Frauen-Zimmer-Wahl

Selbst ist die Frau – vor allem bei der Zimmerwahl

Zum Weltfrauentag (08.03.) zeigt die Hotels.com-Hotelexpertin, wo sich Frauen besonders wohlfühlen

Berlin, 8. März 2011 – Wo können gestresste Geschäftsfrauen und müde Mütter wohl besser ausspannen, als in einem Hotel? Passend zum heutigen Weltfrauentag hat die Hotelexpertin Hotels.com ihr Portfolio durchstöbert und zeigt die besten Hotels mit besonderen Offerten für weibliche Gäste:

In Köln gibt es eine Adresse, die sich jede Businessfrau mit sportlichen Ambitionen merken sollte: Das Design-Boutiquehotel Hilton Cologne besticht nicht nur durch luxuriöses Interieur, gepaart mit Shopping-Möglichkeiten, sondern stellt zudem jedem Gast Yogamatten sowie DVDs mit Asanas zur Verfügung. Wem das private Sportprogramm nicht reicht, der kraxelt am besten noch die 509 Stufen des nur 200 Meter entfernt gelegenen Kölner Doms hoch.


Hier bleibt frau unter sich und kann den Hotelaufenthalt ungestört genießen: Im Naumi Hotel in Singapur gibt es einen „ladys only floor“. Die sechste Etage des Vier-Sterne-

Hauses ist exklusiv für weibliche Reisende reserviert, erreicht wird der speziell auf feminine Ansprüche ausgerichtete Bereich über eine gläserne Sicherheitstür. Dahinter findet die reisende Kosmopolitin alles, was ihr Herz begehrt. Das fängt bei der Tapete an, die in zartem Rosé gehalten ist, geht mit einer breiten Auswahl an Frauenzeitschriften weiter und gipfelt im luxuriösen Spa.

Das Grand Hotel Oslo, im Herzen von Norwegens pulsierender Hauptstadt, sollte ebenfalls den Geschmack anspruchsvoller Damen treffen. Das Interieur des Fünf-Sterne-Domizils wurde ausschließlich von weiblichen Künstlern und Architekten gestaltet. Dem Gusto der weiblichen Gäste dürfte zudem auch der Roomservice entsprechen, denn im Grand Hotel Oslo stehen statt Burgern und Steaks Fitnessdrinks, Erdbeeren und andere gesunde Lebensmittel und Speisen auf der Karte. Auch die Zimmer selbst lassen mit „Queen Size“- Betten, extragroßen Spiegeln und sanftem Licht im Bad keine Wünsche offen.

 

Das Ritz Madrid ist das exklusivste und eleganteste Hotel Europas. Für weibliche Hotelgäste beweist das Fünf-Sterne-Haus ein ganz besonderes Händchen. So finden sich ein extra Ringhalter aus Kristall und ein beheizbarer Spiegel im Bad, der nicht einmal bei den ausgiebigsten Bädern beschlägt. Spezielles Highlight für Badenixen: In der Dusche befindet sich ein kleines Bänkchen, auf dem frau das Bein für die Rasur ganz bequem abstellen kann.


Und wer am liebsten gänzlich für sich sein möchte, dem empfiehlt der Hotelexperte das Hotel Artemisia in Berlin – vorausgesetzt, man ist eine Frau. Denn das Hotel Artemisia ist das erste exklusive Hotel nur für Frauen. Mehr geballte Weiblichkeit und alles für die Frau gibt es definitiv in keinem anderen Hotel.


Weitere Reisetipps für Frauen auf dem weltweit meistbesuchten Hotelbuchungsportal

unter Hotels.com. Foto: Naumi Hotel Hotels.com


Über Hotels.com

Als Teil der Expedia Gruppe, die in allen Hauptmärkten mit einem professionellen Team tätig ist, umfasst das Portfolio von Hotels.com mehr als 130.000 Qualitäts-Hotels, Bed & Breakfast Hotels und Service-Apartments weltweit. Findet ein Kunde die gleiche Buchung für ein im Vorfeld bezahltes Hotel bei einem anderen Anbieter zu günstigeren Konditionen, erstattet Hotels.com den Differenzbetrag. Hotels.com verfügt über eines der größten unabhängigen Hotelteams der Branche sowie 1,8 Millionen Gästebewertungen früherer Hotelgäste, die tatsächlich in dem Hotel übernachtet haben.

Zurzeit betreibt Expedia, Inc. mehr als 70 Hotels.com Webseiten weltweit, inklusive 31 Länderseiten in 24 Sprachen in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA). Im Februar 2009 gewann Hotels.com den Gold Award in der Kategorie „Beste Hotelbuchungsseite“ des Webuser Magazines.

 

Reisende können online buchen oder über die Telefonhotline 0180 – 500 93 42 im deutschsprachigen Call-Center.

 

Pressekontakt: Yvonne Bonanati

Kommentare sind geschlossen.