Reise: Dänemark – Gartenkunst

Wo Gartenkunst und Familienerlebnisse märchenhaft sind

Historisches Schloss Egeskov auf dänischer Insel Fünen erstmals für renommierten Europäischen Gartenpreis nominiert / Dänemarks Top-Besucherattraktion zählt alljährlich mehr als 200.000 Gäste in Garten, Museen und Schlossräumen

Kværndrup/Dänemark (AP). Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Dänemarks ist jetzt für einen begehrten Titel nominiert worden: Das Wasserschloss Egeskov auf der dänischen Insel Fünen ringt gemeinsam mit zwei anderen internationalen Gärten um den renommierten Europäischen Gartenpreis 2012 (European Garden Award). Nominiert worden ist das Schloss mit Wurzeln im 14. Jahrhundert in der Kategorie „Beste Weiterentwicklung eines historischen Parks oder Gartens”. 

Die Nominierung gilt als große Auszeichnung für Schlossgärtner Peter Bonde, der seit 17 Jahren den insgesamt 20 Hektar großen Garten von Egeskov pflegt und entwickelt, dessen Anfänge bis ins 16. Jahrhundert zurückgehen. Vor seiner Zeit im weit über das Königreich hinaus bekannten Schloss Egeskov war Bonde lange Jahre Gärtner der dänischen Königsfamilie auf deren Schloss Fredensborg im Norden von Seeland. Wer durch Egeskovs weiträumige Gärten streift, entdeckt immer neue Details bei der Zusammenstellung der Beete, den herrlichen Farben und wunderbaren Düften – Peter Bondes Gartenkunst und seine Liebe zur Natur sind jederzeit spürbar. 

Im letzten Jahr zählte Egeskov Schloss über 217.000 Gäste aus der ganzen Welt. Die anhaltend positive Besucherentwicklung ist dem Hausherrn Graf Michael Ahlefeldt zu verdanken, der vor genau zwei Jahrzehnten im Alter von 27 Jahren als Nachfolger seiner Vaters Claus Schlossherr wurde. Seitdem entwickelt sich Egeskov zusehends zu einem märchenhaften Ort, der Besuchern neben Gartenkunst auch Attraktionen wie einen Klettergarten in Baumwipfeln oder Labyrinthe bietet. Weitere Highlights für Familien sind unter anderem eine umfangreiche Oldtimer-Sammlung, ein Motorradmuseum – und natürlich die historischen Räumlichkeiten des Schlosses selbst, die Besuchern teilweise offenstehen. Auch das größte Puppenhaus der Welt ist auf Egeskov zu bestaunen.
Schloss Egeskov ist von Mai bis Oktober geöffnet und gehört zu Dänemarks Topattraktionen.

Die Gewinner des ”Europäischen Gartenpreises 2012” werden am 31. August bekanntgegeben. 
Pressekontakt: Egeskov Slot, Henrik Neelmeyer, CEO & AscotPress, Suzette Ascot

Kommentare sind geschlossen.