2012: Deutsch-Italienische Schule

Am 3. März 2011, um 18.30h, stellte sich im Istituto Italiano di Cultura di Monaco di Baviera der BiDIBi – Bilingualer Deutsch-Italienischer Bildungsverein München e.V. der Presse vor. Sein Motto: Mehr Sprachen heute – mehr Chancen morgen

Der Anlass: Planung der Gründung einer deutsch-italienischen Schule
München gilt – nicht nur bei den Münchnern selbst – als nördlichste Stadt Italiens. In München haben italienisches Leben und italienische Kultur eine lange und lebendige Tradition. Heute leben hier mehr als 20.000 Italiener, es gibt italienische Bars, Restaurants und Geschäfte, italienische Steuerberater, Anwälte und Ärzte.
Aber: In München gibt es (noch!) keine italienische Schule
Der BiDIBi – ein gemeinnütziger Verein, der sprachliche, kulturelle und soziale Initiativen entwickelt, will das ändern.
„Zunächst bieten wir für Kinder und Erwachsene verschiedene Aktivitäten in deutscher und italienischer Sprache an – vom Sprachkurs bis zur Kulturreise. Im Jahr 2012 werden wir eine deutsch-italienische Grundschule gründen. Ein bilinguales Gymnasium wird folgen.“ Pressekontakt: Patrizia Mazzadi

Kommentare sind geschlossen.