Buch für Italienliebhaber

313 S., 19.90 €, ISBN 978-3-88897-701-5 Gebunden/Schutzumschlag. Aus dem Italienischen von Sylvia Höfer

Echter Lesespaß für Liebhaber Italiens und von gut Geschriebenem! (RS)

Eine Amerikanerin in Mailand: Nur in Italien kann man wirklich leben – davon ist Hilary, Anfang dreißig und aus San Francisco, fest überzeugt. Und nichts hat diese Überzeugung im Kern erschüttert, auch wenn sie sich als Buchhändlerin in Mailands eleganter Innenstadt gerade mal ein Dachkämmerchen zur Untermiete leisten kann, in das auch noch der melancholische Riesenhund Bartleby passen muss. Und Hoeplis Großes Englisch-Italienisches Wörterbuch, unverzichtbar bei der Orientierung im Alltag und als Safe für die spärliche Barschaft. Wollte sie das eigentlich wirklich, soviel urbane Bohème? Sucht man in der geliebten Fremde das ganz Andere – oder einen Ort, den man endlich Zuhause nennen kann?

In zehn wunderbar komischen Episoden kann man Hilarys unerschrockenen Versuchen folgen, ihre Träume in den Alltag zu retten: wie sie den Dieb des heißgeliebten blauen Fahrrads zur Strecke bringt. Sich als reiche Erbin tarnt, um endlich ihre Traumvilla von innen zu sehen. Wie sie ein Date mit dem berühmten Jungschriftsteller in den Sand setzt und die unbegreiflichen Bücherwünsche ihrer exzentrischen Kunden zu erfüllen versucht. Und dabei Seite für Seite dem ganz großen Traum näherkommt: dem Ersten Eigenen Buch, mit ganz persönlichem Strichcode.

Kommentare sind geschlossen.