8.-10.11.13 Forum Vini

getraenke-0076.gif von 123gif.deFORUM VINI – Internationale Weinmesse 8. bis 10. November 2013. MOC München

FORUM VINI meets MUNDUS VINI

Vom 08. – 10. November 2013 findet zum mittlerweile 29. Mal die Internationale Weinmesse FORUM VINI im Münchner MOC-Veranstaltungscenter statt. Die Organisation ist in vollem Gange: Aussteller mit Weinen aus aller Welt haben sich bereits angemeldet, von Argentinien über ganz Europa bis hin zum Libanon. Darunter viele Aussteller, die in den letzten Jahren nicht bei FORUM VINI vertreten waren.

Ebenfalls neu ist in diesem Jahr die Zusammenarbeit mit CERVIM, dem internationalen Forschungs- und Studienzentrum zur Wertschätzung des Weinbaus in den Bergregionen, mit Sitz im italienischen Teil des Dreiländerecks mit Frankreich und der Schweiz. Diese Zusammenarbeit soll sich im diesjährigen BERGWEIN-Spezial niederschlagen. Die besondere Qualität der Weine von Steilhängen wird hier von einer Gruppe von Bergweinbauern vorgestellt.

Aufgrund des Erfolgs in den vergangenen Jahren gibt es eine Neuauflage von FORUM VINI meets MUNDUS VINI, bei der Weinliebhaber zahlreiche Siegerweine des Internationalen Weinpreises MUNDUS VINI probieren können. Bei der zusätzlichen Verkostung Best of Rioja stellt der Meininger Verlag einen Querschnitt der besten Vertreter des renommiertesten Weinbaugebiets Spaniens vor.

Das Angebot der Spitzenweine wird auf FORUM VINI wie gewohnt begleitet von kulinarischen Erzeugnissen für die Küche: Schinken, Salami, Käse, Pasta, feinste Speiseöle, spezielle Winzeressige, verschiedenste Pesto, Trüffel und Trüffelprodukte, Antipasti, beste Schokoladen und Pralinenkreationen sowie viele ausgefallene Delikatessen, wie sie in den Geschäften nicht überall zu finden sind.

Zusätzlich haben FORUM VINI Besucher die Möglichkeit, ihr Weinwissen und sensorische Erfahrung kostenlos in den Seminaren und Workshops des Rahmenprogramms weiter zu vertiefen. Themen wie „Weine aus Thrakien“, „Weinland Kalifornien“ und „Generation Riesling – junge Ideen“ stehen bereits fest, viele weitere werden noch dazukommen.

Es lohnt sich also, über die Webseite weiter am Ball zu bleiben. Die größte Endverbrauchermesse Süddeutschlands wirft jetzt schon ihre Schatten voraus und verspricht mit viel Neuem und einem gehörigen Stück Tradition wieder ein voller Erfolg für Besucher und Aussteller zu werden.

Pressekontakt: Frau Angelika Albrecht und Frau Bettina Wagner

Kommentare sind geschlossen.