08.07.13 Kino am Olympiasee

film-0041.gif von 123gif.de

08.07.13 Guaia Guaia bei Kino am Olympiasee: Konzert und Filmpremiere

Elias Gottstein und Carl Luis Zielke sind Guaia Guaia: Zwei Musiker, die ohne festen Wohnsitz durch Deutschland ziehen und Konzerte geben. Am 08. Juli besuchen sie Kino am Olympiasee. „Gegen diese beiden Jungs sind wir alle Warmduscher“ (arte TRACKS). Der Regisseur Sobo Swobodnik hat die beiden begleitet, daraus entstand der Film „UNPLUGGED: Leben Guaia Guaia“, der ab 11. Juli deutschlandweit in den Kinos starten wird. Er wird seinen Film bei Kino am Olympiasee vorstellen, vorher gibt’s ein Konzert von Guaia Guaia. „Die vielleicht beste deutsche Doku des Jahres“ (programmkino.de).

Nach vier Rekordjahren in Folge gehört Kino am Olympiasee  (veranstaltet in Kooperation mit den M-Bädern der SWM), zu den Top 3 der OpenAir-Kinos in Deutschland.

Rückblick: Startfilm bei Saisoneröffnung (16.05.13): Life of Pi: Schiffbruch  mit Tiger in 3D. Es hat schon was, bei schönem Wetter gemütlich im Liegestuhl liegen, einen Cocktail vom echten Barmixer schlürfen, wöchentlich wechselnde Menüs bestellen (großer Biergarten) – und dazu noch seinen Lieblingsstars auf der 8 x 4 Meter-Leinwand zuschauen.

Filme kann man u.a. online buchen. Da gibt’s Love-Seats im Doppelpack, Liegestühle, Picknick-Kino… alles zu erschwinglichen Preisen, platzgenau und via Print@Home-Ticket gleich ausdruckbar (siehe Homepage). Außerdem kann man online reservieren. Auch ziemlich einmalig in Open-Air-Kinos. Erstmals kommt eine tageslichtfähige Leinwand zum Einsatz, auf welcher bereits ab 19h Filme gezeigt werden können. Im vergangenen Jahr kamen ca. 50.000 Besucher. Für heuer werden wesentlich mehr erwartet.

Reinhard Straßer (Veranstalter, Münchner Stadtmedien GmbH).

Pressekontakt: Tobias Kohler

Kommentare sind geschlossen.