30.10.12-17.2.13 Richard Tuttle

30.10.2012-17.2.2013 Richard Tuttle. Werke aus Münchner Privatsammlungen. Pinakothek der Moderne. Sammlung Moderne Kunst

Richard Tuttle ist einer der großen Einzelfiguren der amerikanischen Gegenwartskunst. Neben Zeichnungen, Aquarellen und Druckgraphik bildet der Künstler aus Alltagsmaterialen – Holzlatten, Tuch, Draht, Schnüre oder Kabel – sensible Collagen, in denen jedes Element als individuell und kostbar erscheint. In Tuttles poetischen Bildschöpfungen zeigt sich die Polarität von kalkulierter Präzision, disziplinierter Strenge und einer spielerischen Unbefangenheit. (Bild: Richard Tuttle, The Duck IV, 1987. Wellkarton. Holz, Schnur, Farbe und andere Materialien. Privatsammlung München © Richard Tuttle)

Die Pinakothek der Moderne zeigt eine exemplarische Auswahl von Richard Tuttles (*1941) Arbeiten aller Schaffensphasen aus Münchner Privatsammlungen.

In der Sammlung Moderne Kunst werden Tuttles Arbeiten in Nachbarschaft zu Zeichnungen von Joseph Beuys und John Cage zu sehen sein, die gleichermaßen innovativ und wegweisend das Medium der Papierarbeiten weiter entwickelt haben.

Kommentare sind geschlossen.