Buch: Der Geschmack der Kindheit

2011 Thorbecke

Magda Drostel

Der Geschmack der Kindheit

Die besten Rezepte von früher
112 S., 19,90 € (D), 20,50 € (A), 28,50 sFr, Hardcover/Schutzumschlag, zahlreiche Fotos, 22 x 25 cm, ISBN: 978-3-7995-0709-7

Wie unsre Kindheit einst geschmeckt
Ist hier in diesem Buch versteckt
Ein flüchtiger Geschmack vielleicht
Der Zunge, Seele, Herz erreicht (RS)

Es sind nur Momentaufnahmen, die wie Sternschnuppen aufglühen und verlöschen, ausgelöst durch einen Geschmack, einen Geruch, ein Ereignis – und plötzlich sind sie da, die Erinnerungen an unsere Kindheit. Manches war früher anders: Manches musste selbst gemacht werden, und Obst und Gemüse gab es nur in der jeweiligen Saison. Bei all der Vielfalt heute sind es oft aber gerade die einfachen Gerichte, die unser Herz höher schlagen lassen – die Gerichte, die wir mit unserer Kindheit verbinden:Großmutters Sonntagssuppe, der Festtagsbraten, wie nur Mutter ihn machen konnte, oder der unvergleichliche Kaiserschmarrn mit selbst gemachtem Apfelmus.

Für jeden sind es andere Gerichte, doch jeder Bissen, den wir von ihnen zu uns nehmen, bringt ein Stück Kindheit zurück: das Gefühl der Geborgenheit in Mutters Küche, den einzigartigen Duft von Omas Kuchen, die Momente puren Glücks, die man als Kind besonders intensiv empfindet. Dieses Buch erweckt ihn erneut zum Leben: den Geschmack der Kindheit.

Kommentare sind geschlossen.