PresseTreff 05-07

Archiv: PT 2011: 05-07, 03-04, 02, 01, 12/2010, 10-11/10, 08-09/10

  • Do 25.08.11

genialer Krebs als Stoiber präsentiert den Wiesnkrug 2011Wolfgang Krebs präsentiert den Wiesn-Maßkrug 2011 als Dr. Wolfgang Stoiber

Zum 10. Mal wird der offizielle Oktoberfest-Sammlermaßkrug im Rahmen einer kabarettistischen Rede präsentiert. In diesem Jahr untersuchtWolfgang Krebs als Dr. Edmund Stoiber das begehrte Sammlerobjekt und die Wiesn hinsichtlich deren Wirkung auf Europa. (Foto©Stefan Böttcher/Tourismusamt München). Seit 2002 fordert das Tourismusamt der Landeshauptstadt München als Veranstalter des Oktoberfests namhafte Kabarettisten auf, über das „Ritualgefäß“ Bierkrug und die Wiesn im Allgemeinen zu philosophieren: Maria Peschek, Christian Springer, H.G. Butzko, Monika Gruber, Heißmann & Rassau, Holger Paetz, Christian Überschall, Simone Solga und – zum 200 jährigen Wiesn-Jubiläum – Gerhard Polt. Festleiterin Dr. Weishäupl lud mit Unterstützung der Wiesnwirte, am 25.08.11, 10.30h ins Hackerzeltauf der Theresienwiese zur Oktoberfest-Maßkrug-Vorstellung 2011. Das preisgekrönte Wiesn-Plakatmotiv 2011 gestaltete Wolfgang Haas, Student der städtischen Designschule München, die damit zum dritten Mal hintereinander den Sieger im Oktoberfest-Plakatwettbewerb stellte. Sein Entwurf mutet nostalgisch an: Ein tanzendes Trachtenpaar vor Riesenrad und Kettenflieger als mit traditionellem Kreuzstich gesticktes Bild schmückt den Keferloher als offiziellen Oktoberfest-Sammlerkrug 2011.

Als Sammlerobjekt gehört der Krug zu der seit 1978 bestehenden Reihe von Wiesn-Masskrügen. Der Sammlerwert der Krug-Serie 1978-2010 liegt bei rund 2.200 Euro. Für einen Wiesn-Maßkrug aus dem Jahr 1978 bezahlen Liebhaber bis zu 600 Euro. Seit 1987 gibt es den Sammlerkrug auch mit Zinndeckel. Der Sammlerwert dieser Serie beträgt bis heute rund 1.100 Euro.

Hergestellt werden die Oktoberfest-Masskrüge von der Firma Rastal in Höhr-Grenzenhausen / Westerwald in einer Stückzahl von 70.000 Krügen. Während der Oktoberfestzeit ist der Steinkrug mit dem zur Wiesn einladenden Landeshauptstadt München

  • Mi 24.08.11

11-12h Vorab-PK anlässlich des 31.08.-03.09.11 39. Kogress der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie DGRh e.V. mit der 25. JT der Dt. Ges.für Orthopädische Rheumatologie und der 21. JT der Ges.f. Kinder- und Jugendrheumatologie, ICM, Hotel Le Meridien, Raum Vendome. Hier die komplette DGRh Pressemappe 24.8.11-1

Festtage der ResidenzFesttage in der Residenz – Renaissance Maskenshow, Ritterkämpfe, Gaukler, Musik, Tanz 26.-28.8-11, jeweils 15-18h und 21h. Im Brunnenhof der Residenz (Open Air/bei widrigem Wetter im Herkulessaal) Das gab es noch nie in München! Im malerischen Brunnenhof der Residenz können die Zuschauer in diesem Sommer erstmals ein spektakuläres Historienspiel mit Waffengängen, Maskenspektakel, Commedia dell’Arte-Figuren, Moriskentänzern, Musik, Gaukler und prächtigen Tanzszenen erleben – ein Open-Air-Renaissance-Spektakel der besonderen Art. Die Handlung beruht auf historischen Tatsachen und versetzt die Zuschauer zurück in die glanzvolle Zeit des 16. Jahrhunderts. Kaiser Ferdinand I. von Österreich sucht einen Heiratskandidaten für seine Tochter Anna, deren Schönheit so blendend ist, dass sie stets mit einer Maske verhüllt werden muss. Aus ganz Europa reisen Herzöge und Fürsten nach Wien zum Wettstreit um die Braut. Am besten sieht es für den bayerischen Herzog Albrecht V. aus – um endgültig die Gunst des Kaisers und seiner Tochter zu gewinnen, lädt er kurzerhand den gesamten Wiener Hofstaat nach München ein und gibt ein rauschendes, spektakuläres Fest. Es wirken mit u.a. Peter Mim (Nachfolger von Marcel Marceau), die Neuburger Hoftänzer und die Münchner Moriskentänzer. Der ganze Text

piraten-0014.gif von 123gif.de

11. August 11, 10-11.30h PG05.08.11: Start des Comic-Projektes PRIMO auf Crowdfunding-Plattform mySherpas. Der jung gebliebene, renommierte Altcomicproduzent Peter Wiechmann will Comic-Helden von einst als Titanen-Trilogie in Buchform herausbringen. Über die Internetplattform mySherpas sollen dafür in 60.000 Euro in 90 Tagen gesammelt werden. Die komplette Meldung

Am 26.06.11 Buchvorstellung in der Sonderausstellung „Geliebte Technik der 1950er Jahre“ des Deutschen Museums. Begrüßung durch Prof. Dr. Wolfgang M. Heckl, Generaldirektor Deutsches Museum. Zum Buch und zur Ausstellung: Dr. Jürgen Scriba, Medienkünstler und Andreas Geiger, Leitung Sammlungsmanagement, Deutsches Museum Pressekontakt Bernhard Weidemann, Leiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Juli 2011 Kultur Vollzug

„Yesterday’s Future“ – Wo Zeit Geschichte wird J. Scriba

Yesterday´s Future

Wo Zeit Geschichte wird

27,80 €, 104 S., 64 Fotografien. Das Buch porträtiert Stillleben von Gegenständen aus einer Zeitzone des Übergangs vom Jetzt zum Einst, die bei einem Besuch der öffentlichen Ausstellungen im Deutschen Museum verborgen bleiben. (© Foto: J. Scriba). Im Museumsshop erhältlich oder online zu bestellen bei Kultur Vollzug. Finanziell unterstützt vom Freundes- und Förderkreises Deutsches Museum e.V.

21.07.11 11h 1. PK zum 178. Oktoberfest im Münchner Stadtmuseum mit Festleiterin Dr. Gabriele Weishäupl und den Sprechern der Wiesnwirte und Festbezieher. 17.09.-03.10.11/ 17 Tage. Das Oktoberfest ist ein Gedicht!

.

.

.

 

Das war’s wieder mal für diesen Sommer. Erfolgreicher Abschluss des Tollwood Kulturfestivals

Mit dem ausverkauften Konzert von Rocklegende Bryan Adams endete am Sonntag nach 26 Tagen das Tollwood Sommerfestival. Rund 870.000 Besucher kamen in der Zeit vom 22. Juni bis zum 17. Juli in den Münchner Olympiapark. Unter dem Motto „Unerhört“ präsentierte das Festival ein vielfältiges Programm, das von akustischen Reisen in fremde Hörwelten im „Unerhört-Pavillon“ über Live-Musik bis zu Theater und Performances reichte. (© Foto Markus Dlouhy)

In der Reihe „Theater radikal“ setzten sich drei Compagnien aus Chile, Frankreich und Spanien in ungewöhnlichen Darstellungsformen mit unerhörten gesellschaftlichen Zuständen auseinander. Die katalanische Compagnie Kamchàtka und die chilenische Gruppe La Patriótico Interesante waren erstmals in Deutschland zu Gast. Im Rahmen der „Clown-Trilogie“ brachten der Belgier Jos Houben, das Duo BP Zoom und der italienische Clown Paolo Nani die Besucher mit unerhört komischen Momenten zum Lachen. Der ganze Pressetext: Tollwood Abschlussmeldung 180711

30.7.11 10h Pressekonferenz zum neuen Polizeiruf 110 – der etwas andere Krimi

Dr. Cornelia Ackers, Redaktion. Hinter einem starken Film steht immer eine starke Frau. (… oder wie war das gleich nochmal?)
Cassandras Warnung, (Regie: Dominik Graf, 21.8.11)
Denn sie wissen nicht, was sie tun, (Regie: Hans Steinbichler, 25.9.11)
Pressekontakt: Tina Stork, Sandra Vogell (Premiere war am 1.7.11, Filmfest München)
Matthias Brandt wird Kommisssar Hanns von Meuffels,
Anna Maria Sturm ist Anna Burnhauser.
© Fotos BR/Maria Bogdahn Der ganze Artikel

Bewerbungsgesellschaft München 2018. Media Advisory zum 6.7. in München, Garmisch-Partenkirchen und am Königssee. Weitere Informationen zu den München2018-Veranstaltungen am 6. Juli in München, Garmisch-Partenkirchen und am Königssee. Im Downloadbereich finden Sie das aktuelle Programm für die Bühne am Münchner Marienplatz, den Mohrenplatz in Garmisch-Partenkirchen und die Seelände am Königssee (Änderungen vorbehalten). Hier der ganze Text MediaAdvisery2018 Ansprechpartner bei allgemeinen Fragen und zur Veranstaltung in München: Anna Lena Mühlhäuser und Dominik Mackevicius

08.06.11/11h PK Tollwood: „UNERHÖRT…“ gut!

Tollwood ist ein Gedicht

Tollwood wirft 1A-Sommerschatten
Voraus. Und auf bewährten Matten
Steht schon das Team „Allzeit bereit“
Denn bald ist Tollwood-Jahreszeit

Rundum ist alles eingeschworen
Zweimal im Jahr aufs neu geboren
Sommer mit Thema: UNERHÖRT
Zu manchem was die Welt empört

Winter & Sommer-Tollwoodtraum
Längst bar von jedem Babyflaum

Was einst als Minniplay begann
Alternativ, grün, ein paar Mann
Dazu – als Gründerin und Frau
Die Rita Rottenwallner: WOW

Seit achtundachzig, wird bewundert
Das heißt, seit vorigem Jahrhundert
Tollwood bewahrte stets die Klasse
Behielt den Kick & lockt die Masse

PTM wünscht weiterhin viel Erfolg!
___
© Foto Markus Dlouhy © Gedicht Rena Sutor
Sommer Theaterprogramm Übersicht

Mo 06.06.11, 10.30h Bayerischer Rundfunk
PK zum 29. FILMFEST MÜNCHEN 2011

film-0041.gif von 123gif.de

Das Podium war reich bestückt
PK beim Rundfunk ist geglückt
Ströhl zog am End alle Register
Denn auf zu neuen Ufern ist er
Das Team hat Highlights avisiert
Das Publikum scheint interessiert
An großen Stars & jungen Helden
Die alsbald sich in Action melden
Feindliche Umwelt im Visier
Kinder im Brennpunkt und in ihr
Lust auf Entdeckung macht sich breit
In Münchens schönster Kinozeit…
Der ganze Artikel

Weitere PKs: 14.6.11 Beginn Pressevorführungen im Filmmuseum. 15.6.11: Filmfest Programmmagazin, 21.6.11: Eröffnungs PK im Filmmuseum, 02.07.11 Abschluss PK.

Do 26.05.11, 19h Audi Region Süd. Audi Inspiration im The Charles Hotel.

Werner Tiki Küstenmacher eröffnete die neue Veranstaltungsreihe „Audi Inspiration“ als Referent. Hier im Bild mit Nina Ruge, die den Abend im The Charles Hotel moderierte. Getreu dem Motto Simplify your life vermittelte der Bestsellerautor ausgesprochen launig seine Philosophie und Praxis für ein dauerhaft einfacheres Leben und motivierte zu einer positiven Lebenseinstellung… Der ganze Artikel: Audi Inspiration: Simplify your Life. Pressekontakt: Rocchi PR

.

.

 

19.05.11, 12h, Heritage.Hotel Hallstatt, mk-Salzburg. Landersdorfer & Innerhofer

Luxusurlaub inmitten des UNESCO-Weltkulturerbes Hallstatt im Salzkammergut: Das Heritage.Hotel Hallstatt**** ist 2009 aus drei historischen, liebevoll restaurierten Bürgerhäusern entstanden. Gleich nach der Eröffnung wurde es von zwei der weltweit besten Hotelgruppen aufgenommen: von Small Luxury Hotels of the World und Schlosshotels & Herrenhäuser. Die drei Häuser dieses Hotels liegen nur wenige Gehminuten voneinander entfernt und haben allesamt einen traumhaften Blick auf den Hallstätter See. Zusammen vermieten sie insgesamt 54 Zimmer und Suiten. Das Haus Kainz direkt an der Schiffsanlegestelle beherbergt die Rezeption, das Heritage.Café, die Bar und eine Sauna. Das Haus Stocker am Hang ist ein Gebäude mit über 450 Jahren Geschichte und ein ideales Domizil für größere Familien. Das Haus Seethaler ist auch für Seminare mit bis zu 20 Personen geeignet. Der ganze Artikel

19.05.11, 11h Münchner Stadtmuseum/Fotomuseum, Bernd und Hilla Becher, Bergwerke und Hütten (20.5.-11.9.2011 )

Seit nahezu fünf Jahrzehnten hat das Fotografenpaar Bernd und Hilla Becher weltweit an einer umfassenden Bestandsaufnahme der Industriearchitektur gearbeitet. Sie dokumentierten Fabrikhallen, Gasbehälter, Stromverteiler, Fördertürme, Stahlöfen, die als anonyme Funktionsarchitektur nicht zum Kanon der Kunstgeschichte zählen und durch die urbanistische bzw. wirtschaftliche Entwicklung dem Verfall preisgegeben waren. Diese Gebilde wurden schon bald von der Kunstgeschichte als „anonyme Skulpturen“ (Karl Ruhrberg) erkannt. Auf diese Weise wird die Aufmerksamkeit auf die plastische Schönheit von industriellen Zweckbauten gelenkt, die gewöhnlich von unbekannten Architekten errichtet wurden. Foto: Zeche Hannover 1/2/5 Bochum-Hordel, Ruhrgebiet, D 1973. Copyright 2010 Bernd und Hilla Becher/courtesy Schirmer/Mosel) Der komplette Artikel


10.5.11h PK (Bayerischer Rundfunk, Rundfunkplatz 1, München) 15. Opernfestival Gut Immling 2011

Festival-Intendant Ludwig Baumann (Mitte) und die musikalische Leiterin des Opernfestivals Cornelia von Kerssenbrock (Mikro) erläuterten das Festival-Programm 2011 und informierten über spektakuläre Details des diesjährigen Festivals. Große Oper vor spektakulärer Alpenkulisse – das Opernfestival Gut Immling zählt heute zu den meistbesuchten Musikfestivals in Deutschland. Ein Klassik-Event mit internationalen Künstlern, hochkarätigen Eigeninszenierungen, in beispiellosem Ambiente: große Oper auf einem oberbayerischen Gutshof, in einer umgebauten Reithalle als Opernhaus. Medienkontakt: Unsere Oper e. V., Gut Immling, 83128 Halfing, Tel. 08055 – 9034-15, Pressekontakt: Cornelia von Kerssenbrock. Der komplette Artikel.

09.05.11.12h „Die Legendäre Sportstadt im Sommer“ Kitzbühel/Tirol. PK im Öeins

Der Mythos der Berge, tolle Events und jede Menge Promis: Sie machen die legendäre Gamsstadt Kitzbühel im Sommer zum Hot Spot der Alpen. Als Schauplatz hochkarätiger Events gibt Kitzbühel das ganze Jahr über ordentlich Gas. Ganz egal, ob es um die: Classic-Car-Veranstaltung, die 24. Kitzbüheler Alpenrallye (25.–29.05.11), die Dextro Energy Triathlon World Championship (16.–19.06.11), die Kitz Sommernächte (07.07.–25.08.11), den legendären 67. Kitzbühel-Tenniscup (01.–07.08.11) oder um die HansiHinterseer-Fanwoche (22.–28.08.11). Kitzbühel trifft den Geschmacksnerv der Zeit ebenso wie den seiner Gäste. Das liegt auch an den überdurchschnittlich vielen Luxushotels, der höchsten Dichte an Haubenlokalen in ganz Österreich und den ausgezeichneten Shoppingadressen… der komplette Artikel

02.05.11 128. Kongress der DGCH im ICM.

Kongress-Pressekonferenzen:
02.05.11 DGCH im ICM.
Dienstag, 3. Mai 2011: Pressemappe DGCH-Infektion,
Mittwoch, 4. Mai 2011: Pressemappe DGCH-Transplantation
Donnerstag, 5. Mai 2011: Pressemappe DGCH-Intensivmedizin
Freitag, 6. Mai 2011: Pressemappe DGCH Notfallversorgung

Podium PK Bayerischer Hof, zum 128. Kongresss der DGCH v.l.n.r.: Univ.-Prof. Dr. Markus W. Büchler (Präs. der DGAV Uni Heidelberg), Prof. Dr. Hartwig Bauer (Generalsekretär DGCH), Anne-Katrin Döbler (Presse), Axel Haverich (Präs. DGCH, Direktor Klinik für Herz-, Thorax-, Transplantations- und Gefäßchirurgie der Med. Hochschule Hannover), Prof. Dr. Reiner Gradinger (Ärztl. Direktor der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie des Klinikums rechts der Isar der TUM), Prof. Dr. Karl-Walter Jauch, künftiger Präs. der DGCH. Der komplette Artikel

2.511, 15h Frühjahrsempfang des Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Bayern im Hippodrom auf dem Frühlingsfest

Der neue DEHOGA-Bayern-Präsident Ulrich N. Brandl (Foto unten) hielt eine feurige Grundsatzrede auf die „7-%-MWST-Gastfreundschaft“ und watschte dabei die Presse ungewohnt heftig und gieskannenprinzipmäßig ab. Damit brachte er die zahlreich erschienene DEHOGA-Gemeinde zum Jubeln und verschaffte sich ein handfestes Entrée in sein relativ neues Amt… Der komplette Artikel

28.04.11, 12h Landersdorfer & Innerhofer. Wellness in und aus der Natur. Angerhof Sport- und Wellnesshotel ****in St. Englmar im Bayerischen Wald. Ein Hotel, das sich ständig weiterentwickelt und zielstrebig seine Visionen umsetzt: So präsentiert sich das Angerhof Sport- und Wellnesshotel, eines der besten Viersternewellnesshotels Deutschlands. Das Hotelierehepaar Maria und Franz Wagnermayr führt den 140-Betten-Betrieb mit 70 Mitarbeitern nach der Überzeugung: hervorragende Qualität zu vernünftigen Preisen. Nach dem 25-Jahre-Jubiläum 2010 geht das Viersternesuperiorhaus im Luftkurort St. Englmar im Bayerischen Wald voll Elan in die Zukunft. Der ganze Artikel

Kommentare sind geschlossen.