren der Geschichte des heutigen Myanmar. José Eduardo Agualusa durchquert das südliche Afrika auf den Spuren eines angolanischen Musikers, während Carlos Fuentes immer wieder die Grenze zwischen den USA und Mexiko überschreitet.

In kompakter Form bietet dieser lebendig geschriebene und aufregend illustrierte literarische Reiseführer Zugänge zu den gelungensten Darstellungen von Kulturen verschiedenster Länder und Kontinente. Eindrucksvolle Fotos, Zitate und Informationen zu Land, Werk und Autor ergänzen die Texte. Länderspezifische Literaturtipps runden die Empfehlungen ab.

Die Buchwissenschaftler der Universität München, Feridun Zaimoglu und der Thiele Verlag wünschen eine spannende Lesereise rund um die Welt!

Die Autoren

Vorwort von Feridun Zaimoglu

Die Autoren sind 26 belesene und vielgereiste Absolventen des Aufbaustudiengangs Buchwissenschaft der Ludwigs-Maximilians-Universität München.

Feridun Zaimoglu (geboren 1964) ist ein deutscher Schriftsteller und bildender Künstler türkischer Herkunft. Als Journalist schreibt er Literaturkritiken und Essays, unter anderem für Die Zeit und Die Welt. In seinem vielfach preisgekrönten Werk sind die Romane Kanak Sprak (1995), Leyla (2006) und Liebesbrand (2008) besonders hervorzuheben. Feridun Zaimoglu lebt heute in Kiel.

Kommentare sind geschlossen.