ab 16.3.13 „Auf“ geht’s! BMW Motorrad

bmw-motorradAuch in diesem Jahr verantworten Serviceplan, Plan.Net und Mediaplus die Kommunikationsmaßnahmen für das wohl bedeutendste Event der BMW Motorradhändler: den Saisonstart. Er ist für den 16. März festgesetzt und wird bereits jetzt sowohl offline als auch online kräftig beworben. Das Motto der plakativen Kampagne lautet kurz und knackig „Auf!

München, den 11. März 2012 — Für Motorradfahrer bedeutet Winter Tristesse. Schnee und Kälte zwingen dazu, auf das Lieblingshobby für einige Monate zu verzichten. Auf(!)bruchsstimmung herrscht dann dafür umso mehr, wenn die graue Jahreszeit vorbei ist und die ersten Touren auf zwei Rädern wieder möglich sind. Beim Kampagnenmotto für den Saisonstart von BMW Motorrad formuliert Serviceplan Campaign daher in diesem Jahr den Appell „Auf!“. Matthias Harbeck, Geschäftsführer Kreation von Serviceplan Campaign, erklärt: „Auf in die Motorradsaison, auf zur Eroberung der Straße und auf zu neuen Abenteuern – das sind die Gedanken, die hinter dem diesjährigen Motto der Kampagne stehen. Wir nehmen dieses „Auf!“ wörtlich, indem wir Biker zeigen, die die weiss-graue Wintertristesse durchbrechen, sie förmlich zerreissen und darunter liegende Straßen und Pisten freilegen.“

Es ist das vierte Mal in Folge, dass Serviceplan Campaign und Plan.Net Campaign eine integrierte Kampagne zum Saisonstart von BMW Motorrad realisieren. Die ebenfalls kurzen und prägnanten Mottos der vergangenen Jahre lauteten „Raus!“, „Rauf!“ und „Los!“. 2010 rissen sich die Protagonisten der Kampagne die Winterkleidung vom Leibe, um das darunter befindliche Biker-Outfit zu befreien; 2011 wurde der Sprung aufs Motorrad von dem Starfotografen Rankin visuell inszeniert und im vergangenen Jahr stand das Community-Gefühl im Mittelpunkt, als eine ganze Horde an Motorradfahrern in voller Montur zum Saisonstart aufbrach bzw. diesem entgegeneilte.

Die Kampagne, die international zum Einsatz kommt, ist bei Händlern in Form einer kompletten Ausstattung am und rund um den Point of Sale zu sehen: Zu den Werbemitteln zählen Poster, Plakate, Giveaways, ein Energydrink, Einladungskarten sowie Flyer. Dieser wird außerdem den wichtigsten Motorrad-Magazinen wie „Motorrad“, „Motorrad News“, „Tourenfahrer“ oder „Enduro“ sowie einigen motorradaffinen, aber branchenfremden Zeitschriften beigelegt. Im Umfeld der Handelsbetriebe machen deutschlandweit Großflächenplakate auf den Saisonstart aufmerksam. 

Für alle digitalen Kommunikationsmaßnahmen zeichnet Plan.Net verantwortlich: Neben den Landingpages bmw-motorrad.de/saisonstart2013 und  saisonstart2013.de hat die Digitalagentur der Serviceplan Gruppe auch in diesem Jahr ein Gewinnspiel umgesetzt und parallel eine breit angelegte Online-Kampagne mit diversen Werbeformaten und aufmerksamkeitsstarken Sonderinszenierungen geschaltet, die in motorradaffinen Umfeldern zu sehen ist.

Verantwortlich für die Umsetzung der integrierten Kampagne sind Matthias Harbeck (Geschäftsführer Kreation Serviceplan Campaign), Stefan Schütte (Geschäftsführer Beratung Serviceplan Campaign), Markus Maczey (Geschäftsführer Kreation Plan.Net Campaign), Reinhard Schneider (Geschäftsführer Beratung Plan.Net Campaign) sowie Dominik Terruhn (Geschäftsführer Plan.Net Media) und Jochen Lenhard (Geschäftsführer Mediaplus).

Seit 2009 betreut Serviceplan Campaign BMW Motorrad auf internationaler und nationaler Ebene. Plan.Net Campaign sicherte sich den Etat als digitale Leadagentur Anfang 2010. Nach der national und international mehrfach ausgezeichneten Kampagne zur Markteinführung der BMW S 1000 RR, dem ersten Superbike des Herstellers, sind die Kommunikationsmaßnahmen zur Markteinführung der neuen R 1200 GS seit Oktober 2012 und noch bis Mitte April 2013 on air. Im Zuge dieser weltweiten, mehrphasigen Kampagne kamen auch Stars wie Oscarpreisträger Adrien Brody, Schauspieler und Motorrad-Legende Charly Boorman sowie James Bond-Bösewicht Rick June zum Einsatz. Mehr dazu

Pressekontakt: Claudia Kirchmair

Kommentare sind geschlossen.