7.-11.3.12 Kochbuchfestival Paris

essen-0072.gif von 123gif.deIm Gespräch mit Tom Tivan von The Bookseller berichtet Edouard Cointreau als Initiator der Paris Cookbook Fair und der Gourmand International World Cookbook Awards von seiner Inspiration und der Notwendigkeit, Kochbüchern mehr Anerkennung und Respekt zu verschaffen.

Noch vor acht Jahren hatten Kochbücher auf der Frankfurter Buchmesse einen sehr geringen Stellenwert und waren daher kaum wahrnehmbar. „Cookbooks simply weren’t respected, and I wanted to help give them respect“ Edouard Cointreau.

Auf diese Weise entstand die Idee einer eigenen internationalen Kochbuchmesse, die nun schon zum dritten Mal in Paris stattfindet.
Die Erfahrung zeigt, dass trotz des sich ausweitenden Kochbuchbereichs in Frankfurt sowie auf anderen Buchmessen eine spezielle Kochbuch-Messe noch immer berechtigt ist. Denn der Kochbuchsektor wächst weiter, dies zeigen auch die zunehmenden Ausstellerzahlen in Paris.
Inzwischen werden 2012 mehr als 100 Aussteller aus der ganzen Welt erwartet. Es wird daher schon bald ein neuer Veranstaltungsort nötig sein, um den Verlagen, Autoren und Köchen genug Raum bieten zu können.
Edouard Cointreau blickt positiv in die Zukunft.
Auch der digitale Kochbuchmarkt bietet für ihn einen wichtigen Anreiz, denn in E-Books und Apps sieht er eine große Chance für Kochbücher.

Das Interview finden Sie in:
The Bookseller, 6 January 2012

Kommentare sind geschlossen.