Audio: Der Schock

HH_RaabeSchockJuni 2013 Hörbuch Hamburg
Marc Raabe, gelesen von Sascha Rotermund

Der Schock

468 Min., 6 CDs19.99 €, (A/D), 29.50 sFr, ISBN 978-3-89903-854-5. Hörprobe auf der Homepage
Gekürzte Lesung des Thrillers

Ein Hör-Erlebnis, bei dem vor lauter Luftanhalten öfters als sonst mein Kaffee kalt wird! Kaum zu erhöhen ist der Spannungsbogen, der vom ersten Einblick in die gestörte Grundstruktur des sadistischen Protagonisten Froggy alias Fjodor bis zu dessen giftgetränktem Exodus unvermindert erhalten bleibt. Über die Seelenverwandtschaft zweier vom Leben gebeutelter und dadurch erstarkten Kreaturen: Laura und Jan, die erst spät zueinander finden; über die bemerkenswert marginale Rolle, die die Polizei in diesem Thriller spielt, bis hin zum Netzwerk Unbeteiligter, die zufällig in den Strudel der Abartigkeiten geraten und darin untergehen. Last but not least: Die Freude an einem Hörbuch steht und fällt mit seinem Vorleser. Sascha Rothermund ist die Optimalbesetzung. RS/PTM
 

Jan Floss braucht dringend eine Auszeit. Seine Schwester Katy organisiert einen Trip nach Südfrankreich. Mit von der Partie sind Greg und Laura, Jans heimliche Jugendliebe. Doch plötzlich verschwindet Laura. Jan findet nur ihr Handy, mit einem gespenstischen Film im Speicher. Für ihn steht fest: Laura ist etwas zugestoßen. Ihre Spur führt nach Berlin, und je tiefer Jan bei seiner Suche in Lauras Vergangenheit gräbt, desto mehr verstrickt er sich in einen düsteren Albtraum.

Pressekontakt: Ines Hansla

Kommentare sind geschlossen.