Archiv PT 03-04/11

zum aktuellen Pressetreff

Mi 27.04.11 PK Münchner Frühlingsfest. Beginn: Freitag 29.04./16h Ende: Sonntag 15.05.11/23h

Das Pressepodium der Festlmacher im Weißbiergarten auf dem Frühlingsfest. Im Zentrum (vom Bild): Schaustellersprecher Edmund Radlinger und Hippodrom-Wirt Sepp Krätz. Termine und Infos: Vom 29. April bis 15. Mai 2011 wartet die „kleine Schwester“ des Oktoberfests mit einer Riesengaudi auf der Theresienwiese auf. Neben dem Spaßfaktor locken die moderaten Preise viele Münchner auf das 47. Frühlingsfest, mit dem die Münchner Schausteller den Reigen der Volksfestsaison eröffnen. Jedes Jahr erwarten die Besucher auf der Theresienwiese, Fahrgeschäfte, kulinarische Schmankerl, Schausteller und ein umfangreiches Rahmenprogramm. Von Familientagen mit ermäßigten Preisen über traditionelle Feuerwerks-Attraktionen bis hin zum Riesenflohmarkt ist auf dem Frühlingsfest für jeden Geschmack etwas dabei. Der ganze Artikel

Do 14.4.11 11h PVB MONDRIAN UND DE STIJL im KUNSTBAU (16.4.-15.8.11)
Es sprachen: Helmut Friedel, Direktor des Lenbachhauses, Hartmut Geldmacher, Mitglied des Vorstands E.ON Energie AG, Matthias Mühling, Kurator der Ausstellung
Neben dem Bauhaus hat wohl keine andere Bewegung der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts unseren Alltag so sehr beeinflusst wie die De Stijl-Gruppe um Piet Mondrian und Theo van Doesburg. Mondrian, mit Wassily Kandinsky und Kasimir Malewitsch einer der Gründerväter malerischer Abstraktion, schuf streng geometrische Gemälde, die heute als Ikonen der Moderne gelten. Ihre charakteristische Struktur aus einem schwarzen Raster, in das rechteckige Flächen in den Grundfarben eingepasst sind, führt längst ein reges Eigenleben in Kunst und Mode, Werbung und Populärkultur. Auch Möbel wie Gerrit Rietvelds „Rot-blauer-Stuhl“ (um 1918) genießen inzwischen den Status von Design-Klassikern. Die Ausstellung des Lenbachhauses ist die erste umfassende Museumspräsentation in Deutschland, die sich dieser stilbildenden Avantgarde-Gruppe widmet.
(Bilddaten: Theo van Doesburg / Cornelis van Eesteren. Rekonstruktion des Modells für das Maison d’artiste (1923), 1983. Plexiglas, Polystyren, Klebefolie, Holz, 62 x 60 x 60 cm.) Gemeentemuseum Den Haag. In Kooperation mit dem Gemeentemuseum Den Haag. Kurator: Matthias Mühling, Partner des Lenbachhauses E.ON Energie AG. Medienpartner Münchner Merkur. Information über das reichhaltige Rahmenprogramm (auch für Kinder) auf der Homepage. Pressekontakt:
Dr. Anuschka Koos
Leitung

13.04.11, 12.30h Bozen – Erlebnis zwischen Nord und Süd

Reitschule. BOZEN: Frühlingsgefühle auf südtirolerisch. MAROundPARTNER (Pressekontakt Christiane Hannsmann) starten im Frühjahr 2011 die Pressearbeit für Bozen in Südtirol. Damit erweitert die sympathische Münchner PR-Agentur ihr touristisches Portfolio um „die nördlichste Großstadt Italiens und den südlichsten Zipfel von Österreich“.

Tiefblauer Himmel, lauer Wind, der Duft der ersten Blüten, 20 Grad…: Bozen verkörpert ein ganz besonderes Gefühl von Frühling. Damit auch die Pressevertreter, denen diese Frühlingsgefühle noch fremd sind, fortan mitreden können, lud MAROundPARTNER (die renommierte Münchner PR-Agentur macht seit Frühjahr 2011 die Pressearbeit für Bozen/Pressekontakt Christiane Hannsmann), zum Lunch in die Reitschule am Englischen Garten. Ihre Auftraggeber ließen es sich nicht nehmen, höchst persönlich anzureisen und die Schönheiten ihrer Heimat anzupreisen: Roberta Agosti, die Geschäftsführende Direktorin des Verkehrsamts der Stadt Bozen und Bozens Vizebürgermeister Klaus Ladinser. Dabei wollte dieser Münchner Apriltag mit Temperaturen um frostige 10 Grad seinem südlichen, sonnenverwöhnten Gast die Schau lassen. So erwärmte man sich denn theoretisch bei einem leckeren Mittagessen und trefflichen Weinen aus Südtirol an den schönen Dingen aus Bozen und Umgebung: am traditionellen Bozner Blumenmarkt (30.4.-1.5.11), an der Sonderausstellung Ötzi 20, amGenussfestival Südtirol, an den vielen Shopping-Möglichkeiten und an vielem mehr aus der oft unterschätzten Südtiroler Hauptstadt, die man unter allen Umständen bald einmal besuchen sollte! Hier zum Appetit holen der Pressetext_Bozen 2011
Weitere KlickTipps: Südtirol Jazzfestival Alto Adige, Bolzano Festival Bozen, Museion, Naturmuseum Südtirol, Ötzi/Südtiroler Archäologiemuseum (Ötzi 20/1.3.11-5.1.12), Schloss Runkelstein, MMM/Messner Mountain Museum, Il Mondo THUN
13.04.11, 11h PK 29. Filmfest München

Auf der Pressekonferenz im Bayerischen Hof München wurde das Programm des 29. Filmfest München (24.06.-02.07.11) vorgestellt wurde. Das Filmfest wurde 1983 zum ersten Mal veranstaltet. Nach den Berliner Filmfestspielen ist es das größte Filmfestival in Deutschland. Bisher haben über 1.300.000 Besucher teilgenommen. Jährlich sind beim Filmfest München über 2.500 deutsche und internationale Medienprofessionals aus der Film-, Fernseh- und Videobranche sowie mehr als 600 Journalisten akkreditiert. Seit 1983 stellte das Filmfest München über 4.000 Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sowie TV-Movies in internationaler, europäischer oder deutscher Erstaufführung vor. Pressekontakt Kathrin Metzner. Pressesprecher Michael Amtmann. Der komplette Pressetext

12.02., 18h Midissage NEW YORK NEW YORK Fotografien von Harald Rautenberg. Ausstellung bei Wilde & Partner (28.02.-30.05.11). Einführung in das Werk: Eva Müller, Kunstberaterin. Als eine der bedeutendsten Städte weltweit, wurde New York von vielen großen Fotografinnen und Fotografen portraitiert. Harald Rautenberg gelingt in dieser Situation das scheinbar Unmögliche: Einen ganz eigenen Akzentpunkt zu setzen! Er verfügt über die Fähigkeit des „Totalen Sehens“, die nach dem berühmten Andreas Feininger gute Fotografen auszeichnet.

07.04.11, PK 12h Ö1: Und immer wieder Österreich… Saalfelden, Leogang, Salzburger Land

Meine südtiroler Großmutter hatte stets ein anerkennendes Bonmot über die Österreicher auf den Lippen: „Die eine Hälfte kommt mit Skiern an den Füßen, die andere Hälfte mit dem Tablett in den Händen auf die Welt“ Mit der zweiten Hälfte lobte sie – für eine wortkarge Südtirolerin eher ungewöhnlich – das große Talent unserer Nachbarn im gastronomischen Bereich, von dem ich mich auf vielen Reisen immer wieder selbst überzeugen konnte. Heute greifen wir ein paar vielversprechende Unterkunftsperlen im Salzburger Land auf, in Saalfelden Leogang, das immer wieder mal wegen innovativer Hotels Schlagzeilen macht. Detaillierte, persönliche Erfahrungsberichte sind angedacht, aber noch nicht geplant – also nageln Sie uns bitte nicht fest… (Foto: Tonspuren by Jelinek) Weiterlesen

07.04.11, 10h Vom Südpol an die Hausfassade

Claudia Beitsch und Dennis Lehnert eröffnen Münchner House Running Saison 2011
München, 07. April 2011 – Der erste Lauf des Jahres ist vollbracht: Die aus der ZDF-Serie „Der Wettlauf zum Südpol“ bekannten Extremsportler Claudia Beitsch und Dennis Lehnert eröffneten heute bei strahlendem Sonnenschein die Jochen Schweizer House Running Saison 2011 am Rilano 24/7 Hotel in München.
„Zwar war der Weg deutlich kürzer als beim ‚Wettlauf zum Südpol‘, in punkto Adrenalin steht das Abenteuer House Running dem Lauf durch Schnee und Eis aber in nichts nach‘, resümieren Claudia Beitsch und Dennis Lehnert ihren ersten vertikalen Spaziergang.
Im Gegenteil: Das außergewöhnliche Erlebnis, bei dem man an einem Seil gesichert mit dem Gesicht nach unten 40 Meter… Der ganze Artikel

31.03. 11h Deadly and Brutal. Filmplakate aus Ghana. Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich mit Standort in der Pinakothek der Moderne – 01.04.-26.06.11

Graphic Design aus Westafrika: Die Ausstellung der Neuen Sammlung zeigt handgemalte Plakate, die in Ghana seit den 1980er Jahren für Action-Filme aus afrikanischer Produktion, aber auch für Hollywood-Blockbuster werben. Die großformatigen Arbeiten der Plakatmaler offenbaren sich eine sehr eigene, drastische, mitunter schockierende graphische Sprache, in die lokale Mythen ebenso einfließen wie Stilmittel kommerzieller Werbestrategien westlicher Industrienationen. Die Plakate gehen damit weit über den Reiz des bloßen Exotismus hinaus. Dieses Beispiel afrikanischen Graphic Designs wirft Fragen nach »political correctness« auf, nach Sehgewohnheiten und Bildtraditionen, nach kulturellen Verfasstheiten und Kulturtransfer.

Mit dieser Ausstellung von Plakaten aus der Privatsammlung Dr. Wolfgang Stäbler, Rosenheim, begrüßt Die Neue Sammlung – The International Design Museum Munich mit Standort in der Pinakothek der Moderne – ihren neuen Nachbarn, die Hochschule für Fernsehen und Film (HFF), deren Neubau 2011 im Kunstareal München eröffnet wird. (Bild: King Vico´s Art, Boa vs Python, Filmplakat, Ghana 1980er Jahre). Pressekontakt Dr. Corinna Rösner

31.03.11, 12h PK

In ihrer Jahrespressekonferenz stellten heute Staatsintendant Dr. Ulrich Peters, der stellvertretende Chefdirigent Lukas Beikircher und Chefchoreograf Hans Henning Paar die Pläne für die Gärtnerplatz-Saison 2011/12 vor. In der letzten Spielzeit vor der Generalsanierung zeigt das Gärtnerplatztheater noch einmal alle Facetten seiner Kunst, um am Ende eine Zeit der Wanderschaft zu beginnen. Musiktheaterwerke aus vier Jahrhunderten und neun verschiedenen Ländern – der Spielplan der fünften und letzten Spielzeit am Gärtnerplatztheater unter der Intendanz von Dr. Ulrich Peters fächert nochmals die ganze Vielfalt der Musiktheatersprachen auf, die das Profil dieses Theaters kennzeichnet. Das Ende der Saison markiert für das Staatstheater am Gärtnerplatz auch den Beginn der dringend notwendigen Generalsanierung. Die letzten drei Neuinszenierungen der Spielzeit zeigt das Theater daher im Prinzregententheaterund im Tanzspielort schwere reiter. Pressekontakt: Anke Michaelis Gärtnerplatztheater
Der ganze Artikel Spielplan 2011_12

28.03.11, 12h PK

Falkensteiner Hotels Katschberg/Kärnten in München (Marketing Mario Donner/Foto). mk-Salzburg, Landersdorfer & Innerhofer
LUST ist in Kärnten PROGRAMM. Heute wurde die PK im Landersdorfer & Innerhofer auch gleich stimmigerweise mit Geier Sturzflugs Song „Die pure LUST am Leben“ eingeleitet. Wenn die Österreicher was machen, dann machen sie’s gscheit! Der Sound sollte – logo – assoziieren, dass die Falkensteiner Hotels auf dem Katschberg genau das hervorrufen: LUST auf alles, was dort der Urlaub so bietet und vor allem – klaro – der Urlaub im Falkensteiner Hotel Cristallo und im Falkensteiner Club Funimationweiter gehts

Do 24.03.11, 09h Bilanz-Pressekonferenz der LOEWE AG, im Hotel Sofitel

The LION sleeps tonight und nicht einmal die scharfzüngigen Fragen der Presse“hyänen“ konnten ihn aus der Reserve locken, am 24.03.11, anlässlich der Bilanz-Pressekonferenz im Münchner Sofitel. Oliver Seidl, Vorstandsvorsitzender der LOEWE AG eröffnete die BPK mit den Worten: „Herzlich Willkommen beim Erfinder des Fernsehens…“ >Rede Oliver Seidl. Diese bahnbrechende Erfolgsmeldung liegt freilich schon ein Weilchen zurück (1931). Heute musste Seidl verkünden, dass die LOEWE AG das für 2010 gesteckte Ziel nicht erreicht hat. Aber vielleicht hat sich der mit den Jahren immer eleganter gewordene Qualitätslöwe nur ein wenig ausgeruht, um demnächst zum Sprung anzusetzen? Zu wünschen ist es dem deutschen Traditionsunternehmen… (RS)
Kronach/München. „Unser Zukunftsprogramm Fast Forward beginnt in vielen Bereichen zu greifen, auch wenn Loewe in den ersten Wochen des laufenden Jahres bei Umsatz und Ergebnis unter den entsprechenden Vorjahreswerten liegt“, kommentierte Weiterlesen

Mo 21.03.11, 18.30h in der Max Essbar

©KaerntenWerbung_FranzGerdl_Kaesnudel3
Kärnten grenzenlos: zwischen Bergkräutern und Semifreddo.
Man kann sich dem Eindruck nicht entziehen, dass ganz Kärnten aus der puren LUST besteht: LUST AM LEBEN, LUST AN DER NATUR (Kaernten Natur erleben). LUST AM GESCHMACK (Kärnten Kulinarik). So richtig ab geht es beim Essen – eine der wichtigsten Urlaubsfreuden. Die mit kulinarischen Köstlichkeiten nach München angereiste Delegation hatte aus den 12 Kärntner Genussregionen so einiges im Rucksack, was man zum genüsslichen Überleben braucht: Alpenlachs aus den Hohen Tauern, Gailtaler Almkäse, handgeschöpfte Schokolade aus Gmund, Speck und Hartwurst aus allen Ecken und Enden Kärntens… Die Presse wurde auf eine kulinarische Reise von den Bergen bis an den Mittelmeerraum mitgenommen. Spitzenköchin Sissy Sonnleitner, die die sinnliche Lust mehr verkörpert, als manche andere ihrer Profession, brachte willigen Pressevertretern bei, die bildschönen Randerscheinungen an den Kärntner Käsnudeln (Foto: ©KaerntenWerbung/FranzGerdl) formvollendet hinzukriegen, na ja… Daheim in Sissy Sonnleitners Restaurant und Landhaus Kellerwand in Kötschach gibt sie regelmäßig Kochkurse zu Kärntens grandioser Küchentrilogie, komponiert aus Dreiländer-Rezeptschätzen. weiterlesen
17. März 2011, 9.30h
 

geld-0032.gif von 123gif.de2009 feierte die Merkur Bank KGaA ihr 50jähriges Jubiläum. 2010 war ihr Rekordjahr… Tätig ist sie im Firmenkunden und im Privatkundengeschäft, Leasingrefinanzierung, Bauträgerzwischenfinanzierung.
Nicht tätig im Kleinkreditgeschäft (bis ca. 100.000 €)
Die Merkur Bank schließt das Geschäftsjahr 2010 mit einem außergewöhnlich guten Ergebnis ab und steigert das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit auf 4,6 Mio. Euro:
° Ausbau des Provisionsgeschäfts und
° Abrundung des Leistungsportfolios
° Gestiegenes Kreditvolumen für mittelständische Firmenkunden
° Online-Einlagen für Privatkunden um 46 Mio. Euro gesteigert
Charts zur Bilanz-Presse-Konferenz (17.03.11) der MerkurBank

Weiterlesen

Do 24. Februar 2011, ab 19h IRISH NIGHT, die 27. ihrer Art statt. Shanes Restaurant.

 

 

 

 

 

 

 

Trotz der für Irland wirtschaftlich angespannten Zeiten, die auch ihre Auswirkungen auf die Tourismusbranche haben, wurden good news von der grünen Insel verkündet, sowie Schwerpunkte und Aktivitäten der beginnenden Saison. Pressekontakt Judith v. Rauchhaupt. (Foto; Chris Hill 06/Irland Tourismus: Ferien Cottage in Dunmore East County Waterford). Hier gehts weiter

x

Do 24.02.11, 10.30h PK 4. hotspots Culinary Art Festival 2011 in Linz (26. – 30.04.11). Unter dem Patronat von Prof. Dr.h c. Eckart Witzigmann.

Martin Fauster, Sternekoch des Königshof Restaurant, wo die hotspots-PK stattfand, zauberte – dem Anlass entsprechend – ein grandioses Mittagsmenü für die kleine, feine Organisatoren-/Presserunde. Fauster gehört zu den Sterne-/Haubenköchen, die ihre hohe Kochkunst beim hotspots-Festival in Linz einbringen werden. Der erfolgreiche Event macht scharf auf mehr und hat Linz, das 2009 Unesco-Kulturhauptstadt war, um eine wichtige kochkunstkulinarische Komponente reicher gemacht. So ziemlich jeder Deutsche verbindet Linz mit der Linzer Torte (wir in der Redaktion auch…)

Möglicherweise soll das scharfe hotspots-Markenzeichen einen Gegenpol zur süßen Linzer Torte ins Bild bringen (vlnr.: hotspot-Vorstand Thomas Altendorfer (Herberstein), Gerhard Dangl (Hotel-Wolfinger), Artur-Ramsebner (Skygarden), Rinaldo Bortoli (Aroctel Nike) Anton Gallistl (Pöstlingberg-Schlöss’l), Mag. Eduard Altendorfer (Projektmanager), Robert Seeber (Obmann). Gesprächspartner auf der PK waren Robert Seeber (Obmann hotspots), Manfred Grubauer (Obmann Tourismusverband Linz), Anton Gallistl (Vorstand hotspots), Prof. Dr. h.c. Eckart Witzigmann (Sternekoch und Schirmherr des Festivals) und Martin Fauster. Der ganze Artikel

24.02.11 Bayerische Bierkönigin

Mit dem Slogan „Wills Du Bayerns Königin werden?“ startete der Bayerische Brauerbund e.V. das Casting um das Amt der Bayerischen Bierkönigin 2011/ 2012. In ganz Bayern suchte der Spitzenverband der bayerischen Brauwirtschaft eine Nachfolgerin für die 1. Bayerische Bierkönigin, Franziska Sirtl, die zusammen mit Brauerpräsident Michael Weiß das Bayerische Bier und die bayerische Bierkultur seit November 2009 im In- und Ausland vertritt. Unter allen Bewerbungen, die sich bis 11. Februar 2011 beim Bayerischen Brauerbund beingehen, werden 35 Kandidatinnen von der hochkarätig besetzten Jury ausgewählt und für ein Casting nach München ins GOP. Varieté-Theater eingeladen. Am Ende des Castings standen 7 Finalistinnen, die heute der Presse vorgestellt wurden und bei der Bierköniginnen-Gala am 14. April im Münchner Künstlerhaus das Finale um die Krone bestreiten. Zuvor werden die Damen auf einer Studienfahrt nach Kulmbach vom Bayerischen Brauerbund geschult und auf das Amt der Bayerischen Bierkönigin vorbereitet. Über die eigens für die Wahl der Bayerischen Bierkönigin eingerichtete Website wird es ein Online-Voting für die Endkandidatinnen geben. Neben der Jury haben darüber hinaus auch die Gäste der Gala-Veranstaltung zur Inthronisierung der 2. Bayerischen Bierkönigin eine Saalstimme. Pressekontakt Heike Scharping. Foto: Conny Altmann

Kommentare sind geschlossen.