Reise: Vom Touristen zum Verbrecher

Vom unwissenden Touristen zum Verbrecher

Die Hotels.com Reiseetikette präsentiert die kuriosesten Gesetze Kanadas

Berlin, 28. Juli 2011 – Oftmals nur als kleiner Bruder der USA verspottet, muss sich Kanada nicht hinter demselbigen verstecken. Kanada ist flächenmäßig nämlich größer als sein vermeintlich großer Bruder. Zusätzlich leben die Kanadier nicht auf so engem Raum wie die Amerikaner, da ca. 34 Millionen Einwohner sich über Kanada verteilen, ergo kommen auf einen Quadratkilometer gerade einmal 3,4 Kanadier. Ob man dem 0,4 Kanadier dort in der freien Natur begegnet, sei da hingestellt, doch zu einem Abenteuer oder Natururlaub lädt das Land mit seinen teilweise unberührten Flecken geradezu ein.

Wandern, Fischen, Schwimmen und vieles mehr, können in nahezu völliger Abgeschiedenheit praktiziert werden, doch wehe dem, der sich nicht an die kanadischen Gesetze hält, die skurriler kaum sein könnten. Der Hotelexperte Hotels.com stellt diese vor und verrät, wo man was besser unterlassen sollte.

Kommentare sind geschlossen.