Neue Lachsalven von Lappan

Neue Lachsalven von Lappan

10/12 Lappan
Wolfgang Kleinert (Hrsg.), Dieter Schwalm (Hrsg.)

FIESES FEST

Schwarzer Humor Zu Weihnachten

167 S., 9,95 € (D). Paperback. 20,5 x 24 cm. ISBN 978-3-8303-3307-4

Fieses Fest bietet als fünfter Band der „Fiesen Bilder“ schwarzen Humor auf bestem Niveau. Ein wahrer Festtagsschmaus für alle, die den Glauben an den Weihnachtsmann schon längst verloren haben.

.

10/12 Lappan
Hans Kantereit, Nicolas Mahler (Illustrator)

Update für GOLFER

Alles, was Golfspieler heute wissen müssen

64 S., 7,95 € (D), Hardcover. 14,2 x 17,2 cm. ISBN 978-3-8303-4252-6

Unverzichtbares Allgemeinwissen für Golfer, um up-to-date zu bleiben: Wer dieses Buch gelesen hat, kann künftig den Schläger zu Hause lassen und die Bälle durch pure Willenskraft versenken.

19. Juli 2012 Lappan

MORDILLO

Auf die Liebe!

64  S.,  10 € (D). Hardcover, 20,1 x 23,1 cm. ISBN 978-3-8303-6229-6

Mordillo schafft es, ohne Worte ganze Geschichten in seinen Cartoons zu erzählen. Dieses Buch versammelt die schönste Auswahl seiner Cartoons zum Thema Liebe und Partnerschaft: Ein tolles Geschenk für alle Verliebten, Paare und solche, die es werden wollen.

 

13.09.12 Lappan
Gerhard Glück

Narren- & Schelmengeschichten

175 S., 19,95 € (D). 22,3 x 27,5 cm Hardcover. ISBN 978-3-8303-1178-2

Die lustigsten Streiche Till Eulenspiegels, der Schildbürger und die Abenteuer Münchhausens sind in diesem Lappan-Hausbuch versammelt. Opulent bebildert vom Meister des gemalten Humors Gerhard Glück – ein Klassiker für die ganze Familie.

 

10/12 Lappan
Illustrationen: Christine Sormann

In Hamburg lebten zwei Ameisen

und weitere Gedichte von  Joachim Ringelnatz

32 S., 12,95 € (D), 13,40 € (A). 22 x 27,2 cm Hardcover, ISBN 978-3-8303-1192-8

Über 20 eingängige Kindergedichte von Joachim Ringelnatz wurden für diesen Band ausgewählt und von Christine Sormann farbenfroh illustriert: „In Hamburg lebten zwei Ameisen“, „Die Feder“, „Bumerang“ und weitere gereimte Verse bringen Kinder und Erwachsene zum Schmunzeln.

Pressekontakt: Ulrike Renneberg

Kommentare sind geschlossen.