EUREF: Future City mitten in Berlin

Foto: v.l.n.r. Bernd Krömer, Bezirksstadtrat für Bauwesen Tempelhof-Schöneberg; Rada Rodriguez, Deutschland Präsidentin Schneider Electric; Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister Berlin; Reinhard Müller, Vorstand EUREF AGGrundsteinlegung mit Klaus Wowereit auf dem EUREF-Campus (Foto: v.l.n.r. Bernd Krömer, Bezirksstadtrat für Bauwesen Tempelhof-Schöneberg; Rada Rodriguez, Deutschland Präsidentin Schneider Electric; Klaus Wowereit, Regierender Bürgermeister Berlin; Reinhard Müller, Vorstand EUREF AG)

Am 14.9.2011 Vormittag wurde der erste Grundstein für den ersten Neubau auf dem EUREF-Gelände in Anwesenheit der Regierenden Bürgermeisters von Berlin, Klaus Wowereit, gelegt. Vier Jahre nach Übernahme des ehemaligen Industrieareals um den Schöneberger Gasometer wird aus der Idee Realität: Der nachhaltige Stadtumbau nimmt Gestalt an. Nach Altlastensanierung, Parkanlage und Sanierung der ersten Altbauten auf dem EUREF-Gelände entsteht für den Hauptmieter, den französischen Konzern Schneider Electric, ein Neubau mit rund 12.700 qm Mietfläche. Das Gebäude wird mit dem LEED Gold – Standard zertifiziert, dem weltweit führenden Nachhaltigkeitszertifikat für nachhaltige und energieschonende Immobilien. Die EUREF AG investiert mehr als 32 Mio. € in den Neubau. Der komplette Pressetext: 110914_EUREF-Campus_Grundsteinlegung_Haus7

Kommentare sind geschlossen.