PresseTermin 10/2013

Lesungen: Verlag C.H. BeckDroemer-KnaurDiogenes ZürichHoffmann und CampeJumbo-MedienKunstmannPasinger FabrikRandomhouseSeidl VillaDie Umwelt-Akademie e.V.
ArchivTermine: 2013: 10090807060504030201, 2012: 121110090807060504030201, 2011: 1211100908070605040302

Oktober 2013

  • Die 1.10.13

10.30h PK Literaturfest München. Bilder und und Veröffentlichung des vollständigen Programms  im Literaturhaus München

11-12h PK Konzept, Highlights und Programm der Langen Nacht sowie des Zusatzangebots Museumsnacht PLUS. Pressekontakt: Karin Horch münchner kultur GmbH, Folgende Gäste werden auf dem Podium anwesend sein und im Anschluss für Fragen und Interviews zur Verfügung stehen:
● Dr. Wolfgang Heubisch, Bayerischer Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst
● Dr. Christine Stelzig, Direktorin des Staatlichen Museums für Völkerkunde ● Dr. Sylvia Schoske, Direktorin des Staatlichen Museums Ägyptischer Kunst München
● Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor des Deutschen Museums
● Markus Wasmeier, Initiator und Vorstand des Markus Wasmeier Freilichtmuseums Schliersee ● Ralf Gabriel, Geschäftsführer der Münchner Kultur GmbH

  • Fr 04.10.13

10-11h PK 4. Münchner Woche für Seelische Gesundheit (10.-18.10.13)

10h (Viktualienmarkt) Bürgermeisterin Christine Strobl eröffnet den großen Hofkäse-Tag auf dem Münchner Viktualienmarkt. Bis 18 Uhr können die Besucherinnen und Besucher an allen teilnehmenden Käseständen den Hofkäse probieren, an der Hofkäseprüfung den beliebtesten Hofkäse Bayerns und Deutschlands ermitteln oder in der Käseschule lernen, wie man Käse selber macht. Der Hofkäse-Tag, eine Gemeinschaftsveranstaltung der Markthallen München und des Verbandes für handwerkliche Milchverarbeitung e. V. (VHM), ist der Auftakt zu unterschiedlichen Aktionen, die im Hofkäsemonat Oktober in ganz Deutschland, Irland und den Niederlanden stattfinden.

11h (Grütznerstube im Rathaus) Das Programm des diesjährigen Waldfestes im Perlacher Forst stellen Bürgermeisterin Christine Strobl, Friedrich Nebl, Leiter des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Ebersberg, Alfred Strauch, stellvertretender Leiter des Forstbetriebs München der Bayerischen Staatsforsten sowie Kommunalreferent Axel Markwardt vor. Das Waldfest findet bereits zum dritten Mal statt und steht dieses Jahr unter dem Motto „300 Jahre Nachhaltigkeit“. Der Begriff „Nachhaltigkeit“ stammt ursprünglich aus der Forstwirtschaft.

  •  So 06.10.13

10h Lokaltermin

12h (zu Füßen der Bavaria) Feierlicher Abschluss des Oktoberfest-Landesschießens des Bayerischen Sportschützenbunds e.V. mit Siegerehrung und Proklamation der Schützenkönige. Oberbürgermeister Christian Ude kommt um 12 Uhr zum Böllerschießen an der Bavaria und spricht Grußworte. Beginn der Veranstaltung ist bereits um 10 Uhr.

07.-09.10.13 Expo Real

  • Mo 07.10.13

12.30-13.30h PG über den TÜV SÜD Objektbrief TGA auf der EXPO REAL

20h (Altes Rathaus) Ob Christian Ude lädt zum 16. Stehempfang für in München lebende und/oder arbeitende Schauspielerinnen und Schauspieler ein.

  • Do 10.10.13

9.30h + Epson Roadshow 2013: „Monozukuri trifft Mittelstand“ „Technologie-Check für den Mittelstand“ im Rahmen der Epson Roadshow 2013Anmeldung. Cloud, Big Data und Mobility sind die Schlagworte zur IT der Zukunft. Aber wie geht der Mittelstand in der Region München damit um und wie kann er davon profitieren? In mehreren Fachvorträgen werden diese Fragen angesprochen. So gibt Tim Cole, der Bestsellerautor und Vordenker des digitalen Zeitalters, in seinem Vortrag „Heiße Luft oder Effizienzmotor“ Praxistipps, wie der Mittelstand seine Sichtweise zur IT-Ausstattung verändern kann: Statt Kostenfaktor kann diese nämlich auch Businessbeschleuniger sein. Ergänzend zu den Vorträgen werden in unterschiedlichen Lösungswelten praktische Beispiele zum effizienten Einsatz von IT vorgestellt.

9.30h (Neuhauser Straße/Ecke Eisenmannstraße)Bürgermeisterin Christine Strobl spricht anlässlich der Eröffnung des Joseph-Pschorr-Hauses.

11h (Münchner Stadtmuseum) PVB der Kabinettausstellung „FORUM 031: Stephan Sahm – Romantisch. Eine Straße“.

11h PK zur Wiedereröffnung und zum Jahresprogramm 2014 des Deutschen Theaters München TEILNEHMER: Carmen Bayer (Geschäftsführerin DTB) Werner Steer (Geschäftsführer DTB) Hep Monatzeder (Aufsichtsratsvorsitzender DTB) Hans-Georg Küppers (Kulturreferent der Stadt München) Ralf Kokemüller (Geschäftsführer BB Promotion). Akkreditierung erforderlich. Pressekontakt: Georg Kleesattel

11h PVB Richard Artschwager!. Haus der Kunst 11. Oktober 2013 – 06. Januar 2014

11h PVB FORUM 031: Stephan Sahm – Romantisch.  Eine Straße Kabinettausstellung im Münchner Stadtmuseum (11.10.-17.11.13)

14h PVB Bilder vor der Apokalypse (Abfahrt Shuttle-Bus: 12.15h). Franz Marc Museum Kochel (13.10.13-19.1.14). 1913. Pressekontakt Bettina Pauly

  • Frei 11.10.13

17h (SchauRaum) Ulrich Rauh, Leiter der Abteilung Planung und Neubau im Baureferat (Gar- tenbau), eröffnet zusammen mit Stadtplanerin Professorin Dr. Ingrid Krau eine Ausstellung zu den Ergebnissen des Planungsworkshops zur Urbanen Mitte für den 4. Bauabschnitt Ackermannbogen.

19.30h (Altes Rathaus) Anlässlich des 8. Weltkongresses für Konduktive Förderung nach Petö (Förderung von behinderten Kindern durch Pädagoginnen und Pädagogen mit zusätzlichen Kompetenzen auf medizinischem, therapeutischem und motorischem Gebiet) findet ein Stehempfang mit Stadträtin Christiane Hacker (SPD) in Vertretung des Oberbürgermeisters statt.

  • Sa 12.10.13

21.45h (Rathaus) Für alle Geburtstagskinder des Jahrganges 1995 findet im Rathaus das Rathausclubbing „18.jetzt“ statt. Oberbürgermeister Christian Ude begrüßt die jungen Gäste.

  • So 13.10.13

14h (
Perlacher Forst beim Giesinger Waldhaus) Anlässlich des 3. Waldfestes im Perlacher Forst spricht Kommunalreferent Axel Markwardt Grußworte. Der Weg zum Waldfest ist ab dem Zugang zum Perlacher Forst beschildert.

  • Mo 14.10.13

19h (Altes Rathaus) Im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung überreicht Oberbürgermeister Christian Ude den Publizistikpreis der Landeshauptstadt München 2013 an Professor Dr. Heribert Prantl. Die Laudatio hält der Kabarettist Georg Schramm. Zusammen mit dem Publizistikpreis wird der Herwig- Weber-Preis 2013 des PresseClubs München vergeben.

  • Die 15.10.13

11h (Bayernkaserne) Das Kälteschutzprogramm der Landeshauptstadt München bietet von November bis Ende März bei Frosttemperaturen einen Übernachtungsplatz zum Schutz vor Gefahren für Leib und Leben.

11h PVB FOTODOKS 2013: STRANGER WORLD. Festival für aktuelle Dokumentarfotografie im Münchner Stadtmuseum. (Münchner Stadtmuseum (16.10.-1.12.13) Programmvorstellung: Begrüßung: Dr. Isabella Fehle, Direktorin Münchner Stadtmuseum. FotoDoks-Team: Sophia Greiff, Jörg Koopmann, Robert Pupeter. Ausstellende Fotografen: Christoph Draeger (CH), Andrea Gjestvang (NO), Linn Schröder (DE), Leifur Wilberg-Orrason (IS), Helge Skodvin (NO). Im Anschluss an die Pressekonferenz findet ein Rundgang durch die Ausstellung statt, bei dem die anwesenden Fotografen gerne für Einzelgespräche zur Verfügung stehen.

15.30h (Alte Rathaus) Bürgermeisterin Christine Strobl spricht beim Fest für ehrenamtliches Betreuungspersonal.

19h (Münchner Stadtmuseum) 
Zur Eröffnung der Ausstellung „FotoDoks: Stranger World“ sprechen Stadträtin Monika Renner (SPD) in Vertretung des Oberbürgermeisters und Dr. Isabella Fehle, Direktorin des Münchner Stadtmuseums.

  • Mi 16.10.13

11h PVB Asyl Stadtmuseum. Afrikanische Theaterfiguren in einer künstlerischen Installation von Pélagie Gbaguidi und Stefanie Oberhoff. Münchner Stadtmuseum 17.10.-2.11.13

11.30h (Polizeipräsidium) PK zur Vorstellung des Ausstellungskataloges „Die Münchner Polizei und der Nationalsozialismus“ mit Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers, Landespolizeipräsident Professor Dr. Wilhelm Schmidbauer, Polizeipräsident Hubertus Andrä und dem Historiker Dr. Joachim Schröder. Die vom 9. November 2012 bis 6. Januar 2013 im Polizeipräsidium München gezeigte Ausstellung wurde mit Unterstützung der Fachabteilungen des Kulturreferats und des NS-Dokumentationszentrums München vom Polizeipräsidium München erarbeitet. Die Ausstellung zeigte die Geschichte der Münchner Polizei von den 20-er Jahren bis in die Nachkriegszeit und die Rolle der Polizei als zentrales Herr- schaftsinstrument des lokalen NS-Regimes.

18h (Altes Rathaus) Ob Christian Ude begrüßt Angehörige der Münchner Polizei und Sicherheitsdienste zu einem Stehempfang.

18.45h (
Klösterl-Seminarraum) 
„Ist München mit seinem Lärmaktionsplan auf dem richtigen Weg?“ lautet der Titel der Podiumsdiskussion des Gesundheitsladens München e.V., auf der Joachim Lorenz, Referent für Gesundheit und Umwelt, spricht.

19h (Bayerische Akademie der Wissenschaften) 
Zur Verleihung des Kunstpreises der Landeshauptstadt München an Stephan Dillemuth spricht Stadträtin Monika Renner (SPD) in Vertretung des Ob Grußworte. Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers überreicht die Urkunde. Die Laudatio hält Professor Dr. Helmut Draxler. Die Künstlerband Sasebo gestaltet den Abend musikalisch. Die Verleihung des alle drei Jahre vergebenen und mit 10.000 Euro dotierten Kunstpreises findet im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung statt.
 Im Zusammenhang mit der Preisverleihung wird ab dem 16. Oktober auf dem Lenbachplatz die großformatige Arbeit „Selbstportrait als blauer Akt“ von Stephan Dillemuth präsentiert.

12.-20.10.13 „Die Residenz als Musentempel“. Das Programm der Residenzwoche MünchenÜber 100 Führungen, neun Konzerte und eine neue Sonderausstellung: Die Veranstaltungen der Residenzwoche (12.–20. Oktober). Der Münchner Kulturherbst startet wieder mit der traditionellen Residenzwoche

  • Do 17.10.13

11h (Wittelsbacher Straße 10) Bürgermeisterin Christine Strobl spricht anlässlich des 125-jährigen Bestehens der Mittelschule an der Wittelsbacher Straße. Am 8. Oktober 1988 feierlich eröffnet, ist die Schule heute u.a. bei der Ganztagsbetreuung vor- ne dabei und es gibt eine alljährliche Projektarbeit zur Berufsorientierung.

11h PVB Manfred Pernice Tutti IV Haus der Kunst (18.10.13-21.09.14). Pressekontakt Dr. Elena Heitsch

13h Tourismus Europa

  • Frei 18.10.13

10h (Kapuzinerplatz 5) Bürgermeister Hep Monatzeder stellt die neuen Radverkehrsanlagen in der Kapuzinerstraße vor.

10.30h IHK Bayerische KonjunkturPK

11h (
Münchner Stadtmuseum) 
Bürgermeister Hep Monatzeder spricht im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung zum 200. Geburtstag des Erzgießers und Trägers der Goldenen Bürgermedaille Ferdinand von Miller. Anschließend wird das neu erworbene Standbild „Germania“ der Erzgießerei von Miller präsentiert.

11.30h (Richard-Strauß-Brunnen) Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) macht mit ihrer Aktion „Glasklar statt benebelt“ Station in München. Auf dem neuartigen, interaktiven Aktionsareal erfahren Jugendliche von 11 bis 18 Uhr durch vielseitige Mitmach-Aktionen, welche Risiken mit Alkohol verbunden sind. In einem Pressezelt sprechen ab 11.30 Uhr Peter Lang, Martin Heyn, Esther Seifert und Frederik Kronthaler

16h (Rathaus) Bürgermeisterin Christine Strobl spricht anlässlich der Verleihung des Michael Schmidpeter Preises 2013, der vom Jugendnetzwerk Lambda Bayern ausgeschrieben wird. Die Bekanntgabe der Preisträgerinnen und Preisträger und die Übergabe von Preisen und Urkunden finden jährlich im Rahmen einer feierlichen Zeremonie statt.

18.30h (Altes Rathaus) Bürgermeisterin Christine Strobl spricht beim Jahresempfang des Katholikenrates der Region München. Seit der Seligsprechung von Pater Rupert Mayer im Jahr 1987 verleiht der Katholikenrat bei seinem Jahresempfang auch die Pater-Rupert-Mayer-Medaille als Dankeszeichen an Einzelpersonen oder Organisationen. In diesem Jahr wird mit der Medaille der Putzbrunner Ökumenische Asylbewerber-Helferkreis von St. Stephan und St. Martin ausgezeichnet.

19h (Rathausgalerie) Stadträtin Dr. Ingrid Anker (SPD) eröffnet in Vertretung des Ob die Ausstellung „SimpleTruth“. DieAusstellung zeigt Fotoarbeiten von Martin Hast, Ute Klein, Rebekka Kraft und Ohseo Kwon.

Frei 18./Sa 19.10.13
11-18h Ardèche „Marronen“
  • Sa 19.10.13

19h (Floriansmühlstraße 5) Ob Ude spricht zum 15-jährigen Jubiläum des Metropoltheaters und zur Eröffnung des Anbaus, in dem eine kleine zweite Spielstätte für zusätzliche Veranstaltungen im eigenen Haus untergebracht ist

  • Mo 21.10.13

11h PVB Kunstbau des Lenbachhauses. Eröffnung der Ausstellung „Gerhard Richter: Atlas. Mikromega“ mit Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers und Professor Dr. Helmut Friedel, Direktor der Städtischen Galerie im Lenbachhaus. Seit 1962 bis zu diesem Jahr versammelte Gerhard Richter in seinem „Atlas“ Tausende von Foto- grafien, Zeitungsausschnitte, Skizzen und Collagen, die er auf einzelnen Tafeln nach formalen und inhaltlichen Gesichtspunkten anordnet. Seit 1996 werden die Werke zum „Atlas“ vom Lenbachhaus erworben. Die Ausstellung ist die letzte Ausstellung unter der Leitung von Professor Dr. Helmut Friedel, dessen Nachfolge ab Januar 2014 Dr. Matthias Mühling antritt.

  • Die 22.10.13

10.30 bis 11.15h Telefonkonferenz bitkomDie Entwicklung der Hightech-Märkte in Deutschland 2013/2014. Pressekontakt Andreas Streim

11h (Rathaus) PG „Realschulen und Gymnasien im Schuljahr 2013/2014“ mit Bürgermeisterin Christine Strobl und Stadtschulrat Rainer Schweppe. Themen sind u.a . Entwicklung der Schüler- und Klassenzahlen, das städti- sche Schulbauprogramm an weiterführenden Schulen, Ausbau des Ganztagsangebots sowie zeitgemäße Unterrichtsentwicklung an städtischen Realschulen und Gymnasien.

11.30h (Einsteinstr. 28) Das gemeinsame Projekt „Einstein 28“ von SWM und Münchner Volkshochschule (MVHS) nimmt konkrete Formen an.

13.30h (
Städtisches Willy-Brandt-Gesamtschule) 
Bei der Stadtteilkonferenz Hasenbergl/Münchner Norden zum Thema „Übergang Grundschule – Weiterführende Schule“ sprechen Stadtschulrat Rainer u.a.

17.30h Sisi-Straße

18h (Altes Rathaus) Ob Christian Ude empfängt neue deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger. Das musikalische Rahmenprogramm gestaltet das Swing-boarische Quintett. 
Bereits ab 17.30 Uhr informiert im Foyer des Alten Rathauses der „Markt der Möglichkeiten – München, Stadt mit Herz für Kinder und Jugendliche“ über Angebote in der Stadt.

19h (
i-camp/Neues Theater München) 
Verleihung der Projektstipendien Junge Kunst/Neue Medien sowie der Stipendien und der Leonhard und Ida Wolf-Gedächtnispreise für Bildende Kunst und Musik. Im Rahmen einer geschlossenen Veranstaltung.

  • Mi 23.10.13

11-13h PK Food Festival

13-15h Im Rahmen des 7. Münchner Klimaherbstes mit dem Thema „Die Zukunft der Mobilität – geht’s noch?!“ präsentiert der Abfallwirtschaftsbetrieb München (AWM) seine Fahrzeugflotte. In einer Pressekonferenz stellt Kommunalreferent Axel Markwardt die kraftstoffsparendsten Fahrzeuge wie das Müllfahrzeug light und ein Hybridfahrzeug zur Entsorgung der Wertstoffhöfe vor. Gleichzeitig informiert er über die Klimaschutzaktivi- täten des AWM, die Maßnahmen zur Minimierung des Kraftstoffverbrauchs und über die positive Bilanz zur Senkung der CO2-Emissionen in der Abfallwirtschaftsbranche.

19.30h Tourismus Europa

  • Do 24.10.13

10.30h (Altes Rathaus)Verstärkung für die Stadtverwaltung: Über 100 Beamtinnen und Beamte werden in diesem Jahr nach ihrer Ausbildung oder dem dualen Studium in den Dienst der Landeshauptstadt übernommen. 15h (
Theater am Oberanger) 
Bürgermeisterin Christine Strobl spricht anlässlich des 40-jährigen Bestehens des Vereins „Brücke München“ e.V.

10.30h (Rathaus) Ulfried Müller, Leiter Grundlagen der Wirtschaftspolitik im Referat für Arbeit und Wirtschaft, die Beraterinnen der Arqum GmbH sowie Vertreterinnen und Vertreter der teilnehmenden Betriebe präsentieren die Ergebnisse des „Betrieblichen Mobilitätsmanagements München 2013“. Im Rahmen dieses städtischen Förderprogramms haben folgende neun Unternehmen effiziente Maßnahmen für eine umwelt-, klima- und mitarbeiterfreundliche Mobilität entwickelt und umgesetzt: Bavaria Filmstudios, Bayerisches Rotes Kreuz – Landesgeschäftsstelle, Bertrandt Ingenieurbüro, Bosch und Siemens Hausgeräte (BSH), Hawe Hydraulik, Holiday Inn Munich – City Centre, PricewaterhouseCoopers, RTL 2 Fernsehen und die Schörghuber Gruppe. Im Anschluss an die Präsentation werden den Betrieben die Urkunden für ihre erfolgreiche Teilnahme überreicht.

11h PVB Decolonize München. freedom roads. Spuren Blicke Stören. Georges Adéagbo. Stadtmuseum München 2510.13-23.02.14

11.01h Die Mona Lisa in München. 100 Jahre nach dem Raub. Sonderausstellung Valentin-Karlstadt-Musäum (24.10.13-21.01.14)

11h PVB Lorna Simpson, Haus der Kunst
 (25.10.13-02.02.14) Die erste europäische Museumsretrospektive der von der Kritik gefeierten amerikanischen Künstlerin Lorna Simpson (geb. 1960 in Brooklyn, New York) umfasst dreißig Jahre ihres Schaffens und demonstriert die Kontinuität ihres konzeptuellen und performativen Ansatzes in Fotografie, Film, Zeichnung und Collage. Mit der Kamera als Katalysator konstruiert Simpson Montagen aus Text und Bild und vereint Teile zu Ganzheiten, wobei sie die dokumentarische Qualität gefundener oder inszenierter Bilder zur Diskussion stellt. Ihre Arbeit geht kritisch auf die Genres Fotografie und Film ein und stellt Fragen nach Identität und Erinnerung, Gender und Geschichte, Fakt und Fiktion.

  • Frei 25.10.13

9.30 h (Altes Rathaus). Nach langjährigen Diskussionen ist im Juli dieses Jahres die Insolvenzrechtsreform verkündet worden, Teile davon sind bereits umgesetzt, das Wesentliche tritt im Juli 2014 in Kraft. Aus diesem Anlass veranstaltet das Sozialreferat in Kooperation mit dem Verein Deutscher Privatinsolvenztag e.V den „4. Deutschen Privatinsolvenztag“. Stadtrat Dr. Reinhold Babor (CSU) begrüßt in Vertretung des Oberbürgermeisters die Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Die Veranstaltung trägt denTitel„Praxislösungen für das neue Entschuldungsverfahren – ein Diskurs zwischen Gläubigern, Schuld- nerberatern und Insolvenzverwaltern/Treuhändern“.

  • Mo 28.10.13

12.30h Tourismus Winter Europa

  • Die 29.10.13

9-18h Press Day München. Reichert PR

  • Mi 30.10.13

10.30h (KVR) Referent Dr. Wilfried Blume-Beyerle stellt das neue Service-Center für internationale Fachkräfte in der Ausländerbehörde München vor und informiert über Anlass und Hintergründe.

14h (Museum Villa Stuck) 
PK Museums Villa Stuck mit Kulturreferent Dr. Hans- Georg Küppers zum Erwerb des Gemäldes „Herkules und die Hydra“ (1915) von Franz von Stuck sowie zur Neupräsentation von Werken Franz von Stucks. Ferner wird das Ausstellungsprojekt „Franz von Stuck“ im Frye Art Museum in Seattle (November 2013 bis Februar 2014) vorgestellt. An der PK nehmen auch teil Michael Buhrs, Direktor des Museums Villa Stuck, Margot Th. Brandlhuber, Sammlungsleiterin des Museums Villa Stuck, sowie Dr. Michael Henker, Leiter der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, Dr. Britta Kaiser-Schuster, Dezernentin der Kulturstiftung der Länder, Detlev Gantenberg, Vorsitzender des Vereins zur Förderung der Stiftung Villa Stuck e.V., und Claudia Wanner, Urenkelin von Franz von Stuck.
Das Gemälde „Herkules und die Hydra“ konnte von der LHM mit Unterstützung der Ernst von Siemens Kunststiftung, der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, der Kulturstiftung der Länder, des Vereins zur Förderung der Stiftung Villa Stuck e.V. und Claudia Wanner in einer Auktion in London für das Museum erworben werden.

Kommentare sind geschlossen.