PresseTermin 11/2012

ArchivTermine 2012: 121110090807060504030201, 2011: 1211100908070605040302 → Teilen Sie uns Ihren Pressetermin per E-mail mit

PresseTermin aktuell

November

  • Do 01.11.12 – Allerheiligen Absolution Kosmetik-Tag
  • Fr 2.11.12

9.30h Stadtrat Marian Offman (CSU) spricht in Vertretung von OB Ude ein Grußwort zum Deutschen Privatinsolvenztag, der vom Sozialreferat der Landeshauptstadt München und vom Deutschen Privatinsolvenztag e.V. veranstaltet wird. Die Bundesregierung hat vor kurzem einen Gesetzesentwurf zur Neuregelung des Verbraucherinsolvenz- und Restschuldbefreiungsverfahrens unterbreitet. Der 3. Deutsche Privatinsolvenztag befasst sich mit den Praxisanforderungen an die beabsichtigten Änderungen. Bei dieser Fachveranstaltung werden Vertreterinnen und Vertreter der Insolvenzgerichte, der Schuldnerberatung, der Insolvenzverwaltung wie auch von Gläubigerseite und der Rechtswissenschaft zum Gesetzes- entwurf Stellung nehmen und die Praxistauglichkeit hinterfragen. Weitere Informationen

  • Mo 5.11.12

11h PVB Monsieur Daumier, Ihre Serie ist reizvoll! Die Stiftung Kames. Staatliche Graphische Sammlung München in der Pinakothek der Moderne. 240 Arbeiten von Honoré Daumier (1808–1879), dem bedeutendsten französischen Karikaturisten des 19. Jahrhunderts, werden erstmals seit der Stiftung durch das Sammlerehepaar Brigitte und Walter Kames öffentlich gezeigt.

18h (Foyer KVW) Der Verein „Frauen helfen Frauen“ und die Gleichstellungsstelle für Frauen der Stadt München zeigen die Wanderausstellung Blick dahinter – häusliche Gewalt gegen Frauen. Jede vierte Frau in Deutschland erleidet im Laufe ihres Lebens mindestens einmal körperliche oder sexuelle Gewalt durch einen Partner oder Ex-Partner. Zur Eröffnung der Ausstellung (mit Stehempfang) sprechen Dr. Claudia Vollmer, stellvertretende Kreisverwaltungsreferentin, Michaela Pichlbauer, Leiterin der Gleichstellungsstelle für Frauen, und Sibylle Stotz, Frauenhaus „Frauen helfen Frauen“ e.V. München.
 Achtung Redaktionen: Anmeldung bis 31. Oktober

  • Die 6.11.12

11h Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF). Über das Programm und die Highlights des diesjährigen Festivals informieren Veranstalterin Diana Iljine, Geschäftsführerin der Internationalen Münchner Filmwochen, und der künstlerische Leiter Prof. Andreas Gruber von der Hochschule für Fernsehen und Film München. Zusätzlich wird Uschi Reich, Geschäftsführerin der Bavaria Filmverleih- und Produktions GmbH und Mitglied im „Freundeskreis Wolfgang Längsfeld e.V.“, detaillierte Informationen zum Wolfgang-Längsfeld-Preis geben, der in diesem Jahr erstmals auf dem Festival vergeben wird. Anmeldung per Mail oder telefonisch 089 – 381904-30/31. Presseakkreditierung für das Festival: Journalisten können sich bis zum 2.11. (Name, Medium, Kontaktdaten) an Email kostenlos akkreditieren. Es werden nur berichterstattende Journalisten akkreditiert! Pressekontakt Michael Amtmann & Kathrin Metzner

11h PK (Ismaning) nächste Woche kommt die deutsche Eishockey Nationalmannschaft erstmals unter dem neuen Bundetrainer zusammen, um sich auf den Deutschland Cup vom 9. bis 11. November im Olympia-Eissportzentrum vorzubereiten. Bald wird der DEB den Kader veröffentlichen. Aus diesem Kreis wird auch der eine oder andere Top-Spieler zur Pressekonferenz bei BMW in Ismaning kommen. (Spaett GmbH & Co. KG, BMW & MINI Vertragshändler, Robert-Bürkle-Str. 15, 85737 Ismaning) Das Autohaus Spaett stellt einen Shuttle-Service ab der S-Bahn Haltestelle Ismaning zur Verfügung. Als Gesprächspartner stehen Ralph Huber (Geschäftsführer Olympiapark München GmbH), Uwe Harnos (Präsident Deutscher Eishockey-Bund e.V.), Franz Reindl (Generalsekretär Deutscher Eishockey-Bund e.V.), Pat Cortina (Bundestrainer Deutscher Eishockey-Bund e.V.), Ulrich Schünemann (Leiter Vertriebsregion Deutschland Süd, BMW AG) sowie zwei Nationalspieler zur Verfügung. Telefonische Zusage unter der Telefonnummer (089) 30 67-2017/2020. Pressekontakt: Arno Hartung

12.30h (Ratskeller, Prälatenzimmer) Stadträtin Sabine Krieger (Bündnis 90/Die Grünen) begrüßt eine Jugend- Badminton-Mannschaft aus Sapporo, die sich im Rahmen der Städtepartnerschaft als Gäste des Sportamtes in München aufhält.

  • Mi 07.11.12

11h PK Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“ im KunstbauGrußworte: Hans-Georg Küppers, Kulturreferent der Landeshauptstadt München. Einführung: Helmut Friedel, Direktor der Städtischen Galerie im Lenbachhaus und Karin Althaus, Kuratorin der Ausstellung. Akkreditieren oder Fax 2 33-3 20 03)!

11h (Grütznerstube im Rathaus) PG „Das Berufliche Schulwesen in München 2012/2013“ mit Bürgermeisterin Christine Strobl und Stadtschulrat Rainer Schweppe. Themen sind u.a. Bildungsgerechtigkeit durch berufliche Schulen, alternative Wege zur Hochschulreife, Baumaßnahmen an beruflichen Schulen sowie die neue städtische Fachschule für Fahrzeugtechnik und Elektromobilität.

18h Mobile Security-Stammtisch. Round Table aus Computer/Telekommunikation Lookout Mobile Security. Ob neugierige Apps, ungepatchte Schwachstellen oder USSD-Codes: Die Sicherheit und der Datenschutz von mobilen Geräten sind in aller Munde. Lookout lädt daher zum Mobile Security-Stammtisch in München ein. Sie haben die Chance, die Entwicklungen im Bereich der mobilen Sicherheit mit Lookout zu diskutieren und auch die neue Version der App vor ihrem Marktstart kennen zu lernen. Damit ist ein leerer Akku nicht länger ein Hindernis für das Wiederfinden eines verlorenen Handys.

  • Do 8.11.12

10h PVB/11h PK Licht-Bilder. Fritz Winter und die abstrakte Fotografie. Fritz-Winter-Stiftung in der Pinakothek der Moderne (09.11.12−17.02.13) Im Rahmen der Ausstellungseröffnung »Licht-Bilder. Fritz Winter und die abstrakte Fotografie« am 08.11.2012 um 19.00 in der Pinakothek der Moderne wird der 36. Fritz-Winter-Preis an den Kunsthistoriker und Bildwissenschaftler Professor Dr. Horst Bredekamp verliehen. Fritz Winter (1905−1976) selbst bestimmte die Förderung von »Wissenschaft und Forschung sowie Kunst und Kultur« noch zu Lebzeiten als Ziel der Fritz-Winter-Stiftung. Seit 1986 verleiht die Stiftung Geldpreise an herausragende Wissenschaftler und Künstler. Bislang wurden mit dem international renommierten Fritz-Winter-Preis 35 Personen geehrt, zuletzt 2008 der dänisch-isländische Künstler Olafur Eliasson.

19h (Kunstbau, Königsplatz/U-Bahn-Zwischengeschoss)
Stadträtin Monika Renner (SPD) spricht in Vertretung von Ob Ude Grußworte zur Eröffnung der Ausstellung „Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit“. Einführung durch Prof. Dr. Helmut Friedel, Direktor der Städtischen Galerie im Lenbachhaus, und Dr. Karin Althaus, Kuratorin der Ausstellung.

11h  (Polizeipräsidium, Ettstraße 2, Rapportsaal) PVB der Ausstellung „Die Münchner Polizei und der Nationalsozialismus“ mit Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers und Polizeipräsident Prof. Dr. Wilhelm Schmidbauer.
Die Ausstellung des Polizeipräsidiums München befasst sich mit der Geschichte der Münchner Polizei von den 20er Jahren bis in die Nachkriegszeit. Sie beleuchtet die Rolle der Polizei als zentrales Herrschaftsinstrument des lokalen NS-Regimes. Die Ausstellung wurde mit Unterstützung des Kulturreferats/NS-Dokumentationszentrum München erarbeitet. Pressekontakt: Pressestelle des Polizeipräsidiums München.

11h
 (Goetheplatz, Ecke Lindwurmstraße/Goethestraße) Kreisverwaltungsreferent Dr. Wilfried Blume-Beyerle stellt Münchens erstes Infoschild zur Aufhebung der Radwegbenutzungspflicht vor und informiert über den Anlass und die Hintergründe.
Der Termin ist auch für Fotografen geeignet.

11h PVB Der Öffentlichkeit – Von den Freunden Haus der Kunst. Das Haus der Kunst zeigt eine neu entstandene Installation von Haegue Yang, „Accommodating the Epic Dispersion – On Non-cathartic Volume of Dispersion“ (Epische Streuung beherbergen – über nicht-kathartisches Volumen von Zerstreuung). Pressekontakt Haus der Kunst: Elena Heitsch und Jacqueline Falk. der ganze Text (Link aktiv ab 8.11.12)

11h PG Die MuSeenLandschaft Expressionismus. InfoPoint Museen & Schlösser in Bayern. „Die Berglandschaft als Sehnsuchtort“ und „Struktur der Natur“ sind zwei der neuen Ausstellungen im kommenden Jahr, die den Besucher in der MuSeenLandschaft Expressionismus erwartet. Sicherlich ein weiteres Highlight ist die Wiedereröffnung der Städtischen Galerie im Lenbachhaus München im Wonnemonat Mai. Dr. Michael Henker, Leiter der Landesstelle für die nichtstaatlichen Museen in Bayern, nimmt Sie auf eine kunstvolle Reise durch das vielfältige und bewegende Ausstellungsjahr 2013 mit. Die Vertreter der einzelnen Tourismusregionen und der Museen zeigen Ihnen im Pressegespräch auf, dass Kunst, Radeln und kulinarischer Genuss in der oberbayerischen MuSeenLandschaft Expressionismus wie Leinwand und Ölfarben zusammengehören. Nirgendwo in Deutschland findet sich eine so intensiv Kunst- und Naturgenuss verbindende Landschaft wie zwischen München und dem Alpenrand, wo in zahlreichen Museen ein zugleich konzentrierter und qualitätsvoller Überblick über den deutschen Expressionismus geboten wird. Anmeldung per Email. Pressekontakt Kirsten Wengmann

12.30h
 (Kulturzentrum Gasteig, Skybar, Rosenheimer Straße 5) PK zum Auftakt des Bildungskongresses „Bildung gemeinsam verantworten“ (8. und 9. November) mit Ob Ude, Präsident des Deutschen Städtetages, und Stadtdirektor Wolfgang Rombey, Aachen, Vorsitzender des Ausschusses Schule und Bildung im Deutschen Städtetag. Kongressprogramm. Eröffnet wird der Bildungskongress des Deutschen Städtetages am 8.11.,13h in der Philharmonie im Gasteig.
 Akkreditierungsbogen bis Dienstag, 6.11.12 an die Pressestelle des Deutschen Städtetages, Fax: 0 30 3 77 11-1 39.

18h (Saal des Alten Rathauses) Zum Gedenken an die Opfer der Novemberpogrome 1938 sprechen Ob Ude und die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Dr. h. c. Charlotte Knobloch. Die offizielle Gedenkrede hält in diesem Jahr Dr. Theo Waigel, Bundesminister a.D. und Vorsitzender des Kuratoriums des NS-Dokumentationszentrums München. Den musikalischen Rahmen des Abends gestaltet das Trio des Orchesters Jakobsplatz. Am 9.11.12, findet ab 14h vor dem Gedenkstein der ehemaligen Hauptsynagoge in der Herzog-Max-Straße eine Namenslesung für die deportierten und ermordeten Münchner Juden statt.

08.-11.11.12 Forum Vini in München – 28. Internationale Weinmesse München im MOC Center München

  • Frei 9.11.12

11h PK IHK  (Großer Clubraum der IHK, Balanstraße 55, 81541 München.) Schiene hat Zukunft: Durch Verlagerung von Verkehr auf die Schiene wird nicht nur das Straßensystem entlastet, sondern auch die CO2-Belastung reduziert. Voraussetzung dafür ist jedoch ein leistungsfähiges Schienennetz. Die bayerischen IHKs haben in der Studie „Für ein leistungsfähiges Schienennetz“ zusammengestellt, was getan werden muss, damit der Schienenverkehr den Anforderungen der Zukunft gewachsen ist. Peter Driessen, Hauptgeschäftsführer des Bayerischen Industrie- und Handelskammertags, wird die detaillierten Ergebnisse der Studie vorstellen. Anmeldung erforderlich per Mail oder telefonisch (Tel. 089 5116-1226) Pressekontakt: Beate Eisinger

15h Ingeborg Staudenmayer, Vorsitzende des Bezirksausschusses Neuhausen-Nymphenburg und Gerhard Harter, 2. Werkleiter der Markthallen München, eröffnen gemeinsam den neuen Bauernmarkt am Rainer-Werner-Fassbinder-Platz, dem Zentrum des Stadtquartiers Arnulfpark in Neuhausen. Zur Premiere des neuen Bauernmarktes mit frischen hochwertigen Produkten aus der Region spielt eine bayerische Band, stündlich dreht sich am Stand der Markthallen München das Glücksrad. Marktbetrieb ist ab sofort jeden Freitag, 14-18h

  • So 11.11.12

11.11h (Marienplatz) Stadtrat Alexander Reissl (SPD) spricht Grußworte zur Proklamation des 63. Münchner Faschingsprinzenpaares und des 2. Münchner Kinderprinzenpaares der Faschingsgesellschaft Würmesia e.V.

13.30h
Festsaal des Hofbräuhauses, Platzl 9
Oberbürgermeister Christian Ude spricht zur „Oberpfälzer Sitzweil“. Die Veranstaltung gestaltet brauchtumsbezogen der Markt Eslarn mit seinen Sängern und Musikanten.

  • M0 12.11.12

11h (Marienplatz) Der Referent für Arbeit und Wirtschaft, Dieter Reiter, und Bürgermeister Eberhard Steiner aus Bad Bayersoien präsentieren den Christbaum für den Münchner Christkindlmarkt. Der Baum aus der Gemeinde Bad Bayersoien in den Ammergauer Alpen wird von der städtischen Berufsfeuerwehr aufgestellt. Der Termin ist auch für Fotografen geeignet.

17h (Saal des Alten Rathauses) Bürgermeisterin Christine Strobl überreicht den Erasmus-Grasser-Preis der Landeshauptstadt München. Grußworte sprechen der Referent für Arbeit und Wirtschaft, Dieter Reiter, sowie der Präsident der Handwerks- kammer für München und Oberbayern, Heinrich Traublinger. Der Erasmus- Grasser-Preis wird in diesem Jahr zum 20. Mal in Kooperation mit der Handwerkskammer für München und Oberbayern verliehen. Er würdigt das Münchner Handwerk und seine besondere Bedeutung für die Ausbildung junger Menschen.

18.30h PK Tourismus Europa

19h (Großer Sitzungssaal des Rathauses) Stadtschulrat Rainer Schweppe spricht zur Eröffnung der Wahl zum Gemeinsamen Kindergarten- und Kooperationseinrichtungsbeirat der LHM.

  • Die 13.11.12

11h PK  AOK Bayern – Direktion München, Hauptgeschäftsstelle, Landsberger Straße 150, Raum C622 Die Preisträgerinnen und Preisträger der AOK-Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ werden bei der Abschlussveranstaltung ausgezeichnet. Die Gesundheitsaktion ist in München unter der Schirmherrschaft von Bürgermei- ster Hep Monatzeder organisiert worden. Veranstalter sind die AOK Bay- ern und der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC). Unterstützt wird die Aktion in München vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw), dem Deutschen Gewerkschaftsbunde (DGB) und vom Referat für Gesundheit und Umwelt. Achtung Redaktionen: Der Termin ist ausschließlich für Pressevertrete- rinnen und -vertreter, Anmeldung bei Markus Großmann, AOK-Bereichsleiter, Telefon 54 44-29 65, Fax 11 60-29 65 oder E-Mail erbeten.

11h PK ELEMENTS. Fitness. Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung: Jörg Blunschi, Geschäftsleiter der Genossenschaft Migros Zürich, René Kalt, Mitglied der Geschäftsleitung der Genossenschaft Migros Zürich und Geschäftsführer der Migros Freizeit Deutschland GmbH (ELEMENTS), André Ehrlich, Geschäftsführer der Migros Freizeit Deutschland GmbH (ELEMENTS). Der Termin ist auch für TV-Teams und Fotografen geeignet. Pressekontakt Torsten Fricke. Migros Freizeit Deutschland GmbH

14.30h (Alten- und Service-Zentrum Maxvorstadt) Stadtrat Hans Dieter Kaplan (SPD) eröffnet in Vertretung des Oberbürgermeisters die Ausstellung „Was heißt schon alt?!“. Im „Europäischen Jahr des aktiven Alterns und der Solidarität zwischen den Generationen 2012“ zeigt die Wanderausstellung des Bundesministeriums für Familie, Senio- ren, Frauen und Jugend Altersbilder ganz unterschiedlicher Art.

  • Mi 14.11.12

11h PK Programm Wintertollwood

11h (Grütznerstube im Rathaus) Dr. Miriam Heigl, Fachstelle gegen Rechtsextremismus, Christian Kiesler, Feierwerk e.V., Peter Fleming, Booker/Musikprogrammchef Harry Klein, und Matthias Weinzierl, Färberei, Kreisjugendring-München, stellen die zentralen Elemente der Kampagne „Laut gegen Brauntöne“ vor, die ab 17. November wieder über ein halbes Jahr lang in München laufen wird. Dazu gehören Musik- und Diskussionsabende im Feierwerk e.V., die Junge Nacht der Clubs – Feiern für Demokratie und Toleranz, sowie „Pastinaken raus!“ – die Ausstellung im Gasteig. Die jugendkulturelle Kampagne richtet sich gegen rechtsextreme und rechtspopulistische Parolen. Im Rahmen der Kampagne arbeitet die LHM mit vielen zivilgesellschaftlichen Initiativen und Organisationen zusammen

11h PK (Grütznerstube im Rathaus) zum Auftakt der Kampagne „Laut gegen Brauntöne!“ mit Dr. Miriam Heigl, Fachstelle gegen Rechtsextremismus, Matthias Weinzierl, Färberei, Kreisjugendring München, Christian Kiesler, Feierwerk e.V., Peter Fleming, Booker/Musikprogrammchef Harry Klein, und Micky Wenngatz, München ist bunt e.V. Am 17. November startet die Kampagne „Laut gegen Brauntöne“, die über ein halbes Jahr lang in München läuft. Diese jugendkulturelle Kampagne richtet sich gegen rechtsextreme und rechtspopulistische Parolen. Im Rah- men der Kampagne arbeitet die LHM mit vielen zivilgesellschaftlichen Initiativen und Organisationen zusammen. Auf der Pressekonferenz werden die zentralen Elemente der Kampagne vorgestellt. Dazu gehören Musik- und Diskussionsabende im Feierwerk e.V., die „Junge Nacht der Clubs – Feiern für Demokratie und Toleranz“, die Ausstellung „Pastinaken raus!“ im Gasteig und die bundesweite Aktion „Wir stehen auf! Für eine Welt ohne Menschenverachtung“.

19h (
Carl-Orff-Saal, Gasteig) 
Eröffnung des dritten Literaturfests München mit Kulturreferent Dr. Hans- Georg Küppers, Staatsminister Dr. Wolfgang Heubisch, Dr. Jörg Platiel, Vorsitzender des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – Landesverband Bayern, Dr. Reinhard Wittmann, Literaturhaus München, sowie Thea Dorn, Kuratorin des forum:autoren 2012. Moderation durch Cornelia Zetzsche, Bayern 2. Zur Eröffnung tritt der Performance-Poet Timo Brunke mit seinem Poetry-Solo „BücherRücken“ auf.

  • D0 15.11.12

10h PK (Rathaus, Ratstrinkstube) Oberbürgermeister Christian Ude, Landrat Johann Fleschhut, Landkreis Ostallgäu, Michael Söndermann, Büro für Kulturwirtschaftsforschung Köln, Professor Dr. Klaus Schaefer, Geschäftsführer Film Fernseh Fonds Bayern, und Detlef Dörrie, Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) für München und Oberbayern, stellen Ergebnisse einer Studie zur Kultur- und Kreativwirtschaft vor. Die Studie zeigt, wie die Kultur- und Kreativwirtschaft in der Europäischen Metropolregion München zusammengesetzt ist, welche Bedeutung sie für die Region hat, wie sie sich zwischen städtischen und ländlichen Gebieten verteilt und welche Position sie im nationalen und internationalen Vergleich einnimmt.

11hPVB (
Münchner Stadtmuseum) „Mein München“

11h PK Stadttermin

11h Tierpark Hellabrunn. 200. Jubiläumssendung von „Nashorn, Zebra & Co.“. Vorstellung der neuen Tierparkstaffel „Nashorn, Zebra & Co.“ mit 40 spannenden Geschichten aus dem Tierpark Hellabrunn. „Nashorn, Zebra & Co.“ geht ab Donnerstag, den 22. November 2012 in die fünfte Runde. Von Montag bis Freitag wird um 16.10h im ERSTEN eine neue Folge der beliebten Tierpark-Serie “Nashorn, Zebra & Co.“ gezeigt. In Hellabrunn wurde dafür zum ersten Mal in einem deutschen Zoo für eine Doku-Soap auch im Winter gedreht. Die Zoo-Reporter und Tierfilmer Felix Heidinger und Jens-Uwe Heins sowie Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem stehen Ihnen als Ansprechpartner beim Termin zur Verfügung. Pressekontakt: Christiane Reiss

19h PK Tourismus USA

19h (
Münchner Stadtmuseum) Zur Eröffnung der Ausstellung „Mein München“ sprechen Stadtrat Dr. Reinhard Bauer (SPD) in Vertretung des Oberbürgermeisters, Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers, Dr. Isabella Fehle (Direktorin des Münchner Stadtmuseums), Professor Dr. Johannes Moser (Kurator der Ausstellung und Lehrstuhlinhaber für Volkskunde/Europäische Ethnologie der Ludwig- Maximilians-Universität München) und Ursula Eymold (Kuratorin der Ausstellung und Leiterin der Sammlung Stadtkultur/Volkskunde).
(Siehe auch unter Meldungen)

  • Fr 16.11.12

18h (Altes Rathaus) Zentraler Festakt anlässlich „40 Jahre Münchner Bildungswerk“. Bürgermeisterin Christine Strobl spricht Grußworte. Im Anschluss hält Professor Ernst Pöppel, Vorstand des Humanwissenschaftlichen Zentrums der Lud- wig-Maximilians-Universität München, einen Vortrag zum Thema „Bildung – eine Sache des Gehirns“. Das Münchner Bildungswerk ist Deutschlands größte Einrichtung der katholischen Erwachsenenbildung. Es veranstaltet Führungen, Vorträge und Kurse zu den Bereichen Theologie und Ethik, Familien- und Elternbildung, Seniorenbildung, Integrations- und Migrationsbildung, Bürgerschaftliches Engagement, Kulturelle Bildung und Weiterbildung.

18h (Rathaus) Stadtrat Yasar Fincan (SPD) begrüßt in Vertretung des Oberbürgermeisters den Armenischen Chor „Surp Vartanants“ der Stadtgemeinde Sisli/Istanbul zu einem Stehempfang. Der Chor besteht aus 60 Mitgliedern.

19h (Hofbräukeller) Im Rahmen einer Jubiläumsfeier spricht Oberbürgermeister Christian Ude zum 100-jährigen Bestehen des Deutschen Mieterbundes (DMB) Landesverband Bayern e.V.

  • Mo 19.11.12

11h PK Felsenpinguine in Tierpark Hellabrunn. Stark gefährdete Nördliche Felsenpinguine ziehen in die Polarwelt des Münchener Tierparks ein Pressekontakt Christiane Reiss

  • Mi 21.11.12

10.30h Premiere Peter und der Wolf, Cuvilliéstheater. Mit dem Ballettmärchen »Peter und der Wolf« stellt das Gärtnerplatztheater die zweite Inszenierung für Kinder im Cuvilliéstheater in dieser Spielzeit vor. Pressekontakt  Gunnar Klattenhoff und Margarita Alber

11h Pressefrühstück anlässlich des 85. Geburtstags von Barbara Rütting

  • Do 22.11.12

11h PK Konzertreihe zur Ausstellung (Presserundgang) „ECM – Eine kulturelle Archäologie (Haus der Kunst 23.11.12-10.02.13). Die Konzerte finden, wenn nicht anders angegeben, im Westflügel des Haus der Kunst statt und beginnen um 20 Uhr. Akkreditierung für Presse Pressekontakt: Elena Heitsch und Jacqueline Falk. Stiftung Haus der Kunst München, gemeinnützige Betriebsgesellschaft mbH

10h Tierpark Hellabrunn Zoodirektor Dr. Andreas Knieriem sowie Kurator und Leiter des Aquariums Frank Müller berichten über den Hai-Umzug und stehen als Ansprechpartner beim Termin zur Verfügung. Pressekontakt Christiane Reiss

  • Mo 26.11.12

19h Podiumsgespräch: Lippenbekenntnis oder ernstzunehmende Philosophie?
Ist BMW ein „Grünes“ Unternehmen? aus der Veranstaltungsreihe Ethisch-ökologischer Umgang mit Geld. Auf dem Podium vertreten werden sein von Unternehmensseite „BMW“, als Vertreter der Anleger die Vermögensverwaltung „Wilhelm v. Finck DFO AG“ und als professionelle Ökorating-Agentur „oekom research AG“. Kaufmanns-Casino München,  Odeonsplatz 6. Mit: Edgar Berger, BMW Group, Referent für Nachhaltigkeit und Umweltschutz, Till Jung, Director Business Development,  oekom research AG, Stefan Freytag, Vorstand Wilhelm v. Finck DFO AG. Moderation:  Dr. Christoph Schwingenstein ,  Vorstand „Die Umwelt-Akademie“. Eintritt ist frei. Unkostenbeiträge sind willkommen.  Anmeldung nicht obligatorisch, aber hilfreich: per mail oder Anruf 089-360 386 85. Dr. Andrea Hübner  Pressekontakt und Geschäftsführerin DIE UMWELT-AKADEMIE e.V.

  • Die 27.11.12

10.30h PK (Filmtheater Sendlinger Tor)100 Prozent Einsatz: Damit München als erste Millionenstadt Deutschlands die Vorgaben des neuen Kreislaufwirtschaftsgesetzes erfüllt“– lautet das Motto der PK des Abfallwirtschaftsbetriebes München (AWM) in der Axel Markwardt, Kommunalreferent der LHM und Erster Werkleiter des AWM, und Helmut Schmidt, Zweiter Werkleiter des AWM, die Folgen des Wandels der Abfall- hin zur Kreislaufwirtschaft erläutern und erstmals das neue Erscheinungsbild des AWM in der Öffentlichkeit präsentieren. Neben einem neuen Logo, dem neuen Claim, neuen Fahrzeugplakaten und weiteren öffentlichkeitswirksamen Maßnahmen wird erstmals der neue Kinospot des AWM gezeigt. 
Der Termin ist auch für Fotografen geeignet.

11h PK Stadtrat Helmut Schmid eröffnet das Kinderaktionsprogramm „Himmelswerkstatt“ am Münchner Christkindlmarkt. Pressekontakt Gabriele Papke

11h PK Audi FIS Ski World Cup 2013 Uhr
ins Coubertin. Gesprächspartner: Peter Fischer, OK-Chef des Audi FIS Ski World Cup Garmisch-Partenkirchen, Olympiapark-Chef Ralph Huber, sowie Frank Seipp, OK-Chef des Münchner Weltcups. Zusage erforderlich. Olympiapark München GmbH. Pressekontakt Arno Hartung

  • Mi 28.11.12

11h Smart Work Out im CIRCLE Munich, Private Health Club. Antwort bis Freitag 23.11.12 Goldmann PR

11h PK Brückner-Architekten

13.15h Das Steyrer Christkindl als Repräsentantin der Christkindlstadt Steyr besucht erstmals persönlich das Christkindl-Postamt des Münchner Christkindlmarktes. Zusammen mit Stadtrat Helmut Schmid und dem Vizebürgermeister der Stadt Steyr Gunter Mayrhofer wird es das Christkindl-Postamt heuer eröffnen. Im Anschluss wird das Christkindl bis 14 Uhr im Durchgang zum Prunkhof des Münchner Rathauses Autogramme geben und sich mit den Gästen des Christkindlmarktes fotografieren lassen. Sein aufwändig gestaltetes Christkindl-Kostüm ist sehenswert: Es wurden in 126 Stunden Handarbeit 196,5 Meter Samt, Tüll, Leinen, Borten und Pailletten verarbeitet und 2.500 Swarovski- Kristalle händisch aufgestickt.

17h PK Adventskranzbinden mit Louis Widmer

17.45h PK „Dschungelbuch“.Deutsches Theater Fröttmaning (30.11.-22.12.12 und 3.-13.01.13). Der Tiger ist zurück! Und die Tiere des Dschungels sind in größter Sorge um Mogli, das Menschenkind. Wird es Baghira dem Panther und Balu dem Bär gelingen, Mogli rechtzeitig in Sicherheit zu bringen? …  Musikalische Leitung: Andreas Kowalewitz
Regie und Choreografie: Alexandra Frankmann Bühne und Kostüme: Judith Leikauf, Karl Fehringer Choreografische Mitarbeit: Marcus Tesch Dramaturgie: Judith Altmann. Die komplette Probe (in Kostüm und Maske) darf fotografiert und gedreht werden. Dauer 2 Std. inklusive 20 Minuten Pause.

  • Do 29.11.12

11h PK (
Städtische Carl-von-Linde-Realschule) 
Stadtschulrat Rainer Schweppe stellt die mit der Einführung des Münchner Logbuchs verbundenen Ziele und Inhalte vor. Zudem werden Lehrkräfte und Schülerinnen und Schüler über ihre Erfahrungen mit dem Münchner Logbuch berichten.
 Die Städtische Carl-von-Linde-Realschule ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: S-Bahn 7, 27 und U-Bahn 4, 5 Haltestelle Heimeranplatz sowie Metrobus 53, Haltestelle Schwanthalerhöhe.
 Der Termin ist auch für Fotografen geeignet.
 Anmeldungen per E-Mail sag.rbs@muenchen.de

11h PVB Zwischen Biedermeier und Gründerzeit. Deutschland in frühen Photographien 1840-1890 aus der Sammlung Siegert. Münchner Stadtmuseum (30.11.12-20.05.13)

11.30h PK Forever Crazy

  • Fr 30.11.12

10.30h PK Passionstheater 2013. Gesprächspartner: Christian Stückl (Regie), Stefan Hageneier (Bühne und Kostüme), Markus Zwink (Musik), Feridun Zaimoglu (Autor), Till Hofmann. Moderation (und Pressekontakt) Frederik Mayet

11h PK (Ziemann’s Kochschule) 
Joachim Lorenz, Referent für Gesundheit und Umwelt, stellt gemeinsam mit Stephanie Weigel, Projektleitung „Bio für Kinder“ und Leiterin der Tollwood-Umweltabteilung, die aktuellen Ergebnisse und die weitere Zukunft der 2006 gestarteten Gemeinschaftsinitiative „Bio für Kinder“ von Tollwood und des Referats für Gesundheit und Umwelt vor. „Bio für Kinder“ unterstützt Schulen und Kindertageseinrichtungen, ihre Verpflegung auf Bio-Produkte umzustellen. Über die Bedeutung der gesunden Ernährung für Leben und Lernen von Kindern spricht Diplom-Ökotrophologin Agnes Streber. Jugendliche der Rudolf-Steiner-Schule werden unter Anleitung von Carola Petrone, die ein Bio-Catering-Unternehmen führt, Bio-Häppchen zu- bereiten.

11h (Plinganserstraße 150) Bürgermeisterin Christine Strobl spricht anlässlich 15 Jahre Sozialbürgerhaus-Konzept.

14h (Rathausgalerie) Bürgermeisterin Christine Strobl eröffnet die Ausstellung „Kreativität kennt kein Alter“, die vom Seniorenbeirat der Landeshauptstadt durchgeführt wird.

16h (Maibaum am Viktualienmarkt) Dieses Jahr findet in der Vorweihnachtszeit auf dem Viktualienmarkt erstmals der „Adventszauber“ statt. Veranstalter sind die Markthallen Mün- chen. Aus diesem Anlass übernimmt Kommunalreferent Axel Markwardt bereits am Freitag vor dem ersten Adventswochenende das Einschalten der neuen Weihnachtsbeleuchtung auf dem Markt. Illuminiert werden 28 Straßenlaternen, das Müllhäuschen und als Highlight der Maibaum. Das Wahrzeichen des Viktualienmarktes, gespendet und aufgestellt vom Verein Münchner Brauereien e.V., wird dann auch bei Dunkelheit weithin gut sichtbar sein.

19h Premiere Das Dschungelbuch. Familienmusical von Alexander Berghaus, Rudyard Kippling. Musik von Bob Edwards, Hans-Wolfgang Bleich. Für die Premiere des ersten großen Familienmusicals des Gärtnerplatztheater in dieser Spielzeit hat das Team um Regisseurin Alexandra Frankmann eine zeitgemäße, witzige und rasante Inszenierung erarbeitet, die von dem jungen Ensemble mit Virtuosität und Begeisterung umgesetzt wird. Der musikalische Spannungsbogen (Musikalische Leitung: Andreas Kowalewitz) reicht vom »klassischen« Musical-Song über Barbershop-Musik bis zum Rap. Pressekontakt Gunnar Klattenhoff und Margarita Alber

Kommentare sind geschlossen.