Buch: Heilkraft innerer Krisen

dufour-innerekrisenApril 2013 Mankau
Dr. med. Daniel Dufour

Die Heilkraft innerer Krisen

Emotionen annehmen, ausleben – und heilen

158 S., 14,95 € (D), 15,40 € (A), Broschur 15,1×23,5 cm, ISBN 978-3-86374-103-7. Leseprobe

Irgendwann im Leben befindet sich fast jeder Mensch einmal in einer schwierigen Lebenssituation –  durch Krankheit, Verlust des Arbeitsplatzes, Scheidung, Trauer um einen geliebten Gefährten oder anderes. Solche Krisen lösen oft heftige und diffuse Emotionen aus. Allzu oft unterdrücken wir unsere Gefühle und Empfindungen, vergleichbar mit einem Damm, der eine Überschwemmung verhindern soll.

Doch wirkliche Heilung kann – laut Daniel Dufour – nur erfolgen, indem wir unsere unterschwelligen Emotionen annehmen und ausleben, um nicht in Depressionen zu versinken indem wir Fehler wiederholen,

Wenn wir dieses „emotionale Beben“ zulassen, erweisen wir uns selbst einen großen Liebesdienst; Aufmerksamkeit und Respekt uns selbst gegenüber ermöglichen es nicht nur, unsere Krankheiten und Ängste zu meistern, sondern auch, neues Selbstvertrauen zu gewinnen. So kommen wir nach der Krise wieder auf die Beine und können nach vorn blicken: besser als zuvor und mit einem Gefühl echten Wohlbefindens.

Daniel Dufour A

Dr. med. Daniel Dufour (geb. 1951) wirkte nach seinem Medizinstudium in Genf unter anderem als Chirurg in Entwicklungsländern und als Abgesandter und Koordinator für das Internationale Rote Kreuz in Kriegsgebieten. Seit 1988 leitet er die Vitamed-Klinik in Genf und vertritt in der Praxis einen ganzheitlichen Ansatz, demzufolge nicht die Symptome, sondern die tieferen Ursachen einer Krankheit behandelt werden. Dr. Dufour entwickelte 1997 die „OGE“-Methode und tritt als Ausbilder und Referent bei OGE-Seminaren in Europa und Kanada auf. Von ihm in deutscher Sprache bereits erschienen ist das Buch „Das verlassene Kind“.

Interview mit Dr. Daniel Dufour

Das französische Originalwerk „Les tremblements intérieurs“ wurde rund 50.000 Mal verkauft.

Kommentare sind geschlossen.