16.01.13 Vortrag: Maly-Meditation

MalyMeditation

01.10.2012 Droemer-Knaur
Knaur MensSana
Wolfgang Maly

Die MALY MEDITATION

224 S., 18,99  €, Quality Paperback, ISBN 978-3-426-65712-6. E-Book (16,99 €)

Tipp: 16.1.13, 16-19h Maly-MeditationRechts der IsarPodium: Prof. Dr. med. Helmut Friess (Chirurgie), Pfarrer Thomas Kammerer (kath. Seelsorge), Dr. Karin Meissner (klinische Psychologie), Dr. rer.nat. Andreas Dinkel (Leitender Psychologe), Wolfgang Maly. Moderation: Andrea Kammhuber (Bayerischer Rundfunk). im Buch Blättern

Als Wolfgang Maly 1998 eine lebensbedrohliche Rückenmarksverletzung erlitt, bereiteten seine Ärzte ihn auf das Schlimmste vor: ein Leben im Rollstuhl. Doch Maly tat das, was er heute anderen Patienten empfiehlt: er fand sich nicht mit der Prognose ab und suchte stattdessen nach einem Ausweg – und er fand einen.

Die nach ihm benannte Methode ist eine Gebetsmeditation, verbunden mit einer Lichtvisualisierung und dem Auflegen der Hände. Die Maly-Meditation ist ein ganzheitlicher Ansatz, um Patienten und ihre Angehörige zu begleiten und zu stärken. Sie versteht sich als Erweiterung zu schulmedizinischen Anwendungen und hat sich zum Ziel gesetzt, Menschen die Angst zu nehmen und Mut zu machen.

Die Resonanz der Patienten und der Ärzte spricht eindeutig für die Maly-Methode. Viele erlangen wieder Lebensqualität und werden gesund, obwohl sie als unheilbar galten.

Durch die gemeinsam durchgeführte Maly-Meditation finden Eheleute, Freunde und Familien wieder zueinander. Ein Weg aus der Isolation zurück in die Gemeinschaft – möglicherweise das stärkste Argument der Maly-Meditation. Ein erster Einblick 

Kommentare sind geschlossen.