Buch: Versprechen eines Sommers

2011 Mira Tb Verlag
Susan Wiggs

Versprechen eines Sommers

464 S., 8,99 € (D), 9,30 € (A), sFr 13,50, Taschenbuch, ISBN: 978-3-89941-950-4, Leseprobe

Hat wahre Liebe eine zweite Chance verdient? Susan Wiggs geht in ihrem charmanten Roman „Versprechen eines Sommers“ den großen Fragen in Sachen Liebe auf den Grund.

Camp Kioga ist ein stillgelegtes, inzwischen verwildertes Sommercamp in den Catskill Mountains im Bundesstaat New York. Olivia Bellamy kennt das Fleckchen Erde in- und auswendig. Als Enkeltochter der Besitzer hat sie hier viele Sommer ihrer Jugend verbracht. Nun wollen die Groߟeltern zum Goldenen Hochzeitstag das Ja-Wort in ihrem kleinen Paradies erneuern. Das romantische Vorhaben bedeutet für die 27-jährige Ausstatterin Olivia vor allem eins: viel Arbeit! als Erstes engagiert sie daher den örtlichen Bauunternehmer. Der Schreck sitzt tief, als Connor Davis vor ihr steht – ihre große Liebe aus Camp-Kioga-Zeiten und der erste Mann, der ihr Herz brach. Die gegenseitige Anziehung entflammt erneut, als die beiden das Projekt in Angriff nehmen. Doch sich einander zu öffnen, fällt ihnen jetzt noch schwerer als damals, denn die Verletzungen aus ihrer ersten Beziehung sind Olivia und Connor geblieben. Als es ihnen gemeinsamen gelingt, Camp Kioga auferstehen zu lassen, geben sie sich ein Versprechen, das über den Sommer hinaus gelten soll. „Versprechen eines Sommers“ beschreibt die enorme Anziehungskraft zwischen zwei starken und ungewöhnlichen Persönlichkeiten, dies es beinahe verlernt haben zu vertrauen. Ein Auch von Nostalgie liegt in de Luft, wenn Susann Wiggs Gegenwart und Vergangenheit an einem Ort voller Erinnerungen in Einklang bringt.

Kommentare sind geschlossen.