Roman: Schluss machen

978-3-257-30019-2August 2013 Diogenes Schweiz
Anna Stothard

Die Kunst Schluss zu machen

Roman. Aus dem Englischen von Hans M. Herzog. 336 S., 14,90 € (D), 15,40 € (A), 19,90 sFr (unverbindliche Preisempfehlung). ISBN978-3-257-30019-2. Reinlesen und Lust kriegen…

„Man kann einen anderen Menschen niemals ganz verstehen bis zu dem Augenblick, in dem man ihn verlässt.“ Das scheint Eva Elliots Beziehungsmuster zu sein und eine  Zielgerade, nach der sie regelrecht süchtig ist. Aber wie das in der „Kunst“ nun mal so ist, sie hat viele Gesichter mit unterschiedlichem Faszinationspotenzial. Und auch in Evas Liebesleben im Londoner Trendviertel Soho, platzt plötzlich einer hinein, bei dem Sie mit ihrer Kunst am Ende ist. Luke ist nun wirklich nicht der Traummann par excellence. Aber was qualifiziert jemanden schon für diese Kategorie? Oft genug nur die Tatsache, dass er sich mehr entzieht oder mehr Geheimnisse vor ihr hat als seine Vorgänger… Anna Stothards detailverliebte Schreibe ist auch in der Übersetzung von Hans M. Herzog erfreulich gut zu lesen und wird durch überraschende Wendungen noch kurzweiliger. Rena Sutor/PTM    

Kommentare sind geschlossen.