Backen: zur Weihnachtszeit

PichlerBackenSeptember 2013 Pichler Verlag Ingrid Pernkopf, Renate Wagner-Wittula

BACKEN

zur WEIHNACHTSZEIT Die 400 besten Rezepte 352 S., 29,99 €, Hardcover mit Schutzumschlag, Format: 19,0 x 24,5 cm. ISBN 978-3-85431-635-0

advent-0019.gif von 123gif.deUnser Reim drauf
Wenn der erste Schnee sich zeigt
Und der REWE ‚Christmas‘ geigt
Türmt im Weihnachtswandregal
Sich zum Zig-tausendsten Mal
Null-acht-Fuchzehn-Backgenuss
Damit machen wir jetzt Schluss!
 
Dieses Jahr kommt uns zum Feste
Auf den Tisch nur noch das Beste!
Selbst gebacken – Hoch gelobt 
Pernkopf-Wittula erprobt
Vierhundert der besten Gaben
Die wir in der Backwelt haben
 
Jetzt kann Heilig Abend kommen
Das wird Jesus Christus frommen
Halleluja!
© Rena Sutor/PTM

Draußen die ersten Schneeflocken, drinnen in der warmen Stube der betörende Duft von Zimt und frisch gebackenen Keksen. Wer sehnt sich nicht nach solchen Kindheitserinnerungen? Da hilft kein fertig gekauftes Weihnachtsgebäck: Selber backen heißt hier die Devise. Nur so lässt sich mit dem Aroma von ofenwarmen Kokosbusserln und knusprigen Mürbteigstangerln romantischer Weihnachtszauber um ein paar Wochen vorverlegen. Die „Gmundner Kekskönigin“ (so lobt die Fachpresse Ingrid Pernkopf) hat aus beliebten und bewährten Klassikern, aber auch aus neu inspirierten, modernen Kreationen eine beeindruckende Sammlung der besten Weihnachtsbäckereien zusammengestellt. Mit klaren Anweisungen und dem gewohnten schrittweisen Vorgehen will das Erfolgsduo Pernkopf/Wagner-Wittula auch Backmuffel hinter dem vorgeheizten Ofen hervorholen und zu lustvollem Backen verführen. Und wenn man schon einmal dabei ist, eröffnen zahlreiche Variationsmöglichkeiten des jeweils verwendeten Teiges eine große Bandbreite an Keksvariationen  und anderen Köstlichkeiten, frei nach dem Musketier-Motto: Einer für alle – alle für einen! Stimmungsvolle Fotos sowie die Illustration wichtiger Backvorgänge machen Lust auf mehr – mehr Kekse, mehr Genuss. Pressekontakt Literaturtest

Kommentare sind geschlossen.