REISE


ReiseHighLights. Some Places make happier than others…

Copyright Markus Sutor, PTM

Datenschutzerklärung

.

.

.

.

.

.




 

2021 Schloss Herrenchiemsee. Verspielte Kronen – Bayerische Landesausstellung

© Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat19.09.2018Bayerisches Staatsministerium der Finanzen,  für Landentwicklung  und Heimat Vertragsunterzeichnung Bayerische Landesausstellung 2021

vlnr: Bernd Schreiber, Präsident der Bayerischen Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen, Josef Huber, stellvertretender Landrat im Landkreis Rosenheim, Prof. Dr. med. Marion Kiechle, bayerische Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst, Albert Füracker, bayerischer Staatsminister der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat, und Dr. Richard Loibl, Direktor Haus der Bayerischen Geschichte, haben gemeinsam den Vertrag zur Bayerischen Landesausstellung 2021 unterzeichnet. Ausstellungsort werden die sogenannten Rohbauräume des Schlosses Herrenchiemsee sein. der ganze Text




 

Div. Autoren. Sprecher: O. Rohrbeck, D. Bierstedt, D. Nathan, u. a. EuropareiseJuli 2018 Audiobuch
Div. Autoren. Sprecher: O. Rohrbeck, D. Bierstedt, D. Nathan, u. a.

EUROPA Reise

Für alle, die Europa entdecken wollen

Reiseberichte. 8 Audio-CD 620 Min 29.95 €. ISBN: 978-3-95862-048-3. Lesung in Auszügen

Ein literarischer Streifzug durch Europa: Washington Irving bezaubert mit seinem Bericht über die Alhambra vor Ausbruch des modernen Massentourismus. Charles Dickens rumpelt in einer Kutsche durch Frankreich. Mit Johann Wolfgang Goethe reisen wir italienisch nach Rom und Neapel; Johann Gottfried Seume »spaziert« nach Syrakus. Der englische Bergsteiger Edward Whymper erklimmt das Matterhorn. Frisch umweht es Ida Pfeiffer in Island und Schweden. Gewohnt abenteuerlustig zieht Fridtjof Nansen auf Schneeschuhen durch die Gebirge Norwegens. Theodor von Kobbe besucht Königsberg und Danzig, zu seiner Zeit deutsche Städte. Heinrich Heine beschreibt das geteilte Polen, Lou Andreas-Salomé ihre Jugend in Russland. Stefan Zweig erzählt von England und Österreich vor und nach dem Ersten Weltkrieg. Franz Grillparzer reist durch den Balkan nach Griechenland und findet alles schrecklich. Pausanias Blick auf die Akropolis und die Hellenen fällt da sehr viel wohlwollender aus.




15.09.18 Eröffnung V&A Dundee

V&A Dundee © Ross Fraser McLean Das Design-Museum an der schottischen Ostküste soll am 15. September 2018 die ersten Besucher begrüßen. V&A Dundee wird nicht nur das erste Design-Museum in Schottland sein, sondern auch das einzige V&A-Museum außerhalb Londons.

Die Stadt an der schottischen Ostküste bekommt damit ein internationales Zentrum für Design, einen Ort der Inspiration und des Lernens. Besucher erfahren hier alles über die bemerkenswerte Geschichte des Designs von den Anfängen über die Gegenwart bis in die Zukunft und das sowohl in einem schottischen als auch globalen Kontext. Bemerkenswert ist aber auch das V&A-Gebäude selbst, ein Entwurf des berühmten japanischen Architekten Kengo Kuma, inspiriert von den Klippen entlang der schottischen Küste. Es bildet das Herzstück der Uferzone von Dundee, die gerade für über eine Milliarde Euro neugestaltet wurde.

Was erwartet Besucher?
In seiner Daueraustellung zum Thema schottisches Design wird das Museum circa 300 Exponate zeigen, von weltbekannten Stücken bis hin zu Werken, die vorher noch nie für die Öffentlichkeit zugänglich waren. Die Bandbreite reicht von Architektur und Porzellan, über Mode und Mobiliar bis hin zu Medizin, Schmuck, Textilien und Videospielen. der ganze Text ab 15.9./10h




5.-14.10.18: 50 Jahre Triester Segelregatta Barcolana

Schiffe von 123gif.de
vlnr.: Prosecco Doc, Italcam, Barcolana, TAL, Generalkonsul, ADAC. Copyright Italcam.

vlnr: Luca Giani, Alessandro Marino, Mitja Gialuz, Alessio Lilli, Renato Cianfarani und Dr. Steffen Häbich

Auf Einladung von ITALCAM  präsentierte sich am 13. September 2018 die größte Segelregatta der Welt in München, im beliebten Tempel für italienische Momente im Leben, im EATALY. Anlass ist der 50. Geburtstags der Barcolana, die eine Woche lang von unzähligen sportlichen und kulturellen Events begleitet wird.

Die Pressekonferenz, zu der auch Reiseveranstalter und Vertreter bayerischer Segelclubs  eingeladen waren, leitete Alessandro Marino, der Geschäftsführer der Italienischen Handelskammer München – Stuttgart. Er dankte den Sponsoren in Abwesenheit (u.a. Generali, Italienische Handelskammer, Illy Kaffee…) und den persönlich vertretenen: Alessio Lilli, General Manager der TAL Gruppe (die ebenfalls 50. Geburtstag feiert) und Luca Giavi, Direktor des Consorzio Prosecco DOC. Mitja Gialuz, der Vorsitzende des Segelvereins Societá Velica Barcola Grignano (organisiert die Regatta seit Anbeginn) erzählte von Triest und der Regatta und Dr. Steffen Häbich, Leiter ADAC Wassertouristik und Sportschifffahrt überlegte laut, wie man noch mehr Menschen hierzulande für das großartige Event interessieren könnte. Alle machten große Lust auf Triest. Uns Nordlichtern müsse der Triester Oktober eh wie Hochsommer vorkommen… Na ja: heuer vielleicht nicht gerade 🙂 Der Italienische Generalkonsul, Renato Cianfarani war ebenfalls zu Gast. Das Event in München fand im Rahmen einer Pressetour statt, die zuvor London und Mailand besucht hatte. der ganze Text




Augsburg 22.09. bis 4.11.2018 Videoinstallation WANDELN von Karen Irmer in der Moritzkirche

Öffnungszeiten der Moritzkirche: täglich 8.30 bis 20.00 Uhr

Spektakulärer Kirchenraum – großer Wurf von Londons  Architekturbüro John Pawson 
Das Innere des zentral gelegenen Kirchenbaus der Augsburger St.Moritzkirche ist schon für sich alleine ein Solitär moderner Innenausstattung. 2010-2013 wurde der sakrale Raum durch den weltweit renommierten Londoner Architektur-Designer John Pawson komplett umgebaut; mit seiner Auffassung von Raum und Licht hat er der Kirche eine Klarheit und Konzentration eingeräumt, wie sie bereits in der romanischen Raumschale angelegt waren. Seither gilt die Kirche auch international Kunst- und Designinteressierten als Pilgerziel.

Moderne Kunst und Spiritualität
Kunst in der Kirche Raum zu geben und mit Spiritualität in Zwiesprache zu bringen – dieser Aufgabe hat sich die Moritzkirche verschrieben. Umso mehr, als nun das 1000-jährige Gemeindejubiläum ansteht. Karen Irmers künstlerische Intervention besteht unter anderem aus einer Videoinstallation, die erst mit der Dämmerung sichtbar wird. Ihre Kunst ermöglicht durch die Interaktion mit dem sakralen Raum eine intensive Erfahrung: meditativ, spirituell, transzendent. der ganze Text




Bayerns Tor zur Welt beteiligt sich an der Aktion Nacht der Umwelt der LHM

14.9.18 Münchner Airport bietet Umweltrundfahrt an 

flugzeug-0040.gif von 123gif.de Download & GrußkartenversandDer Münchner Flughafen nimmt auch in diesem Jahr wieder an der Aktion „Nacht der Umwelt“ der Landeshauptstadt München teil und bietet in diesem Rahmen eine interessante Entdeckungstour an. Am Freitag, den 14. September 2018, findet eine zweistündige Flughafenrundfahrt (Bus) statt, die ganz im Zeichen des Umweltschutzes am Airport steht.

Die Teilnehmer erleben auf dieser Exkursion, wie sich Naturschutz und technischer Umweltschutz mit den betrieblichen Erfordernissen eines internationalen Großflughafens in Einklang bringen lassen. Auf der von Umweltexperten des Flughafens geführten Rundfahrt innerhalb des Sicherheitsbereiches werden den Besuchern die Vorfelder sowie das Start- und Landebahnsystem unter Umweltaspekten erläutert. Neben den zahlreichen Flugzeugen können die Teilnehmer das Tanklager, den Triebwerksprobelaufstand und die Enteisungsflächen aus nächster Nähe besichtigen. Überdies werden die Gäste auch mit dem Vogelschutzgebiet am Airport vertraut gemacht. Ziel der Rundfahrt ist es, den Besuchern einen umfassenden Einblick in die nachhaltigen Umweltschutz-Aktivitäten der Flughafen München GmbH (FMG) zu vermitteln. der ganze Text




 

Kunstwache Mallnitz

Do. 13. September 2018, 16h VERNISSAGE in der KUNSTWACHE MALLNITZ

Bei der, vom 07. bis 14.09.2018 stattfindenden Ausstellung handelt es sich um Werke von internationalen Künstlern anlässlich des 2. MALLNITZER ART & AQUA Internationales Forum für Moderne Kunst  

Teilnehmer: Lu Jianguo, China / Xue Hongyan, China / Goran Stimac, Kroatien / Sophia Hadjipapa-Gee, Zypern / Au Cheong Chuen, Hong Kong / Sabina Romanin, Italien
Arturo Buitron, Mexiko / Zbigniew Bajek, Polen / Dominik Stanisławski, Polen / Witold Stelmachniewicz, Polen / Katarzyna Seyfried, Polen
Ana Zerjal, Slowenien / Apirak Jianpinidnun, Thailand / Chatchawan Nilsakul, Thailand
Kuratoren: Bartosz Frączek, Justyna Warwas, Polen
Mo. 10.Sept.2018 um 16:00 Uhr offenes Atelier, Ausstellung preopening
danach Wanderung mit der Obfrau Elisabeth Koch des Kunstvereins Pro Arte Mallnitz und Vorstellung des Art &Aqua Kunstwanderwegs mit Brunnen. der ganze Text




05.09.18 Spatenstich für den Ausbau des Bahntunnels am Münchner Airport

(Foto: Zum Spaten griffen (von links) der Leiter der Bayerischen Staatskanzlei, Dr. Florian Herrmann, der Freisinger Landrat Josef Hauner, Freisings Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher, Andrea Gebbeken, FMG- Geschäftsführerin Commercial und Security, Flughafen-Chef Dr. Michael Kerkloh, die Bayerische Verkehrsministerin Ilse Aigner, der Bayerische Finanzminister und FMG-Aufsichtsratsvorsitzende Albert Füracker, der Erdinger Landrat Martin Bayerstorfer, Erdings Oberbürgermeister Max Gotz und FMG-Geschäftsführer Finanzen und Infrastruktur, Thomas Weyer. Copyright Flughafen München

Flughafen München investiert 115 Millionen Euro für Teilstück des Erdinger Ringschlusses. 

Offizieller Startschuss für den Ausbau des Bahntunnels am Flughafen München: Der bestehende Tunnel, der zurzeit auf Höhe des Terminal 2-Satelliten endet, wird in östlicher Richtung verlängert, um S-Bahnen und Fernzügen künftig das Durchfahren des Airports zu ermöglichen.

Der Bayerische Finanzminister und Aufsichtsratsvorsitzende der Flughafen München GmbH (FMG), Albert Füracker, die Bayerische Verkehrsministerin, Ilse Aigner, sowie der Vorsitzende der FMG- Geschäftsführung, Dr. Michael Kerkloh, führten heute gemeinsam den ersten Spatenstich für diese wichtige Baumaßnahme aus, mit der die Realisierung des Erdinger Ringschlusses – also die Durchbindung der Bahnstrecke von Freising über den Flughafen nach Erding – vorangetrieben wird. 

Der unterirdische Streckenabschnitt hat eine Länge von ca. 1,8 km, die sich aus der Tunnelverlängerung um ca. 1.500 m und einem ca. 300 m langen Rampenbauwerk zusammensetzt, über welches die Züge wieder an die Oberfläche gelangen. Den Abschluss der neuen Teilstrecke, die dann oberirdisch weitergeführt wird, bildet die neue Abstell- und Wendeanlage Schwaigerloh. Mit dieser neuen Anlage werden zusätzliche Abstell- und Wendemöglichkeiten für S- Bahnen und Züge aus Nordostbayern geschaffen, wodurch die Betriebsqualität im Schienenverkehr zum Flughafen deutlich erhöht wird. Die Gesamtinvestition der Flughafen München GmbH (FMG) für das Tunnelprojekt wird voraussichtlich rund 115 Millionen Euro betragen. Das Projekt wird von der Europäischen Union gefördert und durch den Freistaat Bayern vorfinanziert. der ganze Text




Wein & Architektur

Presseabend am 29.8.18
Weinherbst Niederösterreich

Abends auf dem Werkgelände
Tierparknähe – Welt am Ende
Wein und Jause: Top – danach
Strudel-Gondel auf dem Dach

Hat man auch nicht alle Tage
Stimmung ebenfalls: Toplage
Feinste Winzer und Vertreter
Wiener Umland – Manometer

Niederösterreich schenkt alles
Für den Urlaubsfall des Falles
Kernland pur – von Österreich
Urlaubsstimmung da sogleich

 

weinkuehler-0001.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Der rot-weiß-roten Republik
Größtes Bundesland per Klick

Pressetexte:
2018_Niederoesterreich_allg
2018_Fakten_Niederoesterreich
2018_Wein_Architektur

Weingut-Hagn & Freigut ThallernBioweingutWeber & Ursin Haus

© RS/PTM


Eine kleine Bildstrecke einiger der Gastgeber bzw. Niederösterreich-Vertreter (oben links: Petra Bohuslav (Niederösterreichs Landesrätin für Wirtschaft, Tourismus und Sport) und Christoph Madl (Geschäftsführer der Niederösterreich-Werbung), rechts: Karin Lorenz (zuständig für Märkte), der Winzer (Bilder unten): Bernadette und Andreas Weber (Bioweingut Weber, Roseldorf, Weinviertel); Carina und Wolfgang Hagn (Weingut Hagn, Mailberg, Weinviertel); Erich Polz (Freigut Thallern, Gumpoldskirchen, Thermenregion Wienerwald); Wolfgang Schwarz (Ursin Haus, Langenlois, Kamptal), der Location und der Spezialitäten… der ganze Text




Die „Fuggerstraße“ startet in vier Ländern Europas

Regio Augsburg initiiert Tourismuskooperation mit Österreich, Italien und der Slowakei
(Martin Kluger/pm.) Woher kam der legendäre Reichtum der Fugger im „goldenen Augsburg der Renaissance“? Üblicherweise denkt man an Weberei, Pfefferhandel und Bankgeschäfte mit Kaisern, Königen und Päpsten. Doch das ist nur ein Teil der Wahrheit: Die bei Weitem wichtigste Einkommensquelle war – ab der Zeit Jakob Fuggers „des Reichen“ und bis in die erste Hälfte des 17. Jahrhunderts – die Montanwirtschaft. Die Fugger waren quasi die „Krupps der Frühen Neuzeit“. Sie führten einen Montankonzern, in dem zwar auch Gold und Silber eine Rolle spielten. Der wahre „Bergsegen“ resultierte aber aus dem Abbau von Erzen, der wahre Reichtum aus dem Handel mit Kupfer, Blei, Quecksilber und weiteren Metallen sowie deren Weiterverarbeitung. In den Verhüttungszentren entstanden Produkte aus den Legierungen Bronze, Messing und Rotguss. Sogar die Versorgung der Bergarbeiter war ein nicht zu unterschätzender Geschäftszweig. Der fuggerische Montankonzern war in insgesamt zehn Ländern Europas aktiv und hinterließ in mindestens zwei Dutzend Bergbaustädten, an Standorten von Hüttenwerken sowie in Distributionszentren zwischen Spanien und der Slowakei, zwischen Belgien und Italien und in Deutschland vom Allgäu bis nach Thüringen Fuggerhäuser, Fuggerschlösser, Sakralkunst und andere Sehenswürdigkeiten. Die Fugger trugen (und tragen bis heute) den Namen Augsburgs in weite Teile Europas. der ganze Text




 

 

Delius Klasing, Kreuzfahrt Pocketguide2018 Delius Klasing
Monika Weber 

Kreuzfahrt Pocketguide

Von A wie Ablegen bis Z wie Zurückkommen

144 S., 10 €, flexibel gebunden, 12,6 x 18,7 cm, ISBN: 978-3-667-11431-0
menschen-0201.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand

Kreuzfahrten sind der Trend im Pauschaltourismus. Kein Wunder: Auf den edlen Ozeanriesen genießen Sie alle Vorzüge eines Clubhotels und bekommen dazu noch einen freien Blick aufs Meer, den Ihnen niemand verbauen kann. Ob Sie eine Flusskreuzfahrt machen oder lieber eine Kreuzfahrt buchen, die Sie über die sieben Weltmeere führt – das Erlebnis mit AIDA, Royal Caribbean, TUI Cruises und Co. ist mit keiner normalen Urlaubsreise vergleichbar.

Aber was muss man als Neuling vor solchen Schiffsreisen beachten? Welches sind die besten Kabinen auf Kreuzfahrtschiffen und was darf auf der Packliste für die Kreuzfahrt auf keinen Fall fehlen? Der Kreuzfahrt Pocketguide erklärt es Ihnen. So finden Sie sich schnell auf jedem Luxusliner zurecht. der ganze Text




 

Verreisen mit Rad, Kind und Anhänger

radsport-0026.gif von 123gif.de

Der Sommerurlaub steht an und das Fahrrad wird immer mehr zum beliebten Reisebegleiter für Jung und Alt. Der noch nicht radelnde Nachwuchs fährt am besten im Kinderanhänger mit. Der pressedienst-fahrrad gibt Tipps und rechtliche Hinweise, was beim Verreisen mit Fahrradanhänger zu beachten ist.

[pd-f/tg] Kinderfahrradanhänger spielen bei Reisen eine ihrer großen Stärken aus: die Multifunktionalität. Durch diverse Ausstattungsoptionen kann der Anhänger nicht nur am Fahrrad, sondern auch als Buggy für Stadtbesichtigungen oder als Transportmittel zum Strand genutzt werden. „Man braucht nur noch ein Fahrzeug, kann die Kleinen aber überall mit hinnehmen“, weiß Hanna Gehlen vom Anhängerspezialisten Croozer. Anhänger mit einem großen Kofferraum (z. B. der „Kid Plus“ von Croozer, ab 849 Euro) ermöglichen zusätzlich, z. B. das Reisegepäck für den Nachwuchs, Fahrradschlösser, eine Picknick-Decke und Proviant im Anhänger zu verstauen. Beim Stadtbummel finden die Fahrradhelme dort Platz. Bei einem Strandurlaub sollten die Metallteile des Anhängers vor Korrosion durch die salzhaltige Luft geschützt werden. Deshalb ist es ratsam, eine dünne Schicht Pflegewachs vor dem Urlaub aufzutragen. der ganze Text




ROHRSCHACH 11.-18.8.18 20. Internationales Sandskulpturenfestival

Rorschach, Künstler bei der ArbeitSandkasten-Liebe am Bodensee

Rorschach, 16. Juli 2018 – Die Liebe zum Sand, die Liebe zum See – beide Leidenschaften lassen sich vortrefflich kombinieren. Den Beweis erbringt das Internationale Sandskulpturenfestival im schweizerischen Rorschach, das in diesem Jahr sein 20-jähriges Bestehen feiert. Vom 11. bis 18. August 2018 zeigen internationale Künstler direkt am Bodenseeufer, wie aus Sandkasten-Liebe Kunst wird: «All you need is love» lautet das Motto des diesjährigen Skulpturen-Wettbewerbes.

Wer mit Bauten aus Sand ausschliesslich Sandburgen verbindet, wird sich die Augen reiben. Die 18 eingeladenen Künstler schaffen Kunstwerke wie sie normalerweise aus Marmor, Holz oder Ton entstehen. 20 Tonnen feinsten Sandes liegen bereit, um daraus Zeugnisse der Liebe zu formen. «Alles was du brauchst ist Liebe» lautet die Vorgabe an die Künstler im Jubiläumsjahr. Ihre Werke sind bis 9. September 2018 am Bodenseeufer zu besichtigen. Der Eintritt kostet 5 Franken. der ganze Text




860 Jahre München – Stadtgründungsfest 2018

Am Wochenende 16. und 17. Juni 2018 feiert die Landeshauptstadt München mit dem Stadtgründungsfest ihren 860. Geburtstag. Grund genug, um zum Mitfeiern in die Altstadt zu kommen. Es darf getanzt und gesungen werden, die Musi spielt auf, Brauchtumspflege wird lebendig und Biergärten laden zum Verweilen ein. Hotspots sind der Marienplatz mit einem abwechslungsreichen Bühnenprogramm und mit dem Trachtenmarkt an neuem Ort vor dem Alten Rathaus, der Odeonsplatz mit dem Handwerkerdorf der Münchner Innungen und der Alte Hof, wo Kinder mittelalterliches Stadtleben nachspielen können. In guter Nachbarschaft zu Sankt Michael in der Fußgängerzone wird der Stadtgeburtstag rund um den Richard-Strauss-Brunnen „Irish-Bayrisch“ begangen. Der beliebte Kunsthandwerkermarkt in der Wein-,Theatiner-, Residenz- und Dienerstraße lädt zum Flanieren und Shoppen bei 100 Ausstellern ein.

Das Münchner Stadtgründungsfest erinnert an den „Augsburger Vergleich“ vom 14. Juni 1158, mit dem Kaiser Friedrich Barbarossa auf dem von ihm einberufenen Reichstag die Streitigkeiten zwischen Herzog Heinrich dem Löwen und dem Bischof von Freising um die Verlegung der Salzstraße beilegen konnte. Mit dem Augsburger Vergleich wurde „Munichen“ erstmals urkundlich belegt. der ganze Text




 

20 Jahre 50plus Hotels: Urlaub für Best Ager in 5 Ländern

geburtstag-0118.gif von 123gif.deNeues Magazin der 50plus Hotels mit inspirierenden Angeboten

Die Hotelkooperation „50plus Hotels“ feiert 2018 ihr 20-jähriges Bestehen. Waren die 50plus Hotels bei ihrer Gründung eine rein österreichische Plattform, vereint sie jetzt 30 Anbieter als erste Hotel-Qualitätsvereinigung Europas für die Generation 50plus. 2018 sind 50plus Hotels in 6 europäischen Ländern vertreten: Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Tschechien und Ungarn. 50plus Hotels-Obmann Hermann Paschinger weiß, dass „50plus-Urlauber vor allem Komfort und Service im Hotel schätzen. Je älter Urlauber sind, desto höher ist auch der Anteil derjenigen, die im Hotel übernachten. Sie geben bei Urlaubsreisen überdurchschnittlich viel Geld aus. Laut der Deutschen Reiseanalyse geben die 50- bis 69jährigen deutschen Urlauber EUR 1.103,– pro Person für Urlaube mit 5 und mehr Tagen aus, während der Durchschnitt aller Urlaubsreisenden nur EUR 1.054,– pro Person ausgibt.“

Die 50plus Hotels gehen individuell auf Ansprüche und Sehnsüchte ihrer Gäste ein. Dafür wurde eine große Angebotspalette geschaffen: Wandern & Natur, Sport & Aktiv, Wellness & Vital oder Genuss & Kultur sind wichtige Themen für diese Zielgruppe. Die engagierten Gastgeber von 50plus Hotels werden in einem gemeinsamen Hotelmagazin vorgestellt. der ganze Text




 

Ankunft der asiatischen Schwarznarbenkröte. © Wolfgang Wüster, Bangor University

Giftige Kröten bedrohen Madagaskars Tierwelt

Die Einschleppung der asiatischen Schwarznarbenkröte nach Madagaskar lässt befürchten, dass die giftige Amphibie verheerende Auswirkungen auf die bereits stark bedrohte Tierwelt der Insel haben könnte. Jetzt berichtet ein internationales Forscherteam in der Zeitschrift Current Biology über genetische Befunde, die zeigen, dass diese Ängste begründet sind: Fast alle in Madagaskar heimischen potentiellen Fressfeinde sind empfindlich für das Krötengift. Wenn sie die Kröten fressen, könnte das für sie tödlich sein. An der Studie sind u.a. Forscher der Zoologischen Staatssammlung München, des Staatlichen Museums für Naturkunde in Stuttgart und der Technischen Universität Braunschweig beteiligt.

Die Ankunft der asiatischen Schwarznarbenkröte überschattet die Artenvielfalt Madagaskars und bedroht die Zukunft vieler dort endemischer Arten. Neben der Abholzung von Regen- und Trockenwäldern ist die einzigartige Biodiversität der Insel nun auch durch eine weitere invasive Art bedroht. der ganze Text




27.5.18 10-16h: Tag der Wildbienen in Hellabrunn

Bunte Blumen, wilde Bienen – es summt und brummt im Tierpark, in der Stadt, auf dem Land. Was jeder einzelne auch auf dem heimischen Balkon oder im Garten für Wildbienen tun kann sowie weitere spannende Fragen rund um die bedrohten Insekten werden am kommenden Sonntag, den 27. Mai 2018 beim Aktionstag in Hellabrunn beantwortet.

biene-0037.gif von 123gif.deDie Wildbienen gehören, wie die Honigbiene, innerhalb der Insektenordnung der Hautflügler zur Familie der Echten Bienen. In Deutschland gibt es 585 verschiedene Arten von Wildbienen, die meisten davon sind – im Gegensatz zur Honigbiene – Einzelgänger. Wildbienen haben eine enorme Vielfalt in Gestalt und Aussehen und existieren in zahlreichen Formen und Farben. Dabei können sie leicht mit Schwebfliegen oder Wespen verwechselt werden. Viele Wildbienen sind pelzig behaart, andere jedoch sind wiederum fast kahl. Eines haben sie allerdings gemeinsam: Sie mögen es gern warm und trocken.

Programmpunkte: Seit vielen Jahren engagiert sich die Deutsche Wildtier Stiftung für Schutz und Erhalt der Lebensräume für Wildbienen in urbaner Umgebung. Vor Ort informieren Experten von 10 bis 16 Uhr am Aktionsstand vor der Hellabrunner Großvoliere über Wildbienen in Deutschland und beantworten spannenden Fragen rund um die bedrohten Insektenarten –außerdem erfahren die Besucher, wie sie beispielsweise mit Nisthilfen oder Wildblumen im eigenen Garten den Wildbienen helfen können. – Besucher können außerdem bei der Bastelaktion der Artenschutzbotschafter Samenkugeln basteln, bestehend aus Blumen- und Tonerde. Sie enthalten Samen einjähriger Wildblumen, die dann an einer beliebigen Stelle gesät werden können. – Wer darüber hinaus noch mehr über Wildbienen erfahren möchte, dem sei der Vortrag: „Wildbienen – Vielfalt der Arten, Vielfalt der Ansprüche“ um 19 Uhr im Artenschutzzentrumempfohlen. Der Eintritt ist frei, um Voranmeldung wird gebeten. Einlass von 18.30 bis 19.00 Uhr über den Sondereingang zum Artenschutzzentrum in der Siebenbrunner Straße (kleines Gittertor auf halber Strecke zwischen den Toren 8 und 9).  Pressekontakt: Lisa Reininger, Tierpark Hellabrunn




 

Trescher Verlag, Volker Hagemann, Right, Tallinn, Vilnius2017 Trescher Verlag
Volker Hagemann

RIGA TALLINN VILNIUS

Die Hauptstädte und die schönsten Reiseziele im Baltikum

432 Seiten, 19,95 € (D), 20,80 € (A), durchgehend farbig, 262 Fotos und Abbildungen, 24 Übersichts- und Detailkarten, farbige Klappkarten. ISBN 978-3-89794-409-1

Riga, Tallinn und Vilnius haben sich zu beliebten Reisezielen entwickelt, und jede der baltischen Hauptstädte hat ihren eigenen Reiz: Tallinn fasziniert mit einer mittelalterlichen Altstadt, die von einer zwei Kilometer langen Stadtmauer eingefasst wird, und die zu den besterhaltenen in Europa gehört. Direkt neben der Altstadt strecken sich die verglasten Bürotürme eines Landes in den Himmel, das mit seiner sensationell niedrigen Staatsverschuldung als Musterschüler der EU gilt. Riga versteht sich mit einer knappen Million Einwohner als die einzige wirkliche Metropole des Baltikums, und entsprechend lebhaft geht es in der Stadt zu. Architektonisch sehenswert sind die vielen Jugendstilhäuser, von denen die breiten Boulevards außerhalb der dicht bebauten Altstadt geprägt sind. Vilnius zählt mehr als 100 Kirchen, darunter sind etliche sehenswerte Barockkirchen und das Ausros-Tor mit dem Bildnis der Barmherzigen Muttergottes, das Ziel von Pilgern aus ganz Europa ist.

In allen drei Städten sind im Sommer die Restaurantterrassen der Altstädte gut gefüllt, und ganzjährig gibt es viel Kunst und Kultur. Die Auswahl an Gourmetrestaurants, Kneipen und Nightlife erreicht problemlos die Vielfalt vergleichbarer westeuropäischer Städte. Jenseits der Hauptstädte findet man im Baltikum pittoreske Dörfer und Gutshöfe, viel Natur, die Ostseeküste, naturbelassene Seen- und Flusslandschaften und artenreiche Wälder.

Dieser Reiseführer führt sehr detailliert durch Riga, Tallinn und Vilnius. Neben den gängigen Reisetipps und nützlichen Karten gibt es Tipps für Shopping, das Reisen mit Kindern und den Strandurlaub. Das Buch bietet viel Hintergrundinformation zu Geschichte und Kultur sowie vertiefende Essays. Jenseits der Städte werden alle gängigen Ziele einer Baltikumreise und sämtliche Nationalparks vorgestellt.




21.5.2018 Flughafen München lädt zum großen Weltreisefest in den Besucherparkauto-0746.gif von 123gif.de

 

 

 

 


 

Abenteurer aufgepasst: Im Besucherpark des Münchner Airports findet am Pfingstmontag, den 21. Mai, von 11.00 bis 17.00 Uhr das große Weltreisefest statt. Rund um den Erlebnisspielplatz, der in unterschiedliche Bereiche unterteilt und den Erdteilen Europa, Asien, Afrika sowie Nord- und Südamerika nachempfunden ist, gibt es ein buntes Programm für alle Weltenbummler. Kleine Besucher haben die Möglichkeit, Gold zu waschen, an einer Tiersafari teilzunehmen oder Europas Wahrzeichen genauer unter die Lupe zu nehmen. der ganze Text




Dänische Hygge soll Welterbe werden

Neues Komitee aus Experten und Laien soll dänisches Lebensgefühl Hygge für Immaterielles Kulturerbe der UNESCO vorschlagen

tanzen-0024.gif von 123gif.deEin dänischer Welterfolg soll zum geschützten Kulturgut werden: Dänemark will die typisch dänische Hygge, die in den letzten Jahren auch in Deutschland einen ungeahnten Erfolg erlebte, bei der UNESCO als Immaterielles Kulturerbe schützen lassen. Damit hätte das urnordische Lebensgefühl Hygge – das als Gemütlichkeit und Entspanntheit in vielfältigen Ausprägungsformen wie eine Begegnung mit Freunden, gemütlichen Stunden am Kamin, einem Aufenthalt in der Natur und andere kleinen Freuden nur annähernd beschrieben ist – denselben Status wie beispielsweise die deutsche Brotkultur, der Orgelbau oder das Schützenwesen hierzulande. „In Zeiten steigenden gesellschaftlichen Drucks werden Wohlbefinden und Achtsamkeit immer wichtiger. Hygge kann mit seiner Stärkung von Gemeinsamkeit und Gleichheit spürbar positive Effekte haben. Nicht nur bei uns Dänen selbst, sondern bei allen Menschen, die dieses besondere dänische Ritual pflegen“, unterstreicht Meik Wiking, Bestsellerautor von ›Hygge – ein Lebensgefühl, das einfach glücklich macht‹ und Leiter des The Happiness Research Institute.

Auf Initiative von VisitDenmark, Dänemarks offizieller Tourismuszentrale, soll zum Sommer ein sogenannter Hygge-Rat mit dänischen Experten gebildet werden, der die Bewerbung bei der nationalen UNESCO-Kommission einreichen soll. Dem Gremium gehören neben Meik Wiking vier weitere Profis an, darunter Dr. Jeppe Linnet von der Süddänischen Universität, der seine Promotion über das Thema Hygge geschrieben hat, sowie Rocky Walls. Der Regisseur wurde unter anderem durch den Film „Finding Hygge“ bekannt. In den kommenden Monaten können sich darüber hinaus fünf dänische Hygge-Fans online für den Hygge-Rat bewerben. Spätestens 2021 soll Hygge dann auf der UNESCO-Liste stehen.  der ganze Text




Festivalmonat in Santiago de Cuba   

von Alex Michel Reyes Martínez

menschen-0108.gif von 123gif.deDie Liebhaber von Dokumentarfilmen und Minnegesang kamen in Santiago de Cuba wieder einmal voll auf ihre Kosten. Jedes Jahr im Monat März (schon mal für 2019 vormerken!) finden zwei internationale Festivals in diesen Kunstdisziplinen statt. In der Trova war der von Pépé Sanchez zu genießen, während Dokumentarfilm-Liebhabern der Streifen von Santiago Alvarez in momoriam geboten wurde.

Der Vorhang zum Minnegesang ging am 15. März auf. Dieses Festival ist seit 50 Jahren sehr beliebt, seit der Gründung der Casa de la Trova in der Calle Heredia in Santiago de Cuba, der wichtigen Kulturarterie, übrigens als erste ihrer Art im Lande. Hier sind zweifelsohne die besten Vertreter dieser Art Musik, wie Sindo Carray, Miguel Matamoros, Manuel Corona und Tata Villegas u.a. aufgetreten.

Ebenfalls ein halbes Jahrhundert ist vergangen, seit dem ersten Konzert der Neuen Trova, der neuen Bewegung als Geschenk an die Musikwelt mit Größen wie Pablo Milanés, Silvio Rodriguez, Sara Gonzales und anderer.

Außergewöhnliche Ensembles und Interpreten Kubas sind aufgetreten. Allen voran Pancho Amat als anerkannt bester Gitarrist und Mitglied des Buena Vista Social Club, sowie Nachwuchsklassiker Pepe Ordaz, William Vivanco (stolzer Repräsentant dieser Musik in der internationalen Szene) aus Santiago, nebst Tony Avila, Anne Garces und der Journalist Lino Betancourt (Autor verschiedener Veröffentlichungen) über diese Musikart.

feuerwerk-0011.gif von 123gif.deEs wurden unterschiedliche Inszenierungen ausgewählt um das Festival darzustellen. Die wichtigste war die berühmte Casa de la Trova Santiaguera,  gefolgt von La Sala Dolores, des Conservatorio Esteban Salas, la Calle Heredia, el barrio del Tivoli, der Wiege des Minnegesanges und ausgezeichneter Darsteller der traditionellen, kubanischen Musik  des Parque de Céspedes, wo am 19 April die Abschlusspräsentation erfolgte.

Ein vergleichbares Festival ist das Festival der Dokumentarfilme zum Gedenken an Santiago Alvarez, das am 16. März begann und seinen Hauptsitz im Kino céntrico Kubas einrichtete.

Das Festival unter der Leitung von Lazara Herrera zeigte u.a. wenig verbreitete bzw. nie gezeigte Filme  mit wertvollen Inhalten und gewährte somit Einblick in die Filmwelt Afrikas. 

Die Besucher aus dem In- und Ausland konnte zwischen sehr guter Musik und hochkarätigem Dokumentarkino wählen.




Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern

vlnr: Ingrid Maier-Schöppl (Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg), Christian Innerhofer (Nationalpark Hohe Tauern), Petra Lemberger (Krimml)Wildkogel Arena . Krimml / Hochkrimml

Anfang April 2018 trafen sich, auf Einladung von mk Schenkenfelder, Münchner Pressevertreter mit Repräsentanten der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern (Christian Innerhofer, Mitte), Wildkogel-Arena Neukirchen & Bramberg (Ingrid Maier-Schöppl, links) und Krimml/Hochkrimml (Petra Lemberger, re), die fröhlich und kompetent ihre schöne Ferienregion vorstellten.

wasser-0010.gif von 123gif.deDie Hohen Tauern bilden den ältesten und größten Nationalpark Österreichs und einen goldenen Boden für Urlaubstage voller Ursprünglichkeit und Authentizität. In der Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern im Bundesland Salzburg mit der Wildkogel-Arena und Krimml/Hochkrimml sind die Gäste ganz nah dran am Naturerlebnis. In kaum einer anderen Region finden Familien, Gesundheitsurlauber, Biker, Natur- und Bergsportler so viele Kraft- und Energieplätze. Darunter tosende Wasserfälle, völlig naturbelassene Talschlüsse, ein Schaubergwerk aus der Zeit des Kupferbergbaus, das einzige Smaragdvorkommen Europas, idyllische Almen, weite Gletscherfelder und die höchsten Gipfel Österreichs. Die besten Aussichten hat man bei Erkundungstouren mit einem ausgebildeten Nationalpark Ranger. der ganze Text




Flughafen München ist wieder bester Airport Europas

14 Millionen Passagiere haben gewählt

Der Münchner Flughafen kann sich auch 2018 wieder über den Titel „bester Flughafen Europas“ freuen. Bei den jährlich verliehenen „World Airport Awards“ des renommierten Londoner Luftfahrtinstituts Skytrax wurde die bayerische Luftverkehrsdrehscheibe mit dieser Auszeichnung bedacht. Die Zeremonie fand gestern Abend im Rahmen der internationalen Flughafenfachmesse „Passenger Terminal EXPO 2018“ in Stockholm statt. Damit hat der Flughafen München bereits zum elften Mal den ersten Platz erreicht. Grundlage der „World Airport Awards“ war eine weltweite Umfrage unter Passagieren. Fast 14 Millionen Fluggäste aus 100 Ländern hatten sich dieses Jahr daran beteiligt und 550 Flughäfen weltweit bewertet.

flugzeug-0040.gif von 123gif.deIm weltweiten Vergleich der Flughäfen mit einer jährlichen Passagierzahl zwischen 40 und 50 Millionen landete der Flughafen München auf dem ersten Platz, im Ranking aller internationalen Airports auf Platz sechs. In der Kategorie „bestes Terminal“ schnitt das Terminal 2 des Münchner Flughafens mit dem zweiten Platz erneut hervorragend ab. Auch das Flughafenhotel Hilton Munich Airport bekam mit Platz eins in Europa und Platz drei im weltweiten Ranking Spitzenbewertungen. Zudem befindet sich der Münchner Flughafen in den Bereichen Gastronomie, Gepäckauslieferung, Service beim Umsteigen sowie Unterhaltungs- und Freizeitangebot im weltweiten Vergleich unter den Top Ten. der ganze Text (Link aktiv ab 9.4.18, 12h)




 

DK-Edition Maritim, Panzer, Auf Seen segeln03/2018 Delius Klasing Edition Maritim
Kirsten Panzer

AUF SEEN SEGELN

Deutschlands schönste Binnenreviere im Porträt

240 S., 24,90 € (D) / 25,60 € (A). 184 Fotos und Abbildungen mit 23 Übersichtsarten. 17.3 x 24.6 cm. ISBN 978-3-667-11280-4. eBookLeseprobe




 

2018 Die beliebtesten Reiseziele

mann-0026.gif von 123gif.deDie TripAdvisor-Community hat ihre Lieblingsreiseziele gewählt. Und zum ersten Mal seit fünf Jahren sichert sich Paris wieder den ersten Platz bei den aktuellen Travellers‘ Choice Awards. Während die Anzahl an Paris-Touristen im Zuge der Terroranschläge von 2015 deutlich zurückgegangen war, zeigen die TripAdvisor-Buchungsdaten, dass sich die französische Hauptstadt schnell erholt hat und nun wieder zu den Top touristischen Destinationen weltweit zählt.

Der Blick auf das Top Ten-Ranking verrät außerdem, dass Europas Metropolen sehr gefragt sind, so haben sich Rom, Barcelona, Prag und Istanbul in ihren Platzierungen im Vergleich zum Vorjahr verbessert. Neu eingestiegen in die weltweite Top Ten ist Marrakesch, die Stadt lockt im Frühsommer mit den günstigsten mittleren Hotelpreisen von rund 130 Euro. Interessant, der Big Apple ist in der Gunst der TripAdvisor-Community gleich um fünf Plätze abgerutscht. Neben Großstädten und Metropolen befinden sich auch zwei Inseln im Ranking: Kreta und Bali.  der ganze Text




 

blume-0361.gif von 123gif.de

22.3.-13.5.18 Keukenhof in Holland

Dem Frühling ins Gesicht schauen
Bewusstes Eintauchen ins duftende Farbenmeer von Keukenhof (Lisse, Südholland) wirkt auf mich wie eine kurzfristige Gehirnwäsche gegen negative Dauerberieselungen aller Art. Als Sahnehäubchen gilt dabei der Bleumencorso Bollenstreek (18.-22.4.18): „Das Gesicht des Frühlings“ ist ein unvergleichliches Highlight an Farben, Formen und Düften (Hyazinthen, Tulpen und Narzissen), bestehend aus 20 Prunkwagen, 30 mit Blumen geschmückten Autos und mehreren Musikkapellen. Der Korso ist im Zentrum der Blumenzwiebelgegend rund 40 km unterwegs von Noordwijk (auch Blumenbadeort Europas genannt) nach Haarlem. Heuer widmet sich das jährlich wechselnde Gesamtmotto dem Thema Blumenromantik und zieht sich wie ein roter Faden durch die Veranstaltungen. der ganze Text




MALLNITZ: 15.03.2018, 17h Lichtbildervortrag mit Dr. Johann Thomas Ambróz. Hotel Kärntnerhof

Copyright: Egon Schiele

.

Wer war Egon Schiele?

Leben, Werk und Geheimnisse des vor 100 Jahren jung verstorbenen, heute weltberühmten österreichischen Malers

Galt der 1918 mit nur 28 Jahren verstorbene Egon Schiele (1890- 1918) bisher als ein von Erotik und Hässlichkeit krankhaft Besessener, so zeichnen die jüngsten Forschungen des referierenden Wiener Schieleforschers ein ganz anderes Bild dieses bis heute völlig missverstandenen Künstlers. Denn die Entschlüsselung seines allegorischen Werkes beweist, dass Schiele ein Verehrer des Franz von Assisi war: also nicht nur ein eindringlicher Darsteller menschlicher Einsamkeit, sondern zugleich ein Verfechter hoher Ethik und leidenschaftlicher Spiritualität.

Der in Budapest geborene Referent, Dr. Johann Thomas Ambróz, lebt und arbeitet in Wien.
Als Kunsthistoriker forscht er seit mehr als zehn Jahren intensiv über Egon Schiele, wobei ihm die Entschlüsselung des bis dahin völlig rätselhaften „Allegorischen Werkes“ von Schiele gelang. Er ist Präsident der 2015 gegründeten Egon Schiele Research Society, sowie Mitherausgeber und Chefredakteur des Egon Schiele Jahrbuches.




7.-11. März 2017 ITB Berlin

planeten-0204.gif von 123gif.deInternationaler Tourismus erzielt eine der höchsten Wachstumsraten der letzten zwanzig Jahre

Präsentation von IPK International zu weltweiten Tourismustrends auf der ITB Berlin 2018
2017 war ein außergewöhnlich erfolgreiches Jahr für den internationalen Tourismus, bei dem Europa sowohl als Quell- als auch als Zielregion der wichtigste Wachstumstreiber war. Weltweit ist die Zahl der Auslandsreisen um 6,5 Prozent gestiegen und erreichte in 2017 fast 1,2 Milliarden internationale Reisen. Zum ersten Mal seitdem IPK International die Auswirkungen der Terrorgefahr auf das internationale Reiseverhalten untersucht, ist auch die sogenannte „Terrorsensitivität“ gesunken und Destinationen werden insgesamt wieder als etwas „sicherer“ wahrgenommen. Diese Erkenntnisse basieren auf den neuesten Ergebnissen des World Travel Monitors® von IPK International, einer jährlichen Studie, die das Auslandsreiseverhalten in mehr als 60 Ländern untersucht und damit über 90 Prozent des weltweiten Reiseaufkommens abdeckt. Trends für die ersten acht Monate aus 2017 finden sich im ITB World Travel Trends Report, der jährlich von der ITB Berlin veröffentlicht wird.

Europa globaler Wachstumstreiber für Auslandsreisen – Spanien beliebtestes Reiseziel
Im Jahr 2017 war Europa die am stärksten wachsende Quellmarktregion für Auslandsreisen mit einem Plus von insgesamt 7 Prozent gegenüber dem Vorjahr, gefolgt von Nord- und Lateinamerika mit jeweils 6 Prozent und Asien mit 5 Prozent. Auch als Destination konnte Europa 2017 mit 8 Prozent mehr Besuchern am stärksten vom internationalen Wachstum profitieren. Auf Länderebene bleibt Spanien das weltweit beliebteste Reiseziel, gefolgt von den USA und Deutschland. Frankreich und Italien folgen auf den Rängen vier und fünf. Bei den Urlaubsarten waren im letzten Jahr die Städtereisen mit einem Plus von 18 Prozent der wichtigste Wachstumstreiber. Strand- und Badeurlaube, die den größten Marktanteil im Urlaubssegment ausmachen, wuchsen um 9 Prozent. Im Gegensatz dazu sind Rundreisen weltweit um 1 Prozent zurückgegangen. der ganze Text




Augsburg: Die Schlacht im Teutoburger Wald

schilder-0261.gif von 123gif.deund das

Augsburger Fugger und Welser Erlebnismuseum

Die innovative Erlebniswelt als Vorbild für eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands?

(Augsburg/klu.) Zeitung zu lesen lohnt sich generell. Allerdings kommt es sicher nicht allzu oft vor, dass sich der Augsburger Tourismusdirektor Götz Beck für eine Zeitungsmeldung im „Westfalen-Blatt“ begeistern kann. Doch jetzt hat die in Bielefeld erscheinende Tageszeitung dem Chef der Regio Augsburg Tourismus GmbH, zugleich Hausherr im von der Regio konzipierten und betreuten Fugger und Welser Erlebnismuseum, ein dickes Kompliment gemacht – durch einen Beitrag, der sich mit der Neukonzeption des Umfelds des Hermannsdenkmals in Detmold befasst. der ganze Text




KUBA: Wachsfigurenmuseum in Bayamo

Von Lic. Alex Michel Reyes Martínez, Santiago de Cuba

Wachsfigurenkabinett in BayamoDie Stadt Bayamo, die als Wiege der kubanischen Nationalität bezeichnet wird, beherbergt das einzigartige Wachsfigurenmuseum Kubas.

Dank dieses interessanten Etablissements geben sich hier alljährlich tausende Einheimische und Ausländer ein Stelldichein, um die lebensgetreuen Erscheinungen der ausgestellten Persönlichkeiten zu bewundern und noch besser kennenzulernen.


El Gabo in BayamoDas Wachsfigurenkabinett wurde am 14. Juli 2004 gegründet und musste — dank der stark wachsenden Zahl der Figuren und der Museumsbesucher — bereits zum dritten Mal den Standort wechseln. Heute befindet sich das Wachsfigurenmuseum in der Calle Calixto Gavia, entre Bartolomé y Manuel del Socorro, auf dem letzten Teilstück des Durchfahrtsboulevards der Denkmalstadt, was für Besucher leicht zu finden und zugänglich ist.

Aktuell begegnet man dort 21 Wachsfiguren in Lebensgröße — viele davon in Originalbekleidungen, was sie noch authentischer erscheinen lässt. Für die Wachsfigurenerstellung wird die bekannte polichrome Wachsmodellierungstechnik angewandt.

Sämtliche ausgestellten Persönlichkeiten sind das Werk der Familie Barrios, deren Vater und 2 Söhne (3 autodidakte Modellierungskünstler) nach dem tragischen Tod des kubanischen Sängers Polo Montañes beschlossen, ausgewählte Persönlichkeiten aus Kuba und dem Ausland durch das Herstellen von Wachsfiguren „am Leben zu erhalten“

Unter den bisher Ausgestellten befinden sich zwei Unvergessene aus der Geschichte Kubas: Carlos Manuel de Céspedes „el Padre de la Patría“ und José Martí, „el Apóstol Nacional“. Musiker wie Juan Formell und Bola de Nieve befinden sich neben ihren Instrumenten und rufen die Erinnerung an ihre Musik wach.

Im Bereich Sport treffen Wachsfigurenfreunde auf Teófilo Stevenson neben Mohamed Ali, bereit erneut in den Boxring zu steigen. Gabriel Garcia Márquez und Ernest Hemingway scheinen über ihren Werke wie „100 Jahre Einsamkeit“ und „Krieg und Frieden“ zu brüten, die ihnen Literaturnobelpreise bescherten. Aber auch andere, nicht weniger berühmte, sind anzutreffen. Alle durch biographische und photographische Erläuterungen bereichert.

Seit seiner Gründung wurde das Museum von 1,2 Millionen Personen besucht, davon ungefähr 60‘000 aus Deutschland, Italien, Frankreich und den USA. Auch für 2018 wird eine Zunahme der Besucherzahl erwartet.




 

15.09.18 Eröffnung V&A Dundee

V&A Dundee © Ross Fraser McLean Das Design-Museum an der schottischen Ostküste soll am 15. September 2018 die ersten Besucher begrüßen. V&A Dundee wird nicht nur das erste Design-Museum in Schottland sein, sondern auch das einzige V&A-Museum außerhalb Londons.

Die Stadt an der schottischen Ostküste bekommt damit ein internationales Zentrum für Design, einen Ort der Inspiration und des Lernens. Besucher erfahren hier alles über die bemerkenswerte Geschichte des Designs von den Anfängen über die Gegenwart bis in die Zukunft und das sowohl in einem schottischen als auch globalen Kontext. Bemerkenswert ist aber auch das V&A-Gebäude selbst, ein Entwurf des berühmten japanischen Architekten Kengo Kuma, inspiriert von den Klippen entlang der schottischen Küste. Es bildet das Herzstück der Uferzone von Dundee, die gerade für über eine Milliarde Euro neugestaltet wurde.

Was erwartet Besucher?
In seiner Daueraustellung zum Thema schottisches Design wird das Museum circa 300 Exponate zeigen, von weltbekannten Stücken bis hin zu Werken, die vorher noch nie für die Öffentlichkeit zugänglich waren. Die Bandbreite reicht von Architektur und Porzellan, über Mode und Mobiliar bis hin zu Medizin, Schmuck, Textilien und Videospielen. der ganze Text




IRISH-BAYRISCH IN MÜNCHEN 

Irische Nacht im Schlachthof München, 10.3.1810.03.2018, 20h Münchens IRISCHE NACHT 2018

Schlachthof, VVK 29,90 €. Munich Irish Network e.V.

Wer die irische Kultur kennt, weiß wie lebensfroh die Iren sind. Dieser Abend – nur wenige Stunden vor der 23. St. Patrick’s Day Parade – bietet ein Feuerwerk an irischen Melodien und Liedern, von Liebesballaden bis Trinkliedern. Genau die richtige Einstimmung auf die Feierlichkeiten am nächsten Tag.

ROSENA HORAN & BAND
Rosena Horan, geboren in Dublin, studierte Klavier an der „Royal Irish Academy of Music“ und gewann mehrere Preise beim renommierten „Feiseanna“ (Gesangswettbewerb). Internationale Erfahrungen sammelte sie in ganz Europa bei zahlreichen Auftritten in Live-Clubs sowie im Fernsehen. Heute lebt sie Frankreich und ist dort als Profi-Musikerin für „Jeunesses Musicales de France“ mit ihrer eigenen Show „Mélodie d’Irlande“ im Fernsehen zu sehen. Begleitet wird Rosena Horan bei der „Irischen Nacht“ von international erfahrenen Musikern. Band: Paul Solecki (Gitarre/Manodine), Bettina Kuhn (Geige/Whistle) Phil Newton (Bass) der ganze Text




22.2.2018 Der Olympiaturm wird ein halbes Jahrhundert alt…

… und ganz München wollte zu seinem 50. Geburtstag – zumindest gab’s am Sonntag zwischen 11.30 und 16.30 Uhr eine ca. 200 Meter lange Schlange und die Besucherzahlen sind rekordverdächtig! Auch wenn das Programm um 17h endete, konnten die Besucher noch bis 23.30h (letzte Auffahrt) für 1 Euro hinauf auf das Münchner Wahrzeichen.

Tagsüber gab’s Führungen hinter den Kulissen des Turms, im Rockmuseum mit Direktor Herbi Hauke und im Restaurant 181 verspeisten Familien ein feines Jubiläumsmenü zum Sonderpreis mit Kinderunterhaltung. Einer der Höhepunkte war das Konzert im Rockmuseum von Claudia Cane. Der Radio Gong DJ sorgte für den richtigen Sound im Foyer und draußen bei den Wartenden in der Schlange. Wer selbst singen wollte konnte das im Karaoke-Mini von Radio Gong tun. Hoch her ging´s auch auf dem Tigerenten-Rodeo von der AOK. Wer sich lange auf der wilden Ente hielt, dem wurde ein bisschen wärmer bei der aktuellen Kältewelle… „Ein rundum gelungener Geburtstag für unseren Olympiaturm!“, bilanzierte auch Olympiapark-Geschäftsführerin Marion Schöne. „Rund 6.000 Besucher sind auf den Olympiaturm gefahren, damit liegen wir in der Nähe der Spitzenwerte an besonders guten Sommertagen“.




HAMBURGER Miniatur Wunderland vollendet mit neuem Venedig- Abschnitt sein Meisterwerk Italien

Hamburger Miniatur Wunderland vollendet mit neuem Venedig-Abschnitt sein Meisterwerk Italien. Foto © Miniatur WunderlandDass besonders kleine Dinge viel Liebe benötigen, kann man überall im Miniatur Wunderland beobachten. Am 21. Februar 2018 wurde nach mehr als einem Jahr Bauzeit der Venedig-Abschnitt eröffnet. Damit wächst das Miniatur Wunderland um eine weitere Attraktion und macht eine Reise nach Hamburg noch spannender. Foto © Miniatur Wunderland

Mit seinen 9 qm stellt Venedig als neuer Teilabschnitt des Miniatur Wunderlandes zwar keine neue Rekordmarke in Sachen Modellfläche auf, jedoch bemüht der bislang kleinste Abschnitt in ganz anderer Hinsicht Superlative. Denn die Liebe zum Detail, die unseren Modellbauern ohnehin seit Jahren attestiert wird, hat beim Bau der italienischen Lagunenstadt noch einmal ein völlig neues Niveau erreicht. Nicht umsonst wurde Venedig kurzerhand zum eigenen Teilabschnitt auf einer separaten Insel auserkoren, als klar wurde, dass der Arbeitsaufwand bis zur geplanten Eröffnung Italiens niemals zu stemmen sein würde. Über 35.000 Stunden wurde seither an der Kulisse des italienischen Weltkulturerbes mit seinen verwinkelten Gassen, Kanälen, Gondeln und Palazzi gearbeitet und dabei mit mehr Präzision denn je daran getüftelt dem Original möglichst nahe zu kommen. der ganze Text




Von Brecht in Augsburg bis zu Oskar Maria Graf in New York

Die Regio stellt das neue Programm des Brechthauses und ein neues didaktisches Angebot vor

gehirn-0002.gif von 123gif.de(Augsburg/pm.) Die Regio Augsburg Tourismus GmbH hat jetzt ihr neues Jahresprogramm des Augsburger Brechthauses vorgestellt. Eine 36-seitige Programmbroschüre fasst mehr als 20 Kulturveranstaltungen zusammen: Vorträge, Lesungen, Diskussionen, Konzerte und mehr. Zum Programm gehören auch Veranstaltungen im Rahmen des Brechtfestivals 2018 und die zweitägige Brechtmeile, aber auch Museums-, Schauspiel- und Kinderführungen. Augsburgs Kulturreferent Thomas Weitzel und Augsburgs Tourismusdirekotr Götz Beck konnten zuletzt zudem ein neues didaktisches Angebot im Brechthaus präsentieren. Ab sofort können sich Museumsbesucher per Film- und Tonbeiträgen via Smartphone durch das Brechthaus führen lassen. Die informativen Beiträge wurden von Augsburger Brecht-Experten gesprochen.

Eine Totenmaske und ein Abguss der Hände Bert Brechts – anlässlich des 120. Geburtstags des Schriftstellers neue Exponate im Augsburger Brechthaus – sorgten zuletzt bundesweit für Medienresonanz. der ganze Text




IRLAND 2018

 

Causeway Coastal Route, Ballintoy Harbour Copyright AntrimIrland blickt auf eine sehr erfolgreiche Saison 2017 zurück: 9,9 Millionen Gäste kamen aus der ganzen Welt, 681.000 allein aus Deutschland – ein Plus von 4,5% gegenüber dem Vorjahr.

Auch 2018 machen wieder viele Themen und Aktivitäten Lust auf die wunderschöne Insel, die einem nicht einmal regenreiche Phasen vermiesen können. Die Bezeichnung „Grüne Insel“ kommt schließlich nicht von ungefähr.

Idealer Wegbereiter und -begleiter ist die neue IRLAND-Hauptbroschüre 2018

Ein perfektes und flottes Tourenheft zu allen Highlights!

Vorhang auf für ein bilderreiches Erlebnis der Insel am Rand Europas. Mit einem Panoramafoto vom fast unwirklich schönen Five Fingers Strand im nördlichen County Donegal geht die Traumreise los. Ein Traum, der sich auf den beiden großartigen Küstenstraßen der Smaragdinsel, dem Wild Atlantic Way mit seinen 2500 Kilometern und in Nordirland auf der Causeway Coastal Route verwirklichen lässt. Nicht von ungefähr folgt dem Thema eine kurze Abhandlung über Irland auf der Leinwand. Denn die Star-Wars-Saga Das Erwachen der Macht war im Jahr 2016 ebenso wie die Erfolgsserie Game of Thrones® in den vergangenen Jahren machtvoll in Irland unterwegs. Star Wars an Irlands Westküste und Game of Thrones an nordirischen Schauplätzen. Auf ihnen geht es mit immer frischem Wind in den Hohen Norden Irlands und zu den Sieben Naturwundern am Wild Atlantic Way. Hinzu kommt das dritte Highlight des vergangenen Jahres: Ein Kompendium über 5000 Jahre Geschichte in Ireland‘s Ancient East. Auf die entschleunigte Art lockt die Kleine Fahrt Voraus auf Irlands Wasserstraßen.

Bier von 123gif.de

Wie immer sind die Info-Seiten von A wie Anreise bis Z wie Zoll ein wertvoller Teil des Reiseplaners bis hin zu kleinen Tipps und Tricks wie der Urlaub zur irischen Traumreise wird. Eine ausklappbare Orientierungskarte gibt die Routen an.


Weitere Informationen: Irland Information Tourism Ireland und Broschürenbestellung




Der Ball! Vorstadt-Hochzeit am 20. April 2018 

Unter der Schirmherrschaft SKH Prinz Luitpold von Bayern. Kartenvorverkauf gestartet. Zahlreiche VIPs aus Funk und Fernsehen haben bereits zugesagt 

tauben-0003.gif von 123gif.de2018 feiert die einzigartige Vorstadt-Hochzeit in München mit vielen prominenten Künstlern aus Funk und Fernsehen ihr 110-jähriges Bestehen. Der Kartenvorverkauf für Münchens Ball der Bälle und die älteste Bad-Taste-Party der Welt hat nun begonnen. Zahlreiche Prominente aus Funk und Fernsehen haben bereits zugesagt – entweder aktiv auf der Bühne oder als Teil der spektakulären Hochzeitsgesellschaft.

Rückkehr zur „strengen Tür“
Am 20. April 2018 heißt dann der neue Vorstand unter der Leitung von Anton Leiss-Huber die Besucher wieder herzlich willkommen im Festsaal des berühmtesten Wirtshauses der Welt, dem Münchner Hofbräuhaus am Platzl. „Teil der spektakulären Hochzeitsgesellschaft sind alle Besucher der Veranstaltung. Unser Künstlerball spielt 1905 und das soll man sehen, fühlen, schmecken und sich daran erfreuen“, so Anton Leiss-Huber. Da in den letzten Jahren immer wieder Gäste in Jeans, Landhausmode oder „Wiesntrachten“ das Gesamtbild störten, kehren wir ab 2018 zur „strengen Tür“ zurück. Wir lassen die Gegenwart und den Alltag vor der Tür! Jeder der nicht dem Anlass entsprechend gekleidet ist, wird trotz gekaufter Karte, zum Umziehen wieder nach Hause geschickt. der ganze Text




Marché International – pachtet Hauptrestaurant Hellabrunn

Das Münchner Tierparkrestaurant öffnete am Donnerstag, den 4. Januar 2018 erstmals seine Türen unter der neuen Pächterin Marché International – wegen Sturmtief Burglind mit einem Tag Verspätung.

Ganze zwei Tage hatte das Tierparkrestaurant für den Pächterwechsel geschlossen. In der Zeit haben die Mitarbeiter von Marché eine vegetarische Insel errichtet, an dem die Tierparkbesucher eine große Auswahl an hausgemachten vegetarischen und veganen Salaten, verschiedenen Dressings und Toppings finden. Außerdem können sich die Besucher nun auf frisch von Hand gepresste Saftvariationen freuen. Bereits am 3. Januar war alles für die Tierparkgäste bereit, der Tierpark blieb jedoch ausnahmsweise geschlossen: Sturmtief Burglind sorgte für einen ungewollten Zeitpuffer und eine Verschiebung der Eröffnung auf den 4. Januar. Zukünftig erwartet die Besucher ein abwechslungsreiches Salatangebot, eine Auswahl regionaler, bayerischer Spezialitäten sowie leckere Desserts. der ganze Text




easyJet nimmt Verbindung Berlin-Tegel nach München in Betrieb

  • easyJets erster Flug vom Flughafen Berlin-Tegel nach München ist zugleich auch der erste Inlandsflug der Airline.
  • easyJet bietet ab sofort über 100 pro Woche von München nach Berlin-Tegel an.

flugzeug-0039.gif von 123gif.de

Berlin, 5. Januar 2018. easyJet, Europas führende Airline, hat heute die Strecke Berlin-Tegel nach München in Betrieb genommen. Flug EZY5569 nach München startete heute Vormittag um 10:30 Uhr und wurde von einer festlichen Eröffnungszeremonie am Flughafen begleitet. Dieser Flug war zugleich auch der erste innerdeutsche Flug der Airline. Um 12:30 Uhr startete der Rückflug in Richtung Berlin.

Im Zuge der Übernahme von Teilen des Air-Berlin-Betriebs hat easyJet bereits 19 neue Strecken vom Flughafen Tegel bekanntgegeben, darunter die Verbindung zum Flughafen München. 51 Mal pro Woche wird easyJet diese Strecken bedienen, dazu kommt noch einmal die gleiche Anzahl von Flügen in die entgegengesetzte Richtung. Tickets gibt es ab 49,43 Euro.* der ganze Text




TUMI – Reisekollektionen

Das amerikanische Unternehmen TUMI kreiert seit 1975 erstklassiges Premium-Reisegepäck und Business-Accessoires. Ziel ist es seitdem, alle Aspekte des Reisens zu vereinfachen, zu verschönern und zu verbessern. Einzigartige Funktionalität, gepaart mit einem unbändigen Erfinder- und Innovationsgeist, macht das TUMI Reisegepäck zu einem lebenslangen Reisepartner von Impulsgebern und Multiplikatoren. TUMI operiert als einer der größten Anbieter weltweit und wird bereits in über 260 eigenen Filialen in mehr als 75 Ländern verkauft. Darüber hinaus sind die Kollektionen in ausgewählten Kaufhäusern, Fachgeschäften und Einzelhandel für Reisezubehör erhältlich.

menschen-0110.gif von 123gif.deDie TUMI Reisekollektion Herbst 2017 feiert New York als die Metropole großstädtischer Raffinesse in Verbindung mit magischer Schönheit; wo urbane Reisen und der Charme der ländlichen Gebiete in einen zeitgenössischen Stil verschmelzen. Die intensive Farbpalette und grafischen Drucke beziehen ihre Inspiration aus den Highlights der Stadt, die gefeierte, zeitgenössische Kunstwerke im Museum of Modern Art, die sanften Landschaften der Catskills oder das Hudson River Valley, welche die polarisierende Energie in eine harmonische Balance fusionieren lassen. der ganze Text




Tannheimer Tal – „schönstes Hochtal Europas“


schneemann-0088.gif von 123gif.deDer Winter im Tannheimer Tal überzeugt mit sportlicher Vielseitigkeit und eindrucksvollen Naturerlebnissen. Große und kleine Urlauber können sich auf ein abwechslungsreiches Freizeitangebot mit sechs Skigebieten, 140 Loipenkilometern und 81 Kilometern Winterwanderwege freuen. Abgerundet wird dieses Angebot durch hochkarätige Events mit internationalem Publikum.

Umfassende Infos über das „schönste Hochtal Europas“ und die anstehende Wintersaison erhielten Münchner Pressevertreter am Mittwoch, 06.12.17 im Wirtshaus in der Au, wo Vertreter des Tannheimer Tals referierten, allen voran: Tourismusinformation Tannheim-Geschäftsführer Michael Keller, der durchs umfangreiche Programm führte. Peter Schlickenrieder, Silbermedaillen-Gewinner von Salt Lake City im Langlauf-Sprint, führte in die Schönheiten des Tannheimer-Tal-Langlaufmöglichkeiten ein.


  • Ein Winter für jeden Geschmack
  • Das Ticket für die perfekten Tage im Schnee – Winterbergbahnen inklusive
  • Pistenspaß hoch sechs im Tannheimer Tal – Skivergnügen auf 55 Kilometern
  • Wandern im Winterwunderland Tannheimer Tal – mit Panoramablick
  • Wie gemacht für Langläufer – Peter Schlickenrieder erzählt, warum das TT zu den Top-Langlaufrevieren zählt
  • Schnee-Spaß und Abenteuer für die ganze Familie – abwechslungsreich
  • Loslassen und genießen – Ballonfahren, ein leidenschaftlicher Ballonfahrer erzählt
  • SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang 2018. Der beliebte Langlaufmarathon begeistert Profis und Amateure 

der ganze Text




 

Michael Müller Verlag, Schröder, Mallorca2018 Michael Müller Verlag
Thomas Schröder

Mallorca

11. Auflage 2018. 312 Seiten plus herausnehmbare Karte (1:200.000), farbig, 17,90 € (D), 18,40 € (A), 26,90 sFr. ISBN 978-3-95654-503-0. Blick ins Buch

Der Verlagsbestseller zeichnet ein umfassendes Bild der Baleareninsel und gibt insbesondere Individualtouristen eine Fülle wertvoller reisepraktischer Informationen mit auf den Weg.

Die Sonneninsel im Mittelmeer, die jahrelang mit dem »Ballermann«-Klischee zu kämpfen hatte, ist inzwischen zu einem beliebten Reiseziel für Individualtouristen geworden. Zu Recht, denn Mallorca ist vielfältig genug, um die unterschiedlichsten Urlaubsbedürfnisse befriedigen zu können. der ganze Text




Cuevas de Bella Mar, das älteste Touristenziel Kubas

Von Lic. Alex Michel Reyes Martínez

Die Stadt Matanzas beherbergt einen der eindrücklichsten archeologischen Plätze der kubanischen Insel, nämlich die Grotten von Bella Mar, ein Ort wo die Zeit stillsteht und jeder Besucher zum lebenden Zeugen der Planetenevolution wird.

Diese Grotten bilden den Gipfel eines Hügels, nur 5 km neben der Mitte der sogenannten „Atenas de Cuba“ der Anhöhe wo 1861 rein zufällig einem Arbeiter der Finca „La Alcancia“ ein Werkzeug entglitt und „wie vom Boden verschluckt wurde“. Niemand wagte sich an die Suche des Werkzeugs. 2 Monate später beschloss der Fincabesitzer, den Boden selber zu untersuchen und drang dabei ins „mytische“ Innere vor. Er war sehr erstaunt und höchst beeindruckt, das Licht seiner Stablampe vielfach von Kristallen der auf dem Grunde vorhandenen Stalaktiten zurückgeworfen zu sehen. Die Natur hatte eine vollkommene Kristallgalerie aufgebaut, die er nach dem systematischen Ausleuchten aller Winkel wieder der Dunkelheit überließ. Er wusste zu dem Zeitpunkt noch nicht, dass dieser von ihm zufällig entdeckte Ort Jahre später zum meist besuchten Touristenziel Kubas werden würde…




KitzSkiXpress Winter 2017 / 2018

Vom Sa.25.11.2017 bis So.08.04.2018 bringt Geldhauser – Die Münchner Busreisen täglich alle Schneesüchtigen von München nach Kitzbühel. Morgens steigen sie in München in den umweltfreundlichen „KitzSkiXpress“-Luxusliner ein und 90 Minuten später sind sie in Kirchberg an der Fleckalmbahn. KitzSki ruft!


 

Die Highlights:
7 x pro Woche Tagesfahrten mit dem KitzSkiXpress:
06.45 in München-ZOB-Hackerbrücke, Zustiegsmöglichkeiten in Holzkirchen und Rosenheim.
Tagespaket Montag bis Freitag bereits ab € 57.- und Sa/So ab € 63.- inkl. Fahrt im Luxusliner
„KitzSkiXpress“, Tagesskipass (bereits im Bus), Bordfrühstück und der Tageszeitung „tz“.
Für Kurzentschlossene bietet sich die Last-Minute-Buchbarkeit bis zum Spätnachmittag vor dem Reisetag per Internet oder Telefon an. der ganze Text




SalzburgerLand WINTER 2017/18

ski-0005.gif von 123gif.deAnfang November machten SalzburgerLand-Vertreter (im Münchner Weinhaus Neuner) Münchner Pressevertretern Lust auf den Winter im SalzburgerLand: Geschäftsführer SalzburgerLand Tourismus,  Leo BAUERNBERGER, MBA; Geschäftsführerin Hochkönig Tourismus Mag. Christine SCHARFETTER und Gabi BÜRGLER, die Wirtin der Bürgl Alm in Dienten am Hochkönig  

ski-0009.gif von 123gif.deDer Winter im SalzburgerLand ist eine Zeit des ganzheitlichen Genusses: Verschneite Winterlandschaften, abwechslungsreiche Pisten und Nordic-Sports-Angebote, romantische Pferdekutschenfahrten, urige Hütten und prickelndes Wellness-Vergnügen.

ski-0007.gif von 123gif.deHighlights

  • Wintersport für jedermann: Ob Pistenspaß, Langlaufvergnügen, Rodelpartie oder romantische Winterwanderungen: Im SalzburgerLand ist die Auswahl an Winteraktivitäten schier grenzenlos. Winterurlaub ist attraktiv und leistbar: Für Familien und Paare genauso wie für Alleinreisende oder Senioren.
  • „Ein Hoch auf den König“ lautet das Motto der Urlaubsregion Hochkönig, wo die Königstour, eine Skihütten-Roas, Snowparks und zahlreiche Nordic-Sports-Angebote zum Winteraktivurlaub locken. Auch kulinarisch ein Hochgenuss: Regionale, hausgemachte Küche steht in den Skihütten auf der Tageskarte, zudem ist die Region Hochkönig die einzige zertifizierte vegane Region Österreichs.
  • koch-0008.gif von 123gif.deHinter die Kulissen geblickt: Die Bürgl Alm in Dienten steht für Echtheit, Regionalität, Qualität und Tradition. Sie ist eine von 13 Kräuteralmen am Hochkönig und liegt auf dem Via Culinaria-Genussweg für (Ski-)Hüttenhocker. Gabi Bürgler gab Einblick in ihr Leben als Hüttenwirtin, ließ an ihrer Philosophie teilhaben und gab ein paar ihrer Spezialitäten preis.
  • Advent im Stille Nacht Land Salzburg: Haben Sie schon mal den Wallfahrt Advent besucht oder eine Advent Ski-Roas gemacht? Kennen Sie den Ursprung des wohl berühmtesten Weihnachtsliedes der Welt, „Stille Nacht! Heilige Nacht!“?

Na dann: Auf geht’s – ins Salzburger Land.

Pressekontakt: Michaela Obernosterer




www.wandern.wohlfühlen.wikinger.komm!

Wikinger Reisen – 2019 ein halbes Jahrhundert unterwegs im weltweiten Wandernetz und Anfang Oktober wieder zu Besuch in München, zur Jahrespressekonferenz 2017.   

kind-0026.gif von 123gif.deplaneten-0316.gif von 123gif.deradsport-0028.gif von 123gif.deurlaub-0017.gif von 123gif.de

Rena Sutor hat ihre Impressionen über das erfolgreiche Hagener Reiseunternehmen ohne Ungereimtheiten heuer in passender Form verewigt. (PTM-Redaktion) 

Daniel Kraus Geschäftsführender Gesellschafter von Wikinger Reisen

Daniel Kraus Geschäftsführender Gesellschafter Wikinger Reisen, in Bhutan

fotokameras-0002.gif von 123gif.de

Wikinger-Kataloge 2018 – blätterbar

Wanderurlaub mit Reiseleitung 2018
Beileger – Aktivurlaub für Singles 2018
Wanderstudienreisen 2018
Wanderurlaub individuell 2018
Radurlaub weltweit 2018
Trekking weltweit 2018
Fernreisen aktiv 2018


Alle Reisearten

der ganze Text

 




.

Met vriendelijke groeten – KULTUR HOLLAND

2018 wird für die Niederlande ein besonderes Kulturjahr, denn Leeuwarden-Friesland ist in diesem Jahr Kulturhauptstadt Europas. Anlässlich dieses außergewöhnlichen Ereignisses lud das Niederländische Büro für Tourismus & Convention und das Generalkonsulat des Königreichs der Niederlande im Auftrag des niederländischen Ministeriums für Bildung, Kultur und Wissenschaft zu einem Pressefrühstück in München ein, um die Kulturhighlights Hollands 2018 zu präsentieren:


Hartelijk welkom!

blume-0361.gif von 123gif.de

Anouk Susan nimmt Abschied als Direktorin von NBTC im Süddeutschen Raum. Wir danken für die gute Zusammenarbeit

Anouk Susan (Direktorin von NBTC Deutschland), verabschiedete sich anlässlich der NL-Kultur-Pressekonferenz (am Donnerstag, 19. Oktober 2017, im The Lovelace in München) vom süddeutschen Raum und erfreute noch mit einigen, interessanten Zahlen. 4,7 Mio. Deutsche sind 2016 nach Holland gereist, was eine Steigerung von 7% gegenüber dem Vorjahr bedeutet. 2019 wird es viel zum Thema Rembrandt geben. Die ahnungslosen deutschen Pressevertreter erfuhren auch, dass am 19.10.1973 Jaap Eden geboren wurde. Who the hell is Jaap Eden? Nun: Er hielt Ende 19. Jh. den 1. Weltrekord im Schlittschuhlaufen. Dies zog eine alsbald liebgewonnene Tradition nach sich, nämlich eine alljährliche, ganz spezielle Jaap-Eden-Schlittschuhpartie. Seit 20 Jahren ist sie stillgelegt und nun hofft man, dass anlässlich des Kulturjahrs 2018 diese alte Tradition Frieslands wieder aufflammt. Anlässlich der Kulturpressekonferenz wurde Holland vertreten durch:

radsport-0025.gif von 123gif.dePeter Vermeij (Generalkonsul des Königreichs der Niederlande), verband die herzliche Begrüßungsrede unter anderem mit der Bitte an die Presse, in einer Fußnote anzumerken, dass das wunderschöne Holland durchaus als Land der rasanten Radler bezeichnet werden kann. Man sieht nur, was man weiß…  der ganze Text




 PALMA-DE-MALLORCA-FRÜHSTÜCKSTIPP: Rooftop Bar des Hotel-Hostal-CUBA

Copyright Hotel CUBA: Roof-Top Blick zur Kathedrale

Mein Palma-Lieblings-Frühstückshotel, das CUBA, liegt im malerischen Altstadtteil Santa Catalina, fast direkt am Meer.
Am 1. Oktober 2017 habe ich hier auf der Dachterrasse von 8h bis 10.30h für 18 € sehr gut gefrühstückt, in sehr netter Atmosphäre und mit grandioser Aussicht auf Festung und Kathedrale (Foto © Hotel CUBA), auf das weite Meer und den Yachthafen, hier nicht im Bild.
Auch die Zimmer (die ich mir nicht angesehen habe) des ganzjährig geöffneten Hotels scheinen sehr begehrt zu sein, da – jedenfalls in der Hauptsaison – ziemlich ausgebucht.
Solange es die Temperatur erlaubt, werden abends zwischen 19h und 0.45h auf dem Rooftop Cocktails serviert. 🙂  (Rena Sutor/PTM)




 FensterblickNicht nur Romantiker-Herzen schlagen hier höher… Kein Gelb ist so golden und schön wie das von Camogli, wenn die Sonne untergeht und mit letzter Kraft glitzernde Schleier über die pastellfarbene Häuserfront legt. Die hohen Wohnhäuser wetter-0016.gif von 123gif.deklammern sich an den Hang, vom Meer aus gesehen sind sie bis zu sieben-, schon an der nächsten Parallelgasse vielleicht nur noch vier oder fünf Etagen hoch… Keine ligurische Stadt ist alles in allem so eine Postkarten-Schönheit wie Camogli Richtig Reisen  

der ganze Text




 Archiv:20172016, 20152014bis 2014ab 2013bis 2013

Kommentare sind geschlossen.