Reisen geht durch den Magen

essen-0036.gif von 123gif.deReisen geht durch den Magen. Hotels.com Umfrage zeigt: Die Deutschen vermissen im Urlaub vor allem Brot, Bier & Currywurst
London / Berlin, 31. Juli 2012 – Urlaubszeit bedeutet für viele Deutsche Schlemmerzeit. Aber bitte nur, wenn es sich nicht um britisches oder amerikanisches Essen handelt. Dann doch lieber einen französischen Käse oder eine italienische Bruschetta anstelle von Fish ’n‘ Chips oder XXL-Burgern. So zumindest denkt das Gros der deutschen Urlauber gemäß einer repräsentativen Umfrage unter mehr als 1.000 deutschen, und 27.000 internationalen Reisenden zu deren kulinarischen Vorlieben. Kein Wunder, schließlich gibt jeder zweite Deutsche auf Reisen rund die Hälfte seines Reisebudgets für die Verpflegung aus.

Britannia pfui, Bella Italia hui – Deutsche lieben Italien für’s Essen
Beatles, Big Ben und Bobbys. Auch wenn die britischen Inseln eine Menge zu bieten haben, in Sachen Essen hat die Heimat von Queen Elizabeth II. noch keinen echten Exportschlager hervorgebracht. Das sehen zumindest die deutschen Urlauber so und bewerten die englische Küche am schlechtesten. Lamm mit Minze steht übrigens ebenso wenig hoch im Kurs wie das Essen im Land der unbegrenzten Möglichkeiten, welches den vorletzten Platz belegt. Auf Platz drei rangiert China. Am besten schmeckt es den Deutschen dagegen in Italien (44 Prozent), Frankreich (26 Prozent) und Spanien (21 Prozent). Auch in den Kategorien „Bestes Preisleistungsverhältnis“, „Verpflegung für die Familie“ sowie „Authentischste Küche“, sahnten die Italiener die höchste Punktzahl ab. Wenn es dagegen weniger rustikal und mehr kulinarische Spitzenklasse sein darf, so reisen die Deutschen am liebsten nach Frankreich, bevorzugt nach Paris.

Urlaub geht durch den Magen – Essen wichtiger Aspekt bei der Wahl des Urlaubsortes
Urlaub ist mehr als nur Sonne, Strand und Meer. Ebenso wichtig ist die Verpflegung. Und da geht es um weitaus mehr als einen vollen Magen. Das bestätigen auch die Zahlen der Umfrage. 75 Prozent aller Deutschen schreiben dem leiblichen Wohl bei der Wahl der Reisedestination eine wichtige Rolle zu. Vor allem für Familien (75 Prozent) ist gutes Essen vor Ort ein wichtiges Auswahlkriterium. Auch Paare setzen bei der Urlaubswahl auf kulinarischen Hochgenuss (71 Prozent) – bekanntlich geht Liebe durch den Magen. Abstriche beim Essen dagegen machen deutsche Urlauber schon mal bei Städtetrips (67 Prozent) oder größeren Touren (61 Prozent).

Ich packe meinen Koffer und nehme mit – was Deutsche auf Reisen vermissen
Kaum zu glauben, doch zwischen Spaghetti Bolognese und Crêpe vermissen viele deutsche Urlauber heimisches Essen auf Reisen. Und das obwohl 61 Prozent fremden Gerichten gegenüber durchaus aufgeschlossen sind und gerne die authentische Küche fremder Länder ausprobieren. Im Ausland fehlt den Deutschen vor allem das Brot (41 Prozent), gefolgt vom deutschen Bier (elf Prozent) und einer guten Currywurst (sechs Prozent).

Ein Blick in den deutschen Kochtopf – was Deutsche ausländischen Touristen empfehlen
Jährlich statten Millionen ausländische Touristen der Bundesrepublik einen Besuch ab. Auch sie stehen vor der Frage, welche Gerichte sie probieren sollen, um einen Eindruck von der typisch deutschen Küche zu bekommen. Laut der Umfrage vonHotels.com gibt es hierzulande ganz klar einen Favoriten: Schweinebraten. Mit 58 Prozent ist er die Top-Empfehlung der Deutschen. Dicht dahinter folgen Kassler mit Sauerkraut (40 Prozent) und Weißwürste mit Bretzeln (31 Prozent).

Über Hotels.com:
Hotels.com ist eines der führenden Hotelbuchungsportale mit einem Portfolio von mehr als 150.000 Qualitätshotels, Bed & Breakfast-Herbergen und Service-Apartments weltweit, zusammen mit allen weiteren benötigten Informationen für die perfekte Hotelbuchung. Hotels.com verfügt über eines der größten unabhängigen Hotelteams der Branche und verhandelt die besten Angebote für seine Kunden, bietet regelmäßig Rabatte sowie besondere Angebote und Aktionen. Regelmäßige Newsletter informieren über exklusive Gutscheine, Angebote und Reisetipps. Mehr als 6,5 Millionen Gästebewertungen früherer Hotelgäste, die tatsächlich in dem Hotel übernachtet haben, sind auf Hotels.com zu finden. Hotels.com ist der Hotelexperte, bei dem registrierte Kunden bei dem branchenführenden Bonusprogramm für zehn gebuchte Nächte in einem von mehr als 65.000 Partnerhotels mit einer Bonusnacht belohnt werden. Findet ein Kunde die gleiche Buchung für ein im Vorfeld bezahltes Hotel bei einem anderen Anbieter zu günstigeren Konditionen, erstattet Hotels.com den Differenzbetrag. Hotels.com bietet verschiedene Smartphone-Apps und eine speziell für das iPad designte App – alle zum kostenlosen Download verfügbar. Diese erlauben es Nutzern auf mehr als 20.000 Last-Minute-Angebote weltweit zurückzugreifen. Seit acht Jahren veröffentlicht Hotels.com in 31 Länderausgaben den Hotel Price IndexTM, eine prämierte, halbjährliche Studie zur Entwicklung der Hotelpreise weltweit.

Pressekontakte: Lina Klespe, Hotels.com D/A, c/o public link GmbH, Yvonne Bonanati, Senior PR Manager Expedia

Kommentare sind geschlossen.