12.-17.3.13: 44. Burghausen

jazzlounge2Die schillernde Vielfalt des Jazz!

Vom 12. bis 17. März 2013 steht in Burghausen wieder das Zeichen auf Jazz. Neben 16 Bands im Hauptprogramm gibt es ein spannendes Umfeld mit Musik unterschiedlichster Couleur. Pressemappe Jazzwoche 2013

Wenn am 12. März 2013 mit dem Finale des 5. Europäischen Burghauser Nachwuchs-Jazzpreises der Startschuss zur 44. Internationalen Jazzwoche fällt, dreht sich in der Stadt an der Salzach wieder alles um den Jazz! Neben internationalen Topstars wie Cassandra Wilson und John Scofield, Klaus Doldinger, die Jazz Masters All Stars und Gregory Porter stehen Insider-Tipps wie das rasante Andromeda Mega Express Orchestra und die Pianistin Aki Takase auf dem Programm. Und auch der „Funky Friday“ verspricht mit dem Bassisten Larry Graham und seiner Graham Centralstation ebenso wie mit Big Sam’s Funky Nation um den Posaunisten Big Sam Williams einen gelungenen Brückenschlag zwi- schen Jazz und Artverwandtem. Traditionell gehört der Samstag Nachmittag dem Blues und hier geben sich Chicago Beau & Band sowie Muddy Award Gewinnerin Karen Lovely ein Stelldichein der besonderen Güte.

Im Umfeld wartet die IG Jazz Burghausen wieder mit einem reichhaltigen musikalischen Programm auf. So läuft parallel zur Jazzwoche der Jazz Masters Workshop der Internationale Jazz Akademie und des Nächtens treffen sich Nachtschwärmer und Musiker zu den legendären Late Night Sessions im Jazzkeller des Mautnerschlosses (mit dem Kirk Lightsey Trio als Artists in Residence). Mit der Jazznight in verschiedenen Lokalen wird Samstag Nacht die Altstadt zu Füßen der weltlängsten Burg zur Jazzmeile, bevor am Sonntag der Next Generation Day einen faszinierenden Überblick über die hiesigen Entwicklungen in Sachen Jazz- Newcomern bietet.

Kommentare sind geschlossen.