Buch: Terra Divina

November 2012 Ancient Mail Verlag 
Alexander Knörr und Roland Roth (Hrsg.)

Terra Divina

Auf den Suren der göttlichen Lehrmeister

154 S., 13,50 €, Paperback, 3 s/w-Abb., 9 Farbfotos, Din A5, ISBN 978-3-943565-10-2

Kamen in der Vorzeit Außerirdische zu Besuch auf den Planeten Erde? Wenn ja – wer waren sie und wo liegt ihr Ursprung? Sind die fremden Besucher wieder da – oder immer noch? In alten Schriften und archäologischen Funden sind bildliche Darstellungen und Erlebnisberichte überliefert – von „Stätten der Götter“, Flugmaschinen, neuzeitlich anmutender Bautechnik. Dieses Buch nimmt den Leser mit auf eine Spurensuche rund um die Welt zu den Geheimnissen alter Völker.

Vorwort und Nachwort von Roland Roth. Mit Beiträgen von Gisela Ermel, Axel Ertelt, Brien Foerster, Hans-Dieter Gau, Frank Grondkowski, Thomas Hrico, Roland Horn, Jürgen Huthmann, Hans-Peter Jaun, Alexander Knörr, Walter-Jörg Langbein, Sylvia Lapp, Piero Peruzzi, Thomas Ritter, Roland Roth. 

326 Seiten, 131 Abbildungen. DINA 5 Format, Paperback. € 19,50. ISBN 978-3-944198-17-0. Verlag Ancient Mail, Groß Gerau. www.ancientmail.de Terra Divina, göttliche Erde… Tausende von Hinweisen gibt es, die aussagen, dass unsere Erde von Jahrtausenden von „Göttern“ besucht wurde. Zumindest erschienen sie unseren Vorfahren so, denn diese fremden Besucher waren „anders“, sie waren ausgestattet mit fremder und unbegreiflicher Technologie, ihre Fahrzeuge produzierten Feuer, Rauch und Flammen, ihre Waffen waren Furcht erregend. Aber auch ihr immensen Wissen, ihr hoher kultureller Standard und ihre Kenntnisse in den Bereichen Raumfahrt, Astronomie, Mathematik, Philosophie und dem Ingenieurwesen haben die Menschen damals ungeheuer beeindruckt, wie die Überlieferungen zeigen. Der Leser erhält Einblick in die neuesten Forschungsergebnisse von 15 Forschern der Prä-Astronautik, die für dieses Buch um die Welt gereist sind, um vor Ort zu recherchieren. Ihre Themen und Thesen faszinieren, sind teilweise aber auch sehr gewagt interpretiert. Damit wird versucht, die „Spuren der göttlichen Lehrmeister“ aufzuzeigen. Die Herausgeber von „Terra Divina“ trugen aus eigener Forschung aber auch aus den Forschungsergebnissen ihrer Forscher- und Autorenkolleginnen und –kollegen eine stattliche Anzahl an Ergebnissen zusammen, die allesamt im deutschsprachigen Raum kaum bekannt sind. Einige sind noch nie vorher in dieser Art behandelt und untersucht worden.

TERRA DIVINA – Herausgeber und Autoren Die Herausgeber Aleander Knörr und Roland Roth (v.l.) Die Autoren und ihre Beiträge: Brien Foerster / Die Kinder des Viracocha – Kolonisation des Pazifiks noch vor den Polynesiern? Gisela Ermel / Palo Volador – Rätsel um Ursprung und Hintergrund einer mesoamerikanischen Zeremonie Axel Ertelt / Die Heiligen Drei Könige – oder: Der größte Schwindel aller Zeiten? Hans-Dieter Gau / Das Rätsel der Geleisspuren auf den Azoren – Eine sensationelle Entdeckung Frank Grondkowski / Terrestrische submarine WOW-Singale? – Mögliche und unmögliche Erklärungsversuche Roland Horn / Khufu oder Hermes? Wer erbaute die große Pyramide wirklich? Thomas Hrico / Hüter unerklärlicher Artefakte Jürgen Huthmann / Die Kulturen vor den Inkas in Südamerika Hans-Peter Jaun / Megalithisches Alatri – Ein Bezug zu alten Griechenland oder gar ein zum Volk der Hethiter? / Alphabet der Götter – Liegt der Ursprung der Schrift in den Sternen? Alexander Knörr / Sengambische Steinkreise bezeugen: Afrika ist das Land der Steinkreise / Das Rätsel der “Richterringe” – Schwedens Steinkreise und andere steinerne Relikte / Technologietransfer in der Vorzeit am Beispiel steinzeitlicher Tankanlagen im Mittelmeerraum / Adams Calendar – die ältesten Steinkreise der Welt / Erdähnliches Gebiet auf dem Saturnmond Titan entdeckt Walter-Jörg Langbein / Vom Himmel hoch… Als die Götter vom Himmel auf die Erde kamen / Monströse Mischwesen vor Jahrtausenden – Adam und andere Mischwesen Sylvia Lapp Mysteriöse Bilder und rätselhafte Mythen -Ameisen-Kachina im Overall? Piero Peruzzi Atlantis im Saturnsystem – Die Lokalisierung des Standortes Atlantis aus einer anderen Perspektive Thomas Ritter / Unterirdische Geheimnisse in Südindien – Spuren aus dem Untergrund / Gymple – das Atlantis Australiens? Roland Roth / Der Goseck-Faktor – Uraltes Wissen aus der Vorzeit / Der Fall Jesus – Erbe der Astronauten? / Gab es König David wirklich? – Die Kontroverse um eine 3.000 Jahre alte Tonscherbe

Pressekontakt ASK Sellmann Köln

Kommentare sind geschlossen.