PresseTermin 09/2012

PresseTermin aktuell

September

  • So 02. 09.12

11h an der Regattastrecke. Vor 40 Jahren, am 2. September 1972, ging der damalige Deutschland- achter bei den Olympischen Spielen in München an den Start. Anlässlich einer „Gedächtnisrudertour“ begrüßt jetzt Stadträtin Christiane Hacker (SPD) in Vertretung des Ob ehemalige Athleten des Deutschlandachters von 1972.

  • Die 04. 09.12

9h, Hilton Munich Park, Am Tucherpark 7 Bürgermeister Hep Monatzeder spricht zur Eröffnung des 7. Deutschen Energiekongresses „Energiewirtschaft im Wandel“. Der Kongress findet vom 4. bis 5. September in München statt und bietet ein Forum für fachlichen Meinungs- und Erfahrungsaustausch sowie Vermittlung von Fach- informationen zum Thema Energie.

11h PK Treffpunkt: Flamingo-Eingang, Hellabrunn hat eine neue Tierart. Sie sind nicht so bunt wie ihre Verwandten, die Mandrills, doch sie sind eine der am stärksten bedrohten Affenarten Afrikas: die Drills. Ein Männchen und zwei Weibchen sind im Tierpark eingezogen! Hellabrunn führt das Zuchtbuch dieser seltenen Tierart und engagiert sich zudem im Rahmen des Vereins „Rettet den Drill“ e.V. für die Auswilderung von mehr als 100 Drills in ihren angestammten Lebensraum in Nigeria. Pressekontakt Christiane Reiss

16h Festbühne auf dem Hans-Mielich-Platz Bürgermeister Hep Monatzeder übergibt zusammen mit Baureferentin Rosemarie Hingerl und dem Bezirksausschussvorsitzenden des 18. Stadtbezirkes, Clemens Baumgärtner, den neu gestalteten Hans-Mielich-Platz im Rahmen eines Familienfestes offiziell an die Giesinger Bürgerinnen und Bürger. Durch die Neugestaltung der zentralen Platzfläche als Fußgängerzone und der Neuanlage von Grün-, Spiel- und Aktionsflächen durch das Baureferat wurde ein wichtiger Meilenstein zur Erhöhung der Aufenthaltsqualität des Platzes erreicht. Die Reduzierung und Zusammenführung der Verkehrsflächen ermöglichte die Anordnung von drei unterschiedlich nutzbaren Aufent- haltsbereichen. Die zentrale Fläche vor dem Halbrund der gründerzeitli- chen Bebauung bietet Platz für Freischankflächen der anliegenden Gastronomie, Veranstaltungen und einen Wochenmarkt. Im östlichen Bereich befinden sich ein Freiluftschachfeld mit Schachtruhe und Sitzbank sowie spezielle Sitzmöbel, die ein ungezwungenes Zusammensein ermöglichen. Entlang der Gerhardstraße entstand eine vielfältig nutzbare Grün- und Spielfläche. Eine große Sandspielfläche mit Wasserpumpe, ein attraktives Klettergerüst und verschiedene Bewegungsspielgeräte bieten Attraktionen für Kinder und Jugendliche. Der Termin ist auch für Fotografen geeignet.

  • Mi 05. 09.12

10h Gasteig, Erdgeschoss, Raum 0.125, Rosenheimer Straße 5 Die Geschäftsführung der Münchner Volkshochschule, Dr. Susanne May und Professor Dr. Klaus Meisel, informieren über die Highlights des Programms, insbesondere über den Programmschwerpunkt „Allesfresser. Programm für Kopf und Bauch“ sowie über aktuelle Entwicklungen und stehen gerne für Fragen zur Verfügung.

11 h, Gut Riem, Isarlandstraße 1 Die moderne Landwirtschaft sieht sich nicht nur als Hersteller von Agrar- rohstoffen, sondern auch als Anbieter von ökologischen und sozialen Gü- tern. Kommunalreferent Axel Markwardt und Ruth Kleinöder, Gutsverwal- terin bei den Stadtgütern München, stellen diese multifunktionale Land- wirtschaft auf dem städtischen Gut Riem vor. Ein Highlight auf dem Gut Riem ist das jährliche Ökohoffest, das in Kooperation mit dem Bund Natur- schutz und Tagwerk durchgeführt wird und regelmäßig mehr als 5.000 Be- sucherinnen und Besucher aus nah und fern anlockt. Die diesjährigen Highlights des Hoffestes, das am 23. September stattfindet, erläutern die Geschäftsführerin der Tagwerk Ökokiste und Vorsitzende des Ökokistenverbandes, Beate Mayer, sowie Vertreter vom Bund Naturschutz, Kreisgruppe München Der Termin ist auch für Fotografen geeignet. Achtung Redaktionen: Zu erreichen ist das Gut Riem in der Isarland- straße 1 mit der S 2, Haltestelle Riem. Das Gut Riem liegt zirka 400 Me- ter stadteinwärts entfernt von der S-Bahnhaltestelle.

12h Connollystraße 31 Zum Gedenken an den Terroranschlag auf die israelische Olympiamannschaft 1972 legen Ob Christian Ude und Dr. Thomas Bach, Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, an der Gedenktafel im Olympiadorf einen Kranz nieder. Auch die bayerische Staatsregierung, vertreten durch Kultusminister Dr. Ludwig Spaenle, sowie Dr. Charlotte Knobloch, Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde für München und Oberbayern, der Vize-Premierminister Israels, Silvan Schalom, und Alex Gilady, Mitglied des Internationalen Olympischen Komitees, werden Kränze niederlegen. Im Anschluss spricht Rabbiner Arie Folger einen Psalm und Henry Hershkovitz, Überlebender des Attentats, das Kaddisch, bevor Kantor Mosche Fischl das El Male Rachamim Gebet vorträgt. (Die zentrale Gedenkfeier mit den Gedenkreden zum 40. Jahrestag des Attentats findet um 16 Uhr auf dem Fliegerhorst Fürstenfeldbruck statt. Achtung Redaktionen: Aufgrund der sehr beengten Platzverhältnisse vor Ort ist eine Anmeldung unter presseamt@muenchen.de bis spätestens Montag, 3. September, erforderlich.)

13h Presserundfahrt zu vier Kindertageseinrichtungen: Stadtdirektor Franz Josef Balmert, Hauptabteilungsleiter Hochbau des Baureferates, informiert gemeinsam mit Siegfried Trautmannsberger, Leiter des Sachgebietes Planung und Neubau im Zentralen Immobilienmanagement des Referats für Bildung und Sport, über neue Kindertageseinrichtungen. (Treffpunkt Halle Technisches Rathaus, Friedenstraße 40) Der bedarfsgerechte Ausbau der Kinderbetreuung ist ein zentrales Anlie- gen der Landeshauptstadt München. Steigende Geburtenzahlen, Zuzüge von Familien mit Kindern und eine stetig steigende Nachfrage sind die Gründe dafür, dass München immer mehr Plätze zur Kinderbetreuung braucht. Deshalb ist der Bau von Kinderbetreuungseinrichtungen seit Jah- ren ein Investitionsschwerpunkt im städtischen Haushalt. Seit dem Jahr 2000 hat die Landeshauptstadt zum Beispiel über 10.000 neue Plätze zur Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern unter drei Jahren geschaffen. Um dem ab 2013 in Kraft tretenden gesetzlichen Rechtsanspruch auf früh- kindliche Förderung bestmöglich gerecht zu werden, hat die Landeshaupt- stadt dieses Engagement noch gesteigert und in 2011 ein „Bauprogramm zur Realisierung von Kinderbetreuungsplätzen“ aufgelegt. Im Rahmen dieses Programms werden bis 2013 an 32 Standorten rund 2.500 weitere Kinderbetreuungsplätze mit einem Finanzvolumen von rund 100 Millionen Euro geschaffen. Die Neubauvorhaben werden im Regelfall als Individual- planung entwickelt. Wo es die Grundstückszuschnitte und die planungs- und baurechtlichen Vorgaben zulassen, wird auf Typenplanungen in Sys- tembauweise zurückgegriffen. Die folgenden Projekte werden stellvertretend für alle anderen Bauvor- haben zur Schaffung von neuen Kinderbetreuungseinrichtungen besichtigt: 1. KinderkrippeGleißnerStraße16 (Im Bau, Inbetriebnahme geplant für Dezember 2012) 2. Kooperationseinrichtung Karpfenstraße 20, 3. Kooperationseinrichtung Engasserbogen 5, 4. Haus für Kinder Fritz Baer Straße 15

  • Do 06. 09.12

10h Presse-Workshop für die 8 französischen Wintersportorte: Les Gets, Morzine-Avoriaz, Chatel, Les Menuires, Val Thorens, La Plagne, Tignes und Val d‘ Isère. Anmeldung bei Andreas Leucht

10.30h, Grütznerstube im Rathaus Baureferentin Rosemarie Hingerl stellt das Programm des städtischen Aktionstags Da sein für München vor, der am Sa, 8. September, von 11 bis 17h auf dem Marienplatz, in der Kaufinger- und Neuhauser Straße und auf dem Rindermarkt stattfindet. Die Veranstaltung unter der Schirmherrschaft von Ob Christian Ude wird seit diesem Jahr vom Baureferat organisiert. 33 städtische Betriebe und Beteiligungsgesellschaften der Landeshauptstadt München bieten umfassende Informationen und Einblicke in die vielfältigen Aufgaben der kommunalen Daseinsvorsorge unserer Stadt. Der Termin ist auch für Fotografen geeignet.

11h PVB FORUM 028: Anke Heelemann – Neuordnung. Eine Installation des Projekts Fotothek Fachgeschäft für vergessene Privatfotografien. Kabinettausstellung im Münchner Stadtmuseum. (8.9.-4.12.12) Pressekontakt Ulla Hoering

11.15h Fototermin Bayerischer Bauernverband stellt als Veranstalter des ZLF auf dem Münchner Marienplatz die ZLF-Spezialitätentage vor. Gemeinsam mit Ob Ude, Landesbäuerin Anneliese Göller und Bauernpräsident Walter Heidl im: „LebensMittelPunkt Landwirtschaft“ auf dem Marienplatz. Pressekontakt Christine Karrer, Bettina Bindhammer

22h Gasteig, Foyer vor dem Carl-Orff-Saal, Rosenheimer Straße 5 Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers spricht nach dem Eröffnungskonzert der Münchner Philharmoniker für die Saison 2012/2013. Beim Willkommensempfang für geladene Gäste begrüßt er Maestro Lorin Maazel als neuen Chefdirigenten des städtischen Orchesters. Für seinen musikali- schen Einstand hat Maazel Mahlers 9. Symphonie ausgewählt. Das Kon- zert beginnt um 20 Uhr in der Philharmonie im Gasteig. Um Anmeldung zum Konzert bzw. Empfang wird unter oder Telefon 4 80 98 51 00 gebeten.

  • Fr. 07.09.12

11.30h (Rathaus, Gang vor dem Amtszimmer des Ob) Eröffnung der Wanderausstellung „Pressefotos Bayern“ mit Ob Christian Ude.

18h (Rathaus, Kleiner Sitzungssaal) Anlässlich des 40-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft München – Sapporo lädt Stadtrat Hans Podiuk (CSU) in Vertretung des Ob zu einem Stehempfang ein.

  • Sa 8.9.12 

17h Hauptbühne am Siegestor) Ob Ude spricht zur Eröffnung des Streetlife- Festivals.

  • So 9.9.12 

14h (Haus der Kunst Rückseite) Ob Ude gibt als Schirmherr der Veranstaltung den Startschuss für den Benefizlauf „Run for Life“.

  • Mo 10.09.12 

11h (Michaelianger, nordöstlich St.-Michael-Straße 77) Daniela Schaufuß, Sachgebietsleiterin in der Hauptabteilung Ingenieurbau des Baureferates, informiert vor Ort über den aktuellen Planungsstand zur Freilegung des Hachinger Bachs zwischen Kampenwandstraße und Hüllgraben. Mit der Freilegung des Hachinger Bachs soll ein naturnaher, standorttypischer Bachlauf geschaffen werden, der sich harmonisch in die Umgebung einfügt. Der Bachlauf soll von einem durchgehenden Grünzug und einem Geh- und Radweg begleitet werden. Derzeit läuft das Planfeststellungsverfahren. Hinweis: Der Treffpunkt befindet sich im Bereich des Michaeliangers, erreichbar über den Fußweg zwischen St.-Michael-Straße und Hachinger- Bach-Straße. Ein Lageplan kann beim Baureferat unter presse.bau@muenchen.de an- gefordert werden. Zur besseren Orientierung auf dem Gelände stellt das Baureferat einen weißen Infopavillon auf. Der Termin ist auch für Fotografen geeignet.

12.30h (Amtszimmer des Obs) Ob Ude überreicht Gert Goergens die Medaille „München leuchtet – Den Freunden Münchens“ in Silber für sein jahrelanges Engagement als Heimatpfleger der LHM

13h (Albrechtstraße 37 bei der Spiellandschaft Stadtbezirk) Die Kinderbeauftragte der LHM, Jana Frädrich, stellt gemeinsam mit Mitgliedern der Kinderjury im Rahmen eines Pressegesprächs die Entscheidungen der Jury über besonders kinderfreundliche Orte und Menschen in Neuhausen-Nymphenburg vor. An dem PG nehmen außerdem die Vorsitzende des Bezirksausschusses 9 Neuhausen-Nymphenburg, Ingeborg Staudenmeyer, und Evelyn Knecht von der Arbeitsgemeinschaft Spiellandschaft Stadt teil, die das Programm des Weltkindertages vorstellen wird. Die Jury besucht Personen, die im Stadtbezirk als besonders kinderfreundlich aufgefallen sind, und bewertet Orte, die prämiert werden sollen. Wer die Kinderjury schon bei ihren Recherchen und Prüfungen begleiten will, hat dazu auf Anfrage am Freitag, 7. September, Gelegenheit. Anmeldungen hierfür sind unter Telefon 2 33-2 01 99 beziehungsweise 0 15 20/ 1 65 76 06 oder kinderbeauftragte.soz@muenchen.de möglich.

19h (Cafe Luitpold, Brienner Straße 11) Ob Ude spricht Grußworte zur Eröffnung der Feierlichkeiten anlässlich des 200-jährigen Jubiläums des Luitpoldblockes und zur Präsentation des Buches „Das Luitpold – Münchner Kaffehaustradition seit 1888. Erstaunliche Geschichten und erlesene Rezepte“.

  • Die 11.09.12

09h  PK Normstahl/Entrematic Germany GmbH. Vorstellung des neuen Garagentores. Münchner Allianz Arena. Gäste: Rainer Calmund sowie das neue offizielle Wiesn Playmate 2012. Normstahl/Entrematic Germany GmbH ist ein international anerkannter Spezialist für Garagensysteme mit Sitz in Bayern(Moosburg bei Freising). Pressekontakt Marcus D. Mayr (Anmeldung erforderlich!!)

10.30h PK Gärtnerplatz-OpenAir-Konzert 2012  Staatstheater am Gärtnerplatz im Rahmen des Festes »200 Jahre Isarvorstadt«. Teilnehmer: Josef E. Köpplinger, Staatsintendant Marco Comin, Chefdirigent Albert Ginthör, Organisationsleitung Gunnar Klattenhoff, Pressesprecher Regina Wohlfarth und Dana Kühnau, Seminarleitung LMU, Gerda Naumann, Vertreterin der Studentenschaft LMU. Unter der musikalischen Leitung von Marco Comin und der Moderation von Josef E. Köpplinger findet in Kooperation mit der LMU das Gärtnerplatz-OpenAir 2012 „Eine Reise durch Europa“ am 16. September 2012 um 18.00 Uhr auf dem Gärtnerplatz statt.

  • Mi 12.09.12

11h PVB Max Weiler. Staatliche Graphische Sammlung München in der Pinakothek der Moderne (13.09.-18.11.2012)

11 Uhr, BMW-Pavillon am Lenbachplatz Ob Ude begrüßt die neuen Auszubildenden der BMW-Niederlassung München.

11 Uhr, Grütznerstube im Rathaus Pressegespräch zum Schulbeginn 2012/2013 mit Stadtschulrat Rainer Schweppe, der Fachlichen Leiterin des Staatlichen Schulamts in der Lan- deshauptstadt München, Leitende Schulamtsdirektorin Georgine Müller, und Regierungsschuldirektorin Eva Windolf, Schulreferentin für Förderschu- len bei der Regierung von Oberbayern. Themen sind u.a. die aktuellen Schüler- und Klassenzahlen, das Ganztagsangebot für Grundschulkinder sowie Bauvorhaben im Schulbereich.

13h  Rindermarkt, Pressegespräch mit den beiden Künstlerinnen:  Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers spricht zur Kunstinstallation „Top View 29.53 ft.“ von Nevin Aladag und Beate Engl, die zwischen 13. und 23. September am Rindermarkt zu erleben ist. Inspiriert von überdimensionalen Werbetafeln internationaler Metropolen entwirft Beate Engl ein 29.53 ft. – also etwa neun Meter – hohes Gerüst für ein Display, auf dem Nevin Aladað eine Videoarbeit mit Tanzschritten von Menschen aus München zeigt und damit auch den Sound der Stadt wiedergibt. „Top View 29.53 ft.“ ist ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum, das vom Kulturreferat der LHM gefördert wird. statt. Der Termin eignet sich auch für Foto- und Filmaufnahmen. Bei schlechtem Wetter ist der Pressetermin in der Artothek, Rosental 16. Anmeldung: presse.kulturreferat@muenchen.de

17 Uhr, Rathaus, Großer Sitzungssaal Dieter Reiter, Referent für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, eröffnet die 21. Münchner Beschäftigungskonferenz. Thema der Veranstaltung ist die Bekämpfung der Altersarbeitslosigkeit in der LHM. Zu den inhaltlichen Aspekten demografischer Wandel, Arbeits- zeitregelungen und Gesundheit im Betrieb sprechen Professor Dr. Ernst Kistler, Dr. Hartmut Seifert und Dr. Heribert Limm. Teilnehmerinnen und Teilnehmer an einem Podium über „Ältere im Betrieb“ sind Luise Klemens, Landesbezirksleiterin verdi Bayern, Brigitte Meier, Sozialreferentin der Landeshauptstadt München, Ursula Rüddigkeit, Vorsitzende des Gesamt- personalrats der Landeshauptstadt München, sowie Heinrich Traublinger, Präsident der Handwerkskammer für München und Oberbayern.

  • Do 13.09.12

12h PK Tourismus Europa

  • Fr 14.09.12

10h PK Akrobatischer Nachwuchs im Tierpark Hellabrunn. Mama Silbergibbon schwingt sich von Ast zu Ast, an Bord ein kleines Päckchen. Wer sich wohl hinter dem Knäuel versteckt? Lange, dünne Ärmchen und ein kleiner Kopf spitzen manchmal vorwitzig hinaus: das Hellabrunner Silbergibbon-Baby entdeckt die Welt!
Treffpunkt: Flamingo-Eingang. Pressekontakt Verena Wiemann

11h PK Volkstheater, Spielzeiteröffnung 2012/13. Pressekontakt Frederik Mayet

  • Sa 15.09.12 

16h Eröffnung OPEN ART 2012 mit Stadträtin Monika Renner in Vertretung des Oberbürgermeisters und Kulturreferent Dr. Hans-Georg Küppers. In der Hochschule für Fernsehen und Film (HFF), Blaues Kino (Kino 2) Gabelsbergerstr. 33/Bernd-Eichinger-Platz 1. Vorstand: Renate Bender  Francoise Heitsch  Michael Heufelder  Edith Rieder  Gudrun Spielvogel Pressekontakt: Dorothea Schick Münchner Galerien

18h (Messegelände, Internationales Congress Center München, Saal 1) Oberbürgermeister Christian Ude spricht Grußworte zur Eröffnungsgala der iba 2012 – Internationale Fachmesse für Bäcker und Konditoren, die vom 16. bis 21. September stattfindet.

  • So 16.9.12

18h (Gärtnerplatz) Bürgermeister Hep Monatzeder spricht Grußworte anlässlich des Open Air Konzertes auf dem Gärtnerplatz. Die musikalische „Reise durch Europa“ findet unter der Leitung von Chefdirigent Marco Comin mit Solisten und dem Orchester des Staatstheaters am Gärtnerplatz statt.

  • Mo 17.09.12

11h Hofpfisterei. bayernweite Headhunting-Kampagne. Können wir auch 2013 noch Öko-Brot aus rein bayerischem Anbau genießen? Kann die Anbaufläche für Öko-Getreide mit der steigenden Nachfrage mithalten? Fungiert die Hofpfisterei nun als „Öko-Bauernfänger?“ Ja! Die Hofpfisterei fordert daher: Neue Öko-Bauern braucht das Land! Anmeldung beim Hofpfisterei-Presseteam Serviceplan Public Relations Eva-Maria Mueller

18h Stadttermin

  • Die 18.09.12

11h PK mit dem Bürgermeister der Stadt Ferrara über Maßnahmen zur Wiederbelebung des Tourismus nach dem Erdbeben in der Emilia-Romagna. Auf Einladung des Italienischen Generalkonsuls. Präsentation der Ausstellung Giovanni Boldini, Previati e De Pisis.

19h (Kunstarkaden, Sparkassenstraße 3) Stadtrat Richard Quaas (CSU) spricht in Vertretung von Ob Ude Grußworte zur Eröffnung der Ausstellung „Fly me to the Moon“. Die Kuratorin Susanne M.I. Kaufmann hält eine Einführung. Die Bildenden Künstler Julie Born Schwartz, Andreas Chwatal, Thomas von Poschinger, Johannes Vogl und Elisabeth Wieser beschäftigen sich in dergreifenden Gemeinschaftsausstellung mit performativen Kunstformen. Hinterfragt werden die Methoden von Inszenierung und Illusion.

  • Mi 19.09.12

11h (Grütznerstube im Rathaus) PK zum Saisonfinale der Blindenfußball-Bundesliga mit Stadtrat Dr. Reinhard Bauer (SPD) in Vertretung von Ob Ude, dem Präsidenten des Deutschen Behindertensportverbandes Friedhelm- Julius Beucher und dem geschäftsführenden Vorstandsmitglied der Sepp- Herberger-Stiftung Wolfgang Watzke. Im Rahmen der PK wird Wolfgang Dremmer, früherer Nationalspieler und Leiter der Scouting FC Bayern München, als offizieller Stiftungsrepräsentant vorgestellt.

11h (Baustelle Joseph Pschorr Haus, Neuhauser Straße 19 – 21, Zugang Eisenmannstraße) Dieter Reiter, Referent für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, spricht Grußworte beim Richtfest des Joseph Pschorr Hauses, das von der Bayerischen Hausbau GmbH & Co. KG errichtet wird.

16-20h Tourismus Europa: Reisegipfel

17.30h Get together Tourimus Bayern

18h (Referat für Arbeit und Wirtschaft, Herzog-Wilhelm-Straße 15, Foyer) Dieter Reiter, Referent für Arbeit und Wirtschaft der Landeshauptstadt München, spricht Grußworte bei der Vernissage des Projekts „Rohstoff Künstlergeist“. Das Projekt des Kollektivs für situatives Handeln lädt zu dem Experiment ein, in einer Kommunikationssituation mit den Künstlerinnen, den Rohstoff Künstlergeist zu tanken und zu erforschen, was Kreativität ausmacht.

20h PK Tourismus Europa

Samstag 22.09.12 Oktoberfesteröffnung

  • Do 20.09.12 

11h PVB The Undercurrent of Boredom,  lothringer13 (21.09.-11.11.12). Presseinformation: The Undercurrent of Boredom lo13.

14h PK Kochel am See, Franz Marc Museum 23.9.12-6.1.13. Else Lasker-Schüler. Gestirne und Orient. Die Künstlerin im Kreis des „Blauen Reiter“ (Shuttlebus von München Odeonsplatz um 12.45h)

  • Frei 21.09.12

9.30h Presserundgang zum 125. Bayerischen Zentral-Landwirtschaftsfest auf dem ZLF-Ausstellungsgelände, Südteil der Theresienwiese, Treffpunkt Festzelt (Eingang 1, beim Riesenrad). am 22. September 2012 öffnet das 125. Bayerische Zentral-Landwirtschaftsfest (ZLF) für neun Tage seine Pforten unter dem Motto „LebensMittelPunkt Landwirtschaft“. Über 650 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren auf 120.000 Quadratmetern die Vielfalt zeitgemäßer Land-, Forst- und Ernährungswirtschaft. Staatsminister Helmut Brunner, Landesbäuerin Anneliese Göller und der Präsident des Bayerischen Bauernverbandes Walter Heidl informieren Sie über Programm und Ausstellungsinhalte der traditionsreichen und allseits bekannten Landwirtschaftsausstellung. Beim anschließenden Rundgang führen wir Sie zur Attraktion des ZLF im Freigelände, der begehbaren Weltkugel, von der eine Brücke zur Halle 9 des Bayerischen Bauernverbandes führt. Wir geben Ihnen anschließend noch einen Einblick in die einzelnen Sonderschauen auf dem ZLF. Der Bayerische Bauernverband als Veranstalter des ZLF 2012 lädt Sie gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten zu diesem Presse- rundgang herzlich ein.  Anmeldung bis zum 19.9.12 und Presseausweis ZLF erforderlich. Brigitte Scholz Pressesprecherin Bayerischer Bauernverband

  • Mo 24.09.12

15-16h PG Bierzeltzeit – Maß(los)zeit? Bewusst genießen auf dem Oktoberfest Deutsche Diabetes Hilfe. Am Samstag, den 22. September 2012 heißt es in München wieder „O’zapft is!“. Auch in vielen anderen Städten feiern Menschen das Oktoberfest – mit viel Bier und deftigen Speisen. Alkohol und eine kalorienreiche Ernährung sorgen jedoch nicht nur für Genuss, sondern auch für Übergewicht: Nach aktuellen Daten des Robert-Koch-Instituts sind in Deutschland rund zwei Drittel der Männer und über die Hälfte der Frauen zu dick. Starkes Übergewicht ist eine Hauptursache für Diabetes mellitus. Fast sieben Millionen Menschen hierzulande sind bereits deswegen in Behandlung. Ist Diabetes auch gleichbedeutend mit einem Leben ohne Genuss? Wie viel ist erlaubt? Wo finden Betroffene fundierte Informationen? der ganze Text

  • Mi 26.09.12

11h PVB Der Architekt – Geschichte und Gegenwart eines Berufsstandes. Architekturmuseum der Technischen Universität München in der Pinakothek der Moderne (27.09.2012-03.02.2013). Obwohl Bauen zu den ältesten Tätigkeiten des Menschen gehört und die Architektur als Mutter der Künste gilt, sind die Arbeit des Architekten und die historische Entwicklung des Berufs nur Wenigen genauer bekannt. In einer umfassenden Ausstellung werden die vielen Veränderungen des Berufsbildes dargestellt: Die Entwicklung des Architekten vom Baumeister zum Künstler und vom Konstrukteur zum Organisator wird dabei ebenso thematisiert, wie das unterschiedliche Verständnis von Aufgabe und Stellung des Architekten in verschiedenen Ländern, Kulturkreisen und Jahrhunderten. Beispiele von der Antike bis zur Gegenwart illustrieren und erklären dabei nicht nur die Geschichte und Bedeutung des Berufs, sondern auch das Verhältnis zum Bauherrn, die Umsetzung von Ideen, die bildliche Selbstdarstellung sowie die Beziehung der Architektur zu anderen Künsten wie Literatur, Musik und Theater. Mit Gemälden, Zeichnungen, Fotos, Modellen und Filmen entsteht ein ebenso vielfältiges wie spannendes Bild eines Berufsstandes. (Foto: Claude-Nicolas Ledoux, »Coup d’oeil du Théâtre de Besançon«, in: Architecture considerée sous le rapport de l’art, des moeurs et de la legislation, vol.1, Paris 1804) Zur Ausstellung erscheint eine Begleitpublikation in zwei Bänden. Pressekontakte: Hilde Strobl Architekturmuseum  und Tine Nehler M.A. Pinakothek der Moderne

12h PK Tourismus Europa

  • Do 27.09.12

11h PVB Open End. Sammlung Goetz im Haus der Kunst. (28.09.2012 – 07.04.2013) „Open End“ ist die vierte Präsentation von Filmen und Videoarbeiten aus der Sammlung Goetz im Haus der Kunst. Die hierfür ausgewählten Werke von 14 namhaften Künstlern behandeln den Aspekt der offenen Erzählung – in visueller Hinsicht und was die Verwendung von Sprache betrifft. Wie im modernen und zeitgenössischen Roman, der eine sehr offene Form der literarischen Erzählung bildet, treten freiere Erzählformen an die Stelle der herkömmlichen, linear verlaufenden und auf einen Endpunkt ausgerichteten Handlung. Gemeinsam ist den Filmen außerdem, dass sie ein offenes Ende haben; auch dies deutet auf die Ähnlichkeiten hin zwischen Erzähltechniken des Romans und visuellen Strukturen zeitgenössischer Filminstallationen…

13h PK Programm des dritten Literaturfests München (14.11. – 2.12.2012). Literaturhaus. Auch der Name des Geschwister-Scholl-Preisträgers 2012 wird auf der Pressekonferenz bekannt gegeben. Es sprechen: Dr. Hans-Georg Küppers , Kulturreferent der LHM, Dr. Jörg Platiel , Vorsitzender des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels – LV Bayern, Dr. Reinhard G. Wittmann , Leiter Literaturhaus und Geschäftsführer des Literaturfests München, Thea Dorn , Kuratorin des Programms „forum:autoren“ Anmeldung per E-Mail Pressekontakt: Susanne Meierhenrich

13h Deutsches Theater in Fröttmaning. Probenbesuch mit Maximilian Schell als Kaiser im „WEISSEN RÖSSL“ und anschließendem Interview mit Oscar-Preisträger Maximilian Schell und Staatsintendant Josef E. Köpplinger. Musikalische Leitung: Michael Brandstätter, Regie und Licht: Josef E. Köpplinger, Choreografie: Karl Alfred Schreiner, Bühne und Kostüme: Rainer Sinell, Dramaturgie: Michael Otto. Gärtnerplatz Theater

17.30h-18.30h Vernissage „Medienmenschen“Innovationstag der Serviceplan Gruppe im Haus der Innovation. Egal, ob Chefredakteure, Senderchefs oder andere Entscheider: Wenn das People-Magazin Clap abdrückt, kommt es den „Medienmenschen“ so nah wie kaum ein anderer.  Vernissage mit den ungewöhnlichsten Porträt-Fotografien des Magazins, das im September 2012 sechsjähriges Jubiläum feiert. Die beiden Chefredakteure Daniel Häuser und Peter „Bulo“ Böhling werden da sein. Unter den Porträtierten finden sich auch viele bekannte Münchner Medienmenschen. Z.B. Jochen Kröhne, Gerhard Graf, Katja Hofem-Best, Wolfram Winter, Marcus Ammon, Maria Furtwängler, Kai Blasberg, Terry von Bibra, Florian Boitin, Peyman Amin, Mattthias Ehrlich, Christoph Körfer, Andrea Kempter, Tim Werner, Alex Wesselsky, Katharina Behrends, Wolfgang Elsäßer und Michael Graeter. Anmeldung erforderlich – bis zum 20.9.12 (Serviceplan)

  • Frei 28.09.12

10-12.45h Studientag für Lehrerinnen und Lehrer „Landwirtschaft – von heute für morgen“ im Haus der Gewerkschaften. Bayerischer Bauernverband

Kommentare sind geschlossen.