Solarstrom billiger als Atom

cool-0020.gif von 123gif.dehot-0022.gif von 123gif.de

Artikel vom 09.08.2013 aus dem Manager Magazin

SOLARSTROM BILLIGER ALS ATOM
Das blaue Wunder
Von Nils-Viktor Sorge

Solarpark: Die Einspeisevergütung für Strom aus größeren Solarkraftwerken in Deutschland ist im Oktober auf unter zehn Cent pro Kilowattstunde gesunken

Im Herbst sinken die Solarstrom-Subventionen unter zehn Cent pro Kilowattstunde. Damit ist Elektrizität aus Fotovoltaik erstmals günstiger als aus neuen Atomkraftwerken – vor wenigen Jahren galt das als ausgeschlossen. Für Energiekonzerne wie Eon und RWE wird eine Horrorvorstellung Realität.

Hamburg – Vincent De Rivaz, England-Chef des französischen Stromriesen EDF, wittert in Großbritannien ein gigantisches Geschäft. Vier neue Atomreaktoren mit einer Leistung von zusammen 6400 Megawatt will der Versorger im Königreich errichten. Die Briten lechzen nach neuen Kraftwerken. Viele sind in einem erbärmlichen Zustand… Hier der komplette Artikel

Kommentare sind geschlossen.