Reise: Süd Australien

In South Australia die Sehnsucht nach Natur stillen

Surf’s Up

Strand und Meer gehören zu Australien wie die Sonne zum Sommer. Da wundert es kaum, dass Australien ein wahres Surferparadies ist und einige der schönsten Strände der Welt zu bieten hat. Vivonne Bay auf Kangaroo Island ist ein solcher Strand und bis jetzt noch ein Geheimtipp unter Surfern. Das wird sich jedoch spätestens im November ändern – denn dann findet erstmalig das internationale Surfevent „Kangaroo Island Pro“ statt. Hier werden sich die besten Surfer der Welt beim Wellenreiten messen, unter anderem auch der ehemalige Weltmeister „Mark“ Occhilupo aus Australien. Wer also dem hierzulande herrschenden Schneechaos entfliehen und der Sonne entgegen reisen möchte, sollte vom 04. bis 09. November zur Vivonne Bay auf Kangaroo Island kommen und sich persönlich davon überzeugen, warum die Universität von Sidney diesen Strand zum besten Strand Australiens gekürt hat.

Die Flinders Ranges von oben entdecken

Die Flinders Ranges sind eines der Highlights Australiens und dürfen bei einem Trip durch den kleinsten Kontinent der Welt nicht fehlen. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, sich einen Überblick über die atemberaubende Landschaft der Flinders Ranges zu verschaffen, bieten Rundflüge. Die Arkaba Station in South Australia bietet ein Rundum‐Sorglos‐Paket mit 4‐tägigem Aufenthalt in der Luxusanlage und einem 5‐stündigen Rundflug über die angrenzenden Flinders Ranges bis hin zum Lake Eyre, dem tiefsten Punkt Australiens (2.950 AUD pro Person im Doppelzimmer).

Adelaide – auf der Sonnenseite des Lebens

Adelaide ist die lebenswerteste Stadt Australiens. In 17 Kategorien bewertete die Productivity Commission, zuständig für Recherche und Beratung der australischen Regierung, unter anderem die öffentliche Sicherheit, das Klima, die öffentlichen Verkehrsmittel, die Qualität des Schulunterrichts und die Höhe der Wohnkosten. Mit knapp über 63 Prozent landet Adelaide noch vor Australiens Hauptstadt Canberra, die Platz zwei im Ranking belegt.

Picture of the Month: der mächtige Murray River

Der Murray ist nicht nur der wasserreichste, sondern auch der eindrucksvollste Fluss Australiens. Nach dem Amazonas und dem Nil ist er der am längsten befahrbare Fluss der Welt und bietet vielfältige Möglichkeiten für eine Entdeckungstour. Ob zu Wasser mit Hausboot, Kajak oder historischem Raddampfer oder an Land beim Wandern oder Radfahren – die Steilklippen und Lagunen des Murray mit seinen Sehenswürdigkeiten aus Naturgeschichte, frühmenschlicher Zivilisation und aktueller Geschichte haben für jeden Geschmack etwas zu bieten.

Über South Australia

In South Australia vermischen sich die schönsten Dinge des Lebens: ein entspannter Lebensstil, eine herausragende Küche, exzellente Weine und unbeschreibliche Naturerlebnisse. Restaurants in allen Regionen von South Australia kombinieren die besten Köche, frischeste Zutaten und hervorragende Weine zu bezahlbaren Preisen. Die Menschen im ganzen Staat sind freundlich, locker und offen. Die Landschaft in South Australia beeindruckt mit faszinierenden Gegensätzen. Es gibt das riesige Outback, Weinberge und Farmland genauso wie unberührte Wildnis. Durch das Herz des Staates fließt der mächtige Murray River, und die Küste wartet mit sandigen Buchten, spektakulären Felsklippen und einem großen Angebot an Wassersportaktivitäten auf.

Singapore Airlines, Cathay Pacific, Malaysia Airlines und Qantas fliegen Adelaide, die Hauptstadt von South Australia, mehrfach wöchentlich aus Deutschland an. Regional Express, Tiger Airways, Virgin Australia und Jetstar verbinden Adelaide täglich mit den anderen australischen Flughäfen.

South Australian Tourism Commission
c/o public link GmbH
Katrin Petersen, Public Relations Manager Central Europe
T: +49 (0)30 4431 8814
Broschüren

Kommentare sind geschlossen.