Reise: Saalfelden-Leogang

ski-0005.gif von 123gif.deSaalfelden Leogang. Urlaub im größten Pistenrevier Österreichs

Der Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang ist mit 200 Pistenkilometern eines der größten zusammenhängenden Pistenreviere Österreichs. Zu den „Aufsteigern“ unter den 55 Bahnen und Liften zählt die neue 8er-Kabinenbahn Bernkogel direkt vom Ortszentrum Saalbach und die neue 6er-Sesselbahn Reiterkogel Ost. In den vergangenen zehn Jahren flossen 234 Millionen Euro in Anlagen, Pistenausbau und Schneesicherheit. Auch abseits der Pisten punktet Saalfelden Leogang mit sportlicher Vielfalt: 150 Kilometer Loipen, 1,6 km „Flying Fox XXL“, Baumzipfelweg, Schneeschuhwandern, Icekart, Snowmobile-Park und vier Rodelbahnen sind nur die Höhepunkte des breiten Angebots. Außerdem macht Saalfelden Leogang immer wieder mit innovativen Hotels Schlagzeilen: Vom ersten Lebensfeuer-Hotel Österreichs, über tolle Familien- und Wellnesshotels bis zum Bergdorf-Chalet können die Gäste auf Außergewöhnliches zählen.

Die Winter-Highlights aus der Region Saalfelden Leogang:

  • Awards für ausgezeichnete Infrastruktur: Die 200 Pistenkilometer und 55 hochmodernen Seilbahn- und Liftanlagen wurden in der vergangenen Skisaison mit drei Awards ausgezeichnet. Von der „schwarzen“ WMAbfahrt über unberührte Variantenabfahrten und Buckelpisten bis zu weiten Carvinghängen wird maximale Pistenvielfalt geboten. Drei Funparks lassen die Freestyler und Boarder zum Big Air ansetzen.
  • 150 km Loipen für Langläufer und Biathleten: Die Region Saalfelden Leogang hat Loipen für alle Ansprüche und jeden Stil, sogar bis in die Nachbarorte Maria Alm, Maishofen oder in die Biathlon-Weltcupmetropole Hochfilzen. Viele Unterkünfte für Langläufer liegen direkt an den Loipen. Einwöchige Langlaufpauschalen mit Übernachtung, Ausrüstung und Drei-Halbtages-Kurs gibt es ab 279 Euro. Topevent auf den WM-Loipen am Ritzensee: 7. Skimarathon Saalfelden (28.–29.01.12).
  • XXL-Angebot – von früh bis spät: Am Leoganger Asitz startet der „Flying Fox XXL“ in seine erste Wintersaison. Bei dieser „Seilpartie“ geht es gut gesichert mit bis zu 130 km pro Stunde 1,6 km von der Stöcklalm über die Pisten talwärts. Erstmals sorgt der Baumzipfelweg im Talschuss von Saalbach Hinterglemm auch im Winter für erhebende Gefühle. Flutlichtpisten mit Funpark und rasantem Tubing, Icekart und Snowmobile-Park bringen Nimmermüde auf Achse. Toptermin: White Style (27.01.12) in Leogang, das spektakuläre MTB-Rennen im Schnee. Saalfelden Leogang hat auch für Romantiker viel zu bieten: Schneeschuhwandern, Pferdeschlittenfahrten bei Mondenschein, Eislaufen auf dem Ritzensee, Rodeln mit Schlitten und Reifen auf vier beleuchteten Bahnen, darunter eine 6 km lange Naturrodelbahn auf dem Saalfeldener Biberg und dem Leoganger Asitz. Tipp: 5. Nostalgie-Ski-WM (13.–15.01.12) in Leogang. Weitere

mk SALZBURG

 

Kommentare sind geschlossen.