Buch: Hexer und Henkerstochter

2012 Ullstein
Oliver Pötzsch

Der Hexer und die Henkerstochter

Historischer Roman. 624 Seiten, 14,99 € (D), 15,50 € (A), 20,90 sFr, Halbleinenband, ISBN 978-3-548-28115-5

1666: Der Schongauer Medicus Simon und seine Frau Magdalena, die Tochter des Henkers, brechen zu einer Wallfahrt ins Kloster Andechs auf. Dort lernt Simon den mysteriösen Frater Virgilius kennen, der Uhrmacher und Erfinder ist. Simon ist fasziniert von den unheimlichen Automaten, die Virgilius erschaffen hat. Als der Frater verschwindet und sein Labor zerstört wird, ahnt Simon Böses und ruft Jakob Kuisl, den Schongauer Henker herbei. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche – nach einem wahnsinnigen Mörder …
Die Henkerstochter ermittelt zum 4. Mal.

Kommentare sind geschlossen.