Schätze aus Omas Backbuch!

Schätze aus Omas Backbuch! Rosenmehl verewigt Familien- Rezeptschätze

Die wahren Schätze deutscher Backtradition sind oft im Küchenschrank zu finden: Rezepte in Omas handgeschriebenen Backbuch – häufig wunderschöne Exemplare mit liebevollen „Gebrauchsspuren“ und altdeutscher Schrift. Manche dieser Kuchen- und Mehlspeisenklassiker werden heute noch zubereitet, andere sind fast vergessen. Rosenmehl, das beliebteste Markenmehl Bayerns, möchte diese Rezeptschätze nun in einem Backbuch verewigen. Daher startet Ende März ein groß angelegter Aufruf, bei dem handgeschriebene Lieblingsrezepte für Kuchen und Mehlspeisen aus alten Familienbackbüchern gesucht werden. Die Schönsten werden ausgewählt, um sie in einem Buch unvergesslich zu machen. Unter Rosenmehl findet man Informationen zur Aktion und Teilnahme.

Hamburg, 02. Mai 2012. Rosenmehl möchte etwas bewahren, das für jeden ein Stück Kindheit bedeutet und wunderbare Erinnerungen weckt: alte Backrezepte. Wahre Schätze, die über Jahrzehnte hinweg von Generation zu Generation weitergegeben wurden und auch heute noch geliebt werden. Da immer weniger Menschen nach traditioneller Art in der Familie backen, drohen diese Klassiker aus Uromas oder Omas Zeiten in Vergessenheit zu geraten. Dabei können sich so viele noch daran erinnern: Wie Großmutter die Rezepte per Hand aufschrieb oder man sonntags mit der Mutter den Familienkuchen zubereitete. Diese Erinnerungen möchte Rosenmehl wachrufen, beleben und an eine neue Generation weitergeben.

Um dies zu erreichen, möchte Rosenmehl viele Menschen für die Idee begeistern. Überall in Bayern wird daher über Zeitungen und Radio dazu aufgerufen, in alten Familien-Backbüchern und Rezeptsammlungen zu stöbern. Oft findet man so handgeschriebene Rezepte aus uralten Zeiten – eben wahre Schätze, die bewahrt werden müssen. Jeder, der einen solchen persönlichen Schatz zu Hause gefunden hat, kann bei der Aktion teilnehmen und sich bewerben. Zu guter Letzt soll mit Hilfe dieser Rezepte etwas völlig Neues entstehen.

Die besten dieser eingesandten Rezepte, die alle von erfahrenen Konditoren geprüft und ausgewählt werden, erscheinen in einem einzigartigen Backbuch: Ein umfassendes Sammelsurium alter Schätze, liebevoll gestaltet und dem modernen Backen in der Familie in Maßen, Backzeit und ähnlichem angepasst. Auf diese Weise möchte Rosenmehl für einen Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne sorgen und die gefundenen Schätze weitergeben – von Generation zu Generation. Das Rosenmehl Backbuch wird dann ab Oktober im Verlag Bassermann Inspiration erhältlich sein.

Pressekontakt Aurora Mühlen GmbH Frau Heike Eichhorn, P.U.N.K.T. PR GmbH Siegmund Kolthoff, Jacqueline Finke

Kommentare sind geschlossen.