Buch: Atlas der Pferde

11/11 National Geographic

Atlas der PFERDE

die 100 wichtigsten Rassen der Welt
242 S., 39,95 €, 800 Fotos und Abbildungen, Hardcover, 33,7 x 26,7 cm. Über 750 Karten, Fotos, Diagramme und Illustrationen. Laut einer Überlieferung aus der arabischen Welt nahm Gott eine Handvoll vom Südwind und schuf daraus das Pferd… Es war immer auch da, wo der Mensch war, hat mit ihm Felder bestellt, Meere überquert und ist mit ihm in die Schlacht gezogen. Dieses Sachbuch stellt die 100 wichtigsten Pferderassen weltweit vor: angefangen beim Przewalski-Pferd, dem einzigen Urpferd, das heute noch existiert, über die Araber wie die goldfarbenen Achal-Tekkiner, deren Vorzüge schon Marco Polo und Dschingis Khan zu schätzen wussten, bis hin zu den Shetlandponys, die aufgrund ihrer Ausdauer und Kraft überall beliebt sind. Schwere Pferderassen wie das Belgische Kaltblut trugen einst Ritter in schwerer Rüstung, bevor sie als Bierkutschpferde eingesetzt wurden. Neben der Vielseitigkeit dieser Tierart informiert das Buch außerdem über Herkunft, Farbe, Körperbau, Temperament, Besonderheiten u.v.m. Ein herausragend illustriertes Standardwerk für alle Pferdeliebhaber.
  • Großformatiges Standardwerk für alle Pferdeliebhaber
  • Ursprünge und Merkmale der wichtigsten Rassen
  • Detaillierte Fakten und herausragende Bilder

Kommentare sind geschlossen.