Thriller: Moorseelen

Ue_Schmidt-MoorseelenMärz 2013 Überreuter
Heike Eva Schmidt

Moorseelen

348 S., 12.95 € (D), 13.40 (A), 13.5 x 21.5 cm. ISBN: 978-3-8000-5724-5. Probelesen 

Ein dicker Blutstropfen – der durch den dunkelroten Glanz richtig plastisch wirkt – hängt über dem kurzen Text auf dem Buchrücken: ‚Als ich im Spiegel in mein blasses Gesicht sehe und die Angst in meinen Augen erkenne, frage ich mich, ob jemals die Zeit kommen wird, in der ich nicht mehr jeden Tag an die Oase denke. Und an dich. Wie ein Jäger hattest du die Stadt durchstreift, auf der Suche nach leichter Beute. Und die war damals ich.‘ Als sich Feline in den geheimnisvollen Zeno verliebt, will sie ihre Vergangenheit hinter sich lassen und in seiner Kommune im Spreewald (das verspricht Lokalkolorit!) mit ihm neu anfangen. Doch hinter der „Oase“ verbirgt sich nicht das erhoffte Labsal und die erhoffte, lockere Hippiegemeinschaft? Bald wird ihr neues Leben zu einem Albtraum, aus dem es kein Entkommen zu geben scheint… Unbedingt probelesen, zur Geschmacksanregung! RS/PTM  

Kommentare sind geschlossen.