Die Ducks erobern Hamburg

So gab’s die Ducks noch nie! Auf ihrer achtteiligen Comic-Reise durch Deutschland folgen die berühmten Entenhausener nun einem Hinweis, der sie am 31. August im Micky Maus Magazin Nr. 36 in die Freie und Hansestadt Hamburg führt: „Auf der Reeperbahn mittags um eins, ob du’n Schätzchen hast oder auch keins, sagt der Michel zum Pauli: Hab acht! Hafenrundfahrt sonst Schatz, gute Nacht!“

Vor allem Donald freut sich auf dieses Etappenziel und ist höchst erfreut, endlich die „legendäre Wiege des wahren Hamburgers“ kennenlernen zu dürfen! Für kulinarische Genüsse bleibt allerdings zunächst keine Zeit. Denn kaum am Hauptbahnhof angekommen, verschlägt es die Enten-Gesellschaft auch schon an den Hafen, wo sie erst unerwartet Bekanntschaft mit dem Elbwasser und dann mit Bingo Star von den „Needless“ und seinem Pink Submarine machen. Wenigstens ein Traum, der für Donald in Erfüllung geht! Aber wo ist der nächste wichtige Hinweis zu finden? In der Speicherstadt, auf dem Fischmarkt, dem Kiez oder gar im Wahrzeichen der Stadt, dem Michel…? Kurz vor der Abreise erfüllt sich dann auch Donalds zweiter großer Wunsch: er bekommt endlich den ersehnten Hamburger Hamburger – kredenzt noch dazu von echter Hamburger Politprominenz!

Weiter geht es mit den Etappenzielen: Ruhrgebiet (7.9.), München (14.9.), Frankfurt (21.9.), Köln (28.9.), Stuttgart (5.10.) und über Dresden (12.10.) zurück nach Berlin. Die gesamte Reise, ist unter Ehapa-Shop übrigens auch im Mini-Abo erhältlich und wird auf Micky Maus begleitet.

Pressekontakt: Elke Schickedanz

Der 1951 gegründete Egmont Ehapa Verlag ist eine 100%ige Tochter der skandinavischen Egmont Mediengruppe und in Deutschland Marktführer im Segment Kinder-, Comic-, Jugendzeitschriften. Langjährige Bekannte wie das „Micky Maus-Magazin“, „Disneys Lustiges Taschenbuch“, „Asterix“, „Lucky Luke“ und „Wendy“ gehören ebenso zum Portfolio wie „Disney Prinzessin“, „Barbie“, „Winnie Puuh“, „Bibi Blocksberg“, „Yakari“, „Benjamin Blümchen“, „SpongeBob“, „Hello Kitty“ das „WAS IST WAS Magazin“ oder das „girlfriends“ Magazin. Die Egmont-Gruppe verlegt Medien in mehr als 30 Ländern und ist im Besitz der dänischen Egmont Foundation. Diese gemeinnützige Stiftung widmet sich vorwiegend der Verbesserung sozialer und kultureller Lebensumstände von Kindern.

Kommentare sind geschlossen.