Nikolaus in Tierpark Hellabrunn

weihnachten-0415.gif von 123gif.deAm Donnerstag, den 6. Dezember wird im Tierpark Hellabrunn der Nikolaus unterwegs sein. Für alle kleinen und großen Besucher hat er leckere Überraschungen dabei.

Am Nikolaustag lohnt es sich, zwischen 13 und 17 Uhr in Hellabrunn nach einem Mann mit weißem Bart und traditionellem Sankt Nikolaus-Gewand Ausschau zu halten, der einen Wagen voller Köstlichkeiten hinter sich herzieht. Mit dabei nach altem bayerischen Brauch: der Krampus. Für die kleinen Besucher gibt es Leckereien wie Äpfel, Mandarinen, Nüsse und – was die Kinder bestimmt besonders begeistert – köstliche Milka-Schokolade. Mehr als 32.000 weihnachtliche Schoko-Kugeln von Milka verteilt der Hellabrunner Nikolaus.

Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem freut sich: „Für Kinder ist ein Hellabrunn-Besuch am Nikolaustag etwas ganz Besonderes. Da können die Kleinen nicht nur 18.000 exotische Tiere sehen, sondern auch dem Nikolaus mit dem Krampus begegnen und süße Überraschungen bekommen. Da lohnt ein Tierparkbesuch doch gleich doppelt.“

Winter-Öffnungszeiten in Hellabrunn: Oktober – März, täglich 9-17 Uhr
Ausnahmen am Heilig Abend und Silvester 9 bis 16 Uhr

Kommentare sind geschlossen.