16.11.12 Street Art München

16.11.12 Street Art München, Buchhandlung Isarflimmern
Der Hirschkäfer Verlag hat im Frühjahr 2012 das Buch »Street Art München« herausgebracht, eine umfangreiche Dokumentation der Münchner Urban-Art-Szene der letzten zwei Jahre. Viele bzw. die meisten der Künstler arbeiten aber auch auf Leinwand, Papier oder Pappe. Martin Arz vom Hirschberg Verlag hat 17 Künstler gebeten, sich mit dem Thema Isar auseinander zu setzen. Diese Arbeiten werden am 16. November präsentiert. Das Line-up der teilnehmenden Künstler ist hochkarätig. So sind z. R. weltberühmte Graffiti-Stars wie Loomit und Kelp dabei, aber auch Steve und Blash, zwei Pioniere aus der ganz frühen Frühzeit der deutschen Graffiti-Bewegung, oder auch Peintre X, der mysteriöse Maler, der jede Woche ein bis zwei kleine gerahmte Originalgemälde irgendwo in München an Hauswände klebt, und damit bei seinen Fans eine regelrechte Schnitzeljagd auslöst.Einige der Künstler, darunter Kürls und Lewy, haben zeitgleich die Fußgänger-Unterführung an der Reichenbachstraße neu gestaltet. Das Thema auch hier: die Isar! Das war nicht abgesprochen, aber so ergibt sich die Möglichkeit einer Doppel-Vernissage, mit Arbeiten auf Leinwand in der Buchhandlung Isarflimmern und nur eine Ampelphase entfernt die Arbeiten auf nackter Wand in der Unterführung.

Pressekontakt: Martin Arz

Kommentare sind geschlossen.