Reise: im Salzkammergut, da kann ma gut…

Hallstatt im Salzkammergut, UNESCO-Welterbe

Luxusurlaub inmitten der UNESCO-Welterbestadt Hallstatt im Salzkammergut verspricht ein Aufenthalt im Heritage.Hotel Hallstatt****, das 2009 aus drei historischen, liebevoll restaurierten Bürgerhäusern entstanden ist. Gleich nach der Eröffnung wurde es von zwei der weltweit besten Hotelgruppen aufgenommen: Small Luxury Hotels of the World und Schlosshotels & Herrenhäuser. Die drei Einheiten dieses Hotels liegen wenige Gehminuten voneinander entfernt und haben allesamt einen traumhaften Blick auf den Hallstätter See. Zusammen vermieten sie insgesamt 54 Zimmer und Suiten. Das Haus Kainz direkt an der Schiffsanlegestelle beherbergt die Rezeption, das Heritage.Café, die Bar und eine Sauna. Das Haus Stocker am Hang ist ein Gebäude mit über 450 Jahren Geschichte und ein ideales Domizil für größere Familien. Das Haus Seethaler ist auch für Seminare mit bis zu 20 Personen geeignet.

Direktor Peter Scheutz stellte sein Hotel nebst Sommerhighlights in München vor. Der gebürtige Hallstätter war von 1993 bis 2009 Bürgermeister von Hallstatt und kennt sich im UNESCO-Welterbeort daher bestens aus. So verkauft er die schöne Umgebung gleich mit und bindet sie ins Hotelprogramm ein. Das Heritage.Hotel versteht sich dabei als Hideaway am Hallstätter See, indem es mit innovativen Ideen und erstklassigem Service überzeugt.

Am 1. Mai 2011 eröffnete das Das Kainz. Es ist ein kulinarischer Treffpunkt mit einer kleinen Karte und qualitativ hochwertiger Küche auf Basis von Produkten und Rezepten aus der Region.

Vom 02.-05. Juni 11 wird zum Narzissenfest am Grundlsee geladen und zum 6. Salzkammergut Mozartfestival (23.07.–21.10.11) mit „Le Nozze di Figaro“.

Salz & See führt zurück in die Jahrtausendealte Geschichte der Hallstatt-Kultur, die noch heute in allen Gassen von Hallstadt spürbar ist und in den „Salzwelten“ mit ihren eisenzeitlichen Gräberfeldern und dem legendären Mann im Salz.

Ein besonderes Abenteuer erwartet Gäste bei einem geführten Tauchgang mit dem Tauchclub Dachstein-Salzkammergut im Hallstätter See.

Last but not least: Auch bei den Heritage.Sommerglücksmomenten wird die Exklusivität zwischen Berg und See spürbar. Diese Zeitreise zu den mystischen Orten der Weltkulturerberegion und der traditionellen Handwerkskunst können Interessierte, auch mit E-Bikes ohne große Anstrengung unternehmen.

Pressetkontakt Doris Schenkenfelder, mk-Salzburg

Kommentare sind geschlossen.