Presse: Posta Zirm, Dolomiten

Urlaub für die Sinne im Posta Zirm Hotel in den Dolomiten

Mit seiner fantastischen Lage im Herzen der Dolomiten in Corvara, seiner einzigartigen Wellness-Philosophie und einer exzellenten Küche punktet das Vier-Sterne-Hotel auf ganzer Linie. Alpenländische Tradition gepaart mit moderner Gastfreundschaft – so präsentiert sich das traditionelle Posta Zirm Hotel in Corvara. Geborgenheit, familiäre Herzlichkeit sowie ein klares und elegantes Ambiente begleiten die Gäste durch ihre Urlaubszeit im Herzen der Dolomiten. Dank der gehobenen Küche, der speziellen Wellness-Philosophie, die fernöstliche und westliche Methoden verbindet, und einer atemberaubende Naturlandschaft wird der Aufenthalt im Posta Zirm Hotel zum Urlaub für die Sinne. Durch die unmittelbare Nähe zum Hauslift Col Alto, ist das Posta Zirm Hotel ein idealer Ausgangspunkt zu den Skipisten, der Sellaronda und zu unzähligen Wanderungen im Sommer.  Das Posta Zirm liegt in einem malerischen Bergdorf auf 1568 Meter Höhe und bietet ideale Voraussetzungen, um die Seele baumeln zu lassen und einen glücklichen Urlaub zu verbringen. Rundum das Hotel offenbart sich den Gästen ein Berg- Panorama, indem das Vier-Sterne-Hotel wie eingebettet seinen Platz und seine feste Bestimmung gefunden hat. Wer wieder einmal so richtig zu Ruhe kommen will, ist hier genau richtig aufgehoben. Raus aus der Hektik des Alltags und der Arbeitswelt und rein in den Wohlfühltempel Posta Zirm in Corvara.

Atemberaubende Bergkulisse:

Das Posta Zirm Hotel liegt im Herzen der Dolomiten Presse-Information Die Wellness-Farm des Posta Zirm Die Wellness-Farm wurde mit der Absicht verwirklicht, die Urbedürfnisse des Menschen zu fördern: Heiterkeit, Wärme, Wohlbefinden und inneres Gleichgewicht. Diese Zielsetzung hat dazu geführt, dass für die Neuplanung die Richtlinien der östlichen Philosophie des Feng Shui gewählt wurden. Das starke Bewusstsein für die Beziehung zwischen Mensch und Natur bzw. Mensch und Umwelt ist Grundlage der Wellness-Philosopie des Posta Zirm Hotels. Um dieses ursprüngliche Gleichgewicht wieder zu finden, verbindet die Wellness-Farm die fünf zyklischen Elemente der Energie: Feuer, Wasser, Holz, Metall und Erde. Jedes Element ist mit einem Behandlungsablauf verknüpft und stützt sich auf verschiedene Ansätze, wie z. B. von Dr. Kneipp, römischer und fernöstlicher Badekulturen oder Ayurveda. Das professionell ausgebildete und erfahrene Personal der Wellness-Farm steht den Gästen für die einzelnen Behandlungen stets zur Verfügung und zur individuellen Beratung zur Seite. Möglich sind Heu-, Zirbel-, Schlamm- und Algenbäder, und Bäder mit Salz aus dem Toten Meer sowie Thalasso-Bäder in der “Multi-Bath-Wanne” Vitalis von Dr. Joseph Franz, ferner Milch-, Steinöl- und Bäder mit verschiedenen hochwertigen ätherischen Ölen in der “Komfort-Whirlwanne”. Komplettiert wird das Wellness-Programm durch ein umfangreiches Angebot an Massagen, Sauna- und Pool-Möglichkeiten. Das einfache, aber trotzdem elegante Ambiente des Posta Zirm Hotels bietet einen gelungen Ausgleich zur Hektik und zum Tumult des Alltages. Der Aufenthalt im auf 1568 Meter Höhe gelegenen Posta Zirm fühlt sich für die Gäste an wie ein erholsamer Urlaub bei Freunden, in einer ruhigen, familiären Atmosphäre. Die Feng-Shui-Architektur entschleunigt die Gäste und lässt sie das Gleichgewicht von Körper, Geist und Seele wiederfinden. Das wohltuende Heubad…. … in der Wellness-Farm des Posta Zirm

Historische Eleganz & traditionelle Gastfreundschaft

Das Posta Zirm Hotel besteht aus dem altehrwürdigen Haupthaus und einem geschmackvollen Neubau, der mit dem Haupthaus intern verbunden ist. Hier liegen unter anderem auch die Doppelzimmer de luxe, die ein hohes Niveau an Komfort und einen privaten Balkon mit einer grandiosen Sicht zum Berg „Boe“ und zur Kirche von Santa Caterina bieten. Ein absolutes Highlight ist die Mansardensuite, die auf zwei Stockwerken offen aufgebaut wurde: Im unteren Stock befinden sich ein großräumiges Wohnzimmer und das Badezimmer, das Schlafzimmer liegt im oberen Bereich. Diese Suite ist vor allem für Familien eine sehr gute Wahl. Die Zimmer zur Bergseite bieten einen wunderschönen Blick auf die Dolomiten und die fantastische Natur von Alta Badia. Insgesamt verfügt das Posta Zirm über 67 Zimmer und Suiten. Die Mansardensuite des Posta Zirm Hotels Nach dem Skitag und erholsamen Stunden im Wellness-Bereich mit Poolanlage genießt man das mehrgängige Abendmenü bei bester Weinbegleitung, stets betreut von den freundlichen und kompetenten Mitarbeitern des Hauses. Gäste, die während ihres Urlaubsaufenthaltes am liebsten gänzlich auf ihr Auto verzichten möchten, sind im Posta Zirm richtig aufgehoben. Denn das Hotel verfügt über eine eigene Tiefgarage und einen zusätzlichen Parkplatz neben dem Hotel. Da die Talstation der Gondelbahn Col Alt und die Skipiste keine 20 Meter vom Skiraum des Hotels entfernt sind, kann man während des Urlaubs also ganz auf das Auto verzichten. Während andere nach dem Skifahren noch mit kalten Fingern ihre Ski verstauen müssen, sitzen die Posta Zirm Gäste schon gemütlich beim Après-Ski oder genießen das vielfältige Programm der Wellness-Farm.

Tradition verpflichtet

Das Posta Zirm Hotel in Corvara spielt innerhalb der touristischen Entwicklung des gesamten Gadertals, das heute als Region Alta Badia Weltruf genießt, eine historische Rolle, denn hier wurden die Anfänge gemacht. Der k.u.k.-Major Franz Kostner, Urgroßvater der heutigen Betreiber-Geschwister Silvia und Franz Kostner, legte Anfang des 20. Jahrhunderts nach seiner Rückkehr von einer Himalaya-Expedition mit dem Erwerb des Posta Zirm Hotels den Grundstein. Die Anfänge des Hotels gehen bis ins Jahr 1808 zurück, etwa 100 Jahre später im Jahr 1908 übernahm es dann Franz Kostner und heute, weitere 104 Jahre später zählt das Posta Zirm Hotel zu den besten im gesamten Skigebiet Alta Badia. An der Außenfassade des Hotels lässt sich die Entwicklung von der kleinen Poststation an der Passstraße zum Campolongo zum charmant gediegenen Luxushotel inmitten der prachtvollen Dolomiten deutlich erkennen. Wie Jahresringe schmiegen sich die Erweiterungen der innovativen Hoteliersfamilie an das ehemalige Gasthaus des Urgroßvaters Franz Kostners. Heute präsentiert sich das Posta Zirm als das Traditionshotel des Gadertales und lässt die alte Tugend der Gastfreundschaft in allen Winkeln des Hauses wieder aufleben. Hier wird die Südtiroler Gemütlichkeit und Lebensart täglich auf Neue zelebriert. Die Verbindung der Familie Kostner mit der sie umgebenden Natur wird den Gästen mit Enthusiasmus vermittelt und während der Sommermonate begleitet Silvia Kostner neben ihrem Hotelmanagementjob Wanderer sogar persönlich auf die Gipfel und Almen der Dolomiten. Schon beim ersten Besuch im Posta Zirm Hotel ist festzustellen, dass sich die über 200 Jahre lange Geschichte des Hauses in vielen liebevollen Details widerspiegelt. „Auch nach verschiedenen Modernisierungen und Renovierungen ist es uns gelungen, den ursprünglichen und historischen Charakter des Gebäudes zu erhalten“, so Franz Kostner, der das Posta Zirm heute in der 4.Generation führt. Zusatz-Angebote Auch für Incentives, Pressekonferenzen oder Workshops bietet das Hotel Posta Zirm mit dem Convention Center die geeignete Infrastruktur. Dieses befindet sich direkt im Hotel und bietet mit multimedialer Technik höchsten Komfort. Durch flexible Einrichtungssysteme entstehen Räumlichkeiten für 12 bis 55 Personen und ein Auditorium für bis zu 90 Personen. Mehr Informationen

Pressekontakt: MDPR Sebastian Meyer-Detring

Kommentare sind geschlossen.