Santiago de Cuba: Hotel Sierra Mar

Hotel Sierra MarHotel Sierra Mar in Santiago de Cuba, eine Attraktion für Touristen
von unserem freien Mitarbeiter in Kuba: Marco Antonio Martinez Cabrerizo

Am 2.  Januar 1994 weihte der damalige Beauftragte Kubas, der Comandante Fidel Castro Ruz, geschichtlicher Führer der kubanischen Revolution, ein neues Hotel ein, das den angekündigten Namen Sevilla tragen sollte. Zum großen Erstaunen der Anwesenden führte Fidel Castro an, dass die schöne und friedliche Verschmelzung der Sierra Maestra  mit dem karibischen Meer, mitten in dieser einmaligen Umgebung, wohl verdiene Sierra Mar genannt zu werden, was seitdem so ist. Sein Bruder Raúl Castro, der gegenwärtige Beauftragte Kubas bestätigte ein Jahr später mit seinem Eintrag ins Prominentengästebuch seine volle Übereinstimmung mit allem was Fidel vor ihm eingetragen hatte. der ganze Text (Link aktiv ab 15.11.13/12h)

Heute bietet das 4-Sterne-Hotel Brisas Sierra Mar, das die Form einer bis ins Meer abfallenden Pyramide hat, 200 Zimmer, davon 43 Doppelzimmer mit Fernsehen per Satellit, Safe, Zimmerbarservice, Außenbalkon mit Meerblick, nationalem und internationalem Telefonanschluss, medizinische Betreuung 24/7 H, vorzügliches Schwimmbad, Szene für künstlerische Darbietungen, Disco, verschiedene Bars und 3 Restaurants neben weiteren Neuheitsangeboten, die von kubanischen Tanzstunden, Spielen mit Wettbewerbsbeteiligung bis zu attraktiven Animationen reichen.

Die Touristen können den Badestrand genießen, sich an Ausflügen in die Berge beteiligen, die Wasserinstallationen und  Freizeitausrüstungen für Taucher mit und ohne Boote unter „alles inbegriffen“ beanspruchen. Das Hotel Los Galeones befindet sich  in der Nähe des Dörfleins von Chivirico.  Auch der höchste Punkt Kubas, der Pico Turquino und die historischen Stätten von Uvero,  la Playa y la Mula, das versunkene Schiff El Colón, die Basilica de la Patrona de Cuba, la Virgen de la Caridad und die Stadt Santiago de Cuba wo geführte Besichtigungen möglich sind, können leicht erreicht werden.  Im Hotel stehen den Touristen sämtliche Informationen zur freien Verfügung.

Unter anderen haben Deutsche, Kanadier, Franzosen, Schweizer und Italiener dank der Gastfreundlichkeit des Hotels Brisas Sierra Mar einen würdigen Ort zur Wiedereinkehr etabliert. Der Finanzexperte des Hotels, Herr Ramón Cots Vicente, bestätigte uns, dass im Hotel höchste Sorgfalt aufgewendet wurde, sodass die verheerenden Spuren des Wirbelsturms vorigen Jahres weder in der Gastronomie noch am Gebäude bemerkbar sind. Touristen werden als wiederkehrende Freunde betrachtet. Höflichkeit, Güte der Dienstleistungsangebote, Professionalität aller Mitarbeiter ist dem Haus größtes Anliegen“

Kommentare sind geschlossen.